Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  1. Francescolife
  2. {ed-badge-title-sociable} {ed-badge-title-supporter} {ed-badge-title-committed-supporter}
  3. Hilfsmittel & Technologie
  4. Montag, 25. Juni 2018
Hallo Liebem Community 
Wer von euch kann mir Tips oder pro und kontra geben mit Kondom Urinal oder Klassiker Katheter? 
Nun ich habe bis jetzt versucht das Klassiker Katheter fern zu lassen denn ich habe auch schwere Magendram Probleme und darf nicht riskieren Infektion zu meiner Blase, aber nun habe ich bei Rollivision in SPZ ein blick über die neue art der Blase Entleerung bekommen,  dies ist ein so genanntes Kondom Urinal, scheint ziemlich praktisch, bis jetzt verbrauche ich spezielle Windeln, das stört mir weil ich es nicht eifach und überall wechseln kann geschwiegen immer bei mir zu haben den es nimmt auch Platz unter anderem…  
Wer von euch ist lieb mir ein Feedback darüber zu geben? 
Herzlichen Danke im Voraus 
Liebe Grüsse 
Francesco 
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber Francesco
Da sich seit zwei Wochen niemand zum Thema gemeldet hat, schreibe ich etwas dazu, obwohl ich mit einem Kondom-Urinal keine Erfahrung habe.
Da du "pro und kontra" zu einem Kondom-Urinal möchtest, habe ich mal "Nachteile Kondom-Urinal" gegoogelt und siehe da - ich, respektive google fand keine Nachteile - richtige Anwendung vorausgesetzt. Der wichtigste Aspekt scheint die richtige Grösse zu sein. Da das nicht so einfach zu ermitteln ist, liefern die Hersteller kostenlose Schablonen. Ich denke, dass die Wahl des richtigen Produktes sehr individuell ist . Es gibt 3 verschiedene Klebarten und Kleber! Auch wenn es ein spezieller Hautkleber ist, muss man das wohl ausprobieren - jede Haut reagiert unterschiedlich. Darf ich so frech sein, und dir einfach empfehlen, doch mal verschiedene Produkte auszuprobieren? Ich könnte mir vorstellen, dass die Hersteller auch Musterexemplare kostenlos abgeben - schliesslich wollen die dich ja als Kunden gewinnen. Fragen kostet nichts :smileylol:
Einen äusserst informativen Link zum Thema habe ich hier gefunden:
https://www.prolife-kontinenz.expert/urinalkondom/anlegen
 
  1. vor über einem Monat
  2. Hilfsmittel & Technologie
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans
Das hast du aber wunderbar gemacht. Mir ist nämlich auch aufgefallen, dass Francesco keine Antwort bekommen hat. Liebe Grüsse Silvia
  1. vor über einem Monat
  2. Hilfsmittel & Technologie
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Vielen Dank, liebe Silvia. Man ist manchmal etwas verunsichert, ob man etwas zu einem Theman sagen soll, von dem man nicht betroffen ist. Aber manchmal ist eine Sicht "von aussen" ja auch hilfreich.
  1. vor über einem Monat
  2. Hilfsmittel & Technologie
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Lieber Hans 
ganz herzlichen danke für die gute Infos und tips. Ja da ich mit ein gewöhnlicher Katheter nicht machbar ist wegen mein blase Infektion und verschiedene Magen-Darm Probleme ist das Kondom urinal das beste gegenüber die WIndeln die ich im Moment trage denn es ist langsam lestig weiterhin dies zu tragen. Ja im Zusammenarbeit mit Ortotec von Notwill sind bald auf Lösung gestossen hat aber seine zeit. 
Ein lieber Gruss euch alle aus den sonnigen und heissem Kalabrien bis bald 
Francesco 
  1. vor über einem Monat
  2. Hilfsmittel & Technologie
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Ich verwende seit über 20 Jahren Kondomurinale und bin sehr zufrieden. Die ersten Exemplare damals mussten noch mit extra Kleber angebracht werden, aber seit etlichen Jahren gibt es nun selbstklebende Kondome. Diese sind in der Handhabung sehr einfach und zuverlässig. Natürlich vorausgesetzt, man gibt sich beim Kleben etwas Mühe, d.h. gut und lange andrücken und die Haut muss schön trocken sein.

Kondomurinale dibt es mittlerweile von verschiedenen Herstellern in verschiedenen Größen und auch in unterschiedlichen Stilen für kurze, lange, retrahierte Penisse. Ifch finde die Kondome von Bard sehr gut.  www.bardcare.de

 

nichtsdestotrotz

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!
Forum
Neueste Antworten
14 carken
Roho Kissen durchlöchert, welcher Plan B?
Lieber Carken In der Tat ist dies ziemlich gefährlich. Zum Glück hast du es rechtzeitig bemerkt. Felix und ich reisen schon seit vielen Jahren;...
1 Tulipe 19.11.2019
39 carken
Forschung über den Rückenmark
Liebe odyssita, lieber Johannes Danke für eure Rückmeldungen. Der von Johannes erwähnte Artikel ist genau was ich suchte: einen Überblick über die...
3 carken 18.11.2019
78 staldi
Wohnmobilreisen
Hallo staldi, schön, dass Du hier schreibst! Hach, Reisen ist einfach toll - schön, dass Du da Möglichkeiten gefunden hast! Vielleicht ist diese...
8 odyssita 16.11.2019
Hello again,
Hallo nichtsdestotrotz, schön, wieder von Dir zu lesen, und es freut mich sehr zu hören, dass sich viel bei Dir zum Guten getan hat! Liebe...
8 odyssita 16.11.2019
77 carken
Video: Einstellung gegenüber Gleichstellung von Menschen mit...
Salü carken .... une main de fer dans un gant de velours verstehe ich auch als: "c'est le ton qui fait la musique - oder der Ton macht die...
7 cucusita 12.11.2019
Frag den Experten
Neueste Antworten
357 carken
Amitiza umstellen
Lieber Carken herzlichen Dank für Deine Anfrage. Wir haben hier auch bereits von dem Medikament gehört, es aber nicht regelmässig im klinischen...
1 ANKS 10.09.2019
407 hanspeda
Kribbeln vom Rücken bis in den Fuss
Hallo lieber Hanspoeda  Danke für diene promet Antwort, und Erfahrung, Ok scheint wirklich eine sache der Posiotion zu sein, leider kan ich...
9 Francescolife 09.08.2019

Blog
Neueste Blog-Artikel
Die Schweiz ist schön – und ihre Hotels?
Barrierefreie Hotels gibt es immer mehr. Wohl denen, die sie kennen.
0
kitwan 12.11.2019 In Gesellschaft
Taiwans Gesetz für die Autonomie des Patienten
Das erste Gesetz über den «natürlichen Tod» in Asien
0
fritz 04.11.2019 In News
Jung im Alter
An einer Tagung von ParaHelp und der Klinik Balgrist bekamen wir Tipps und Tricks fürs Älterwerden serviert.
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
14.11.2019 In Aktuelle Hinweise
Die Community an der Swiss Handicap 2019
Swiss Handicap, die «einzige nationale Messe für Menschen mit und ohne Behinderung», findet 2019 bereits zum fünften Mal statt. Am 29. und 30. November werden sich rund 150 Aussteller in der Messe...
0
14.10.2019 In Aktuelle Hinweise
Mann kann mit gedankengesteuertem Exoskelett wieder gehen
Thibault, ein querschnittgelähmter Mann aus Frankreich, kann wieder gehen – mit einem Exoskelett, dass er nur über seine Gedanken steuert. Der Versuch glückte im Rahmen einer klinischen Studie im...
0
09.10.2019 In Aktuelle Hinweise
Lesung mit unserem Blogautor Fritz Vischer
In einer Woche liest Community-Blogautor Fritz Vischer in Zürich Passagen aus seinem Buch «Ansonsten munter – Einsichten eines Rollstuhlfahrers». Dazu sind Expertinnen und Experten zum Gespräch...

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!