Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  1. Francescolife
  2. {ed-badge-title-sociable} {ed-badge-title-supporter} {ed-badge-title-committed-supporter}
  3. Leben mit Querschnittlähmung
  4. Sonntag, 14. Juli 2019

Hallo, liebste Community Familie

 

Ich habe hier ein spannendes Thema, beziehungsweise Geschichte von eigen Leib erlebt.

Ich bin gespannt was ihr dazu meint oder welche Erfahrung ihr darüber gesammelt habt.!

Nun ich bin erstaunt über die Fähigkeit seines eigenen Körpers zu verbessern in dem man Wort wörtlich die Richtige Nahrung hinzufügt.! Wie das eigens Körper sich verändert oder eben verbessert ist eine Wissenschaft in sich, und immer wieder ein Wow Effekt für sich.

ist eine Wissenschaft in sich, und immer wieder ein Wow Effekt für sich.

Ich leide unter anderem seit Jahren am eine schwere Pankreas Insuffizienz ( Pankreas = Bauchspeiseldrüssen ) Das heisst mein Pankreas kann das fett Enzyms von Nahrung nicht verdauen, somit entstehen erheblich Probleme und Nebenwirkung, ich musste jahrelang mich spezielle mit ein Medikamenten Präparat täglich zu mich nehmen damit ich essen dürfte. Trotzdem verschlimmert Sich das Organ drastisch.

Nach Untersuchungen und Test, zum glück keine Tumoren oder sowas, kam raus das ich das Medikament und vor allem meine Nahrung all diese Jahre sehr Falsch nahm…

Also fragte ich nach Büchern das mir genau erklärt was ein Pankreas ist und was mein Problem ist, und vor allem wie sollte ich mich Ernähren und wie die Dosis der Medikament zu mich nehmen.

Gefragt getan gelesen, in nur wenige Monate, und eine starke Disziplin, und natürlich komplett Verzicht auf Fettiges (höchsten 30g Fett am Tag ) , Frittiertes Nahrung wie Alkohol, und vor allem auch ohne Gewürze ( frisch zubereite Spezies wie Basilikum möglich ) schärfe Spezies absolut tabu.

das essen musste und muss immer portioniert werden, und 3 Hauptmahlzeiten aber echt im Mass, und mehrere kleine Mahlzeiten auf sich nehmen. Sie da ich hatte vor kurzen erneut Analysen zu der Festlegung ob sich das Pankreas weiter verschlimmert oder stabil gar vielleicht bessert.

Die absolute Überraschung die Freunde und Tränen hervorrufen, war das Ergebnis, meine Elastasen (das sind die warte für den Pankreas Insuffizienz) von 54 auf 202 Stiegen.!!! Ein Normaler gesunder Mensch braucht mindestens 200. Ich war überwältigt.!

Somit kann ich behaupten und nur bestätigen, dass Ja wir Menschen haben mit der Globalisierung und das Heutige Wohlsein, unseren Körper Schlecht gewohnt, und Wort wörtlich Misshandelt.! Eine ausgewogene gesunde Ernährung, kann ich nur aus tiefsten herzen empfehlen.! Wenn man genügend Disziplin hat, und Sich intensiv damit beschäftig, was dein Körper hat und was es braucht, natürlich auch mit Hilfe von Fachspeziallisten wie Ärzten und wenn es sein muss Medikamenten im Mass. Wird nur eins geschehen, dein Körper deine Seele, wenn sie sprechen könnte, würde dir sagen DANKE.!! 

Ein schöner Sonntag euch alle, und ein schöner Start in der neue Woche.

Liebsten grüsse

Francesco

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Lieber Francesco

 

Das freut mich, dass du eine Baustelle erfolgreich abbauchen konntest! Hoffe es wird so weitergehen!

 

LG

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Lieber Francesco

Zu Deinem grossartigen Erfolg möchte ich Dir ganz herzlich gratulieren. Mit Deiner ungeheuren Disziplin und Deinem Durchhaltewillen, die Du über lange Zeit an den Tag gelegt hast, bist Du für viele ein Vorbild.

Herzlich grüsst Dich

cucusita

 

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Liebe Mondschrein 

ein herzlichen Danke, ja das hoffe ich auch, man muss dran Gauben und eben am ball halten.! 

Hoffe es geht dir sonst gut, bin gespannt auf neues, lieber Grus schönes Sommer wünsch ich dir.! 

LG Francesco 

 

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Liebe Cucusita 
Danke dir wie immer für deine ermutigen Wörter.! Das helfen mir ja auch immer am Ball zu halten.! 
Ja im Effekt Disziplin, ist eine wichtige Eigenschaft für das leben und überleben. ich weis nicht ob ich für viel ein
vorbild bin, aber natürlich teile ich das immer gerne mit meine Mitmenschen mit, denn wenn es jemand helfen
kann, dann soll dies auch nicht nur für mich sein.!  Wie mein so schön im Frankreich sagt, Mon Bonheur ce ton bonheur.! ( Auf Deutsch, mein Wohlsein ist auch dein Wohlsein ) . 
Ich hoffe es geht die sonst gut, und freue mich auf neues von dir.! Ich wünsche dir und deine Liebsten auch ein 
schönes Sommer.! 
Liebsten grüsse Francesco 

 

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!
Forum
Neueste Antworten
89 carken
Betreuungsgutschriften zu Gunsten Verwandten: eine noch zu unbekannte...
Hallo Lieber Carken  Im Antwort auf dein Link für Proinfirmis, danke ich dir Herzlich, In der Tat habe ich schon ein Sozialarbeiter bei...
6 Francescolife 13.10.2019
139 odyssita
Vernachlässigung des Rückenmarks in der Neurologie?
  Liebe Dr. ANKS,   herzlichen Dank für Ihre Antwort. Ich finde es toll, dass in diesem Forum dieser Austausch möglich ist. Auf welchem...
6 odyssita 03.10.2019
127 carken
Ist mein Bahnhof rollstuhlgängig? Wenn nicht, ist ein Umbauen vorgesehen,...
Danke carsten für Deine Mail mit den sehr hilfreichen Adressen. Jetzt weiss ich, dass ich noch ca. 3 Jahre warten muss, bis mein nächstgelegener...
1 cucusita 01.10.2019
193 Raffi
St. Moritz im Rollstuhl
Hoi Zäme Ich wurde gebeten, euch über die Aufteilung des Engadins in die voneinander unabhängigen Tourismusorganisation Ober- und Unterengadin zu...
7 Raffi 25.09.2019
157 carken
Recht an keine sexuelle Lust
Hallo Carken, ich empfinde in vielen anderen Bereichen das Thema "kontraproduktive (oder sogar toxische) Positivität" ähnlich. Differenzierung ist...
3 odyssita 23.09.2019
Frag den Experten
Neueste Antworten
203 carken
Amitiza umstellen
Lieber Carken herzlichen Dank für Deine Anfrage. Wir haben hier auch bereits von dem Medikament gehört, es aber nicht regelmässig im klinischen...
1 ANKS 10.09.2019
276 hanspeda
Kribbeln vom Rücken bis in den Fuss
Hallo lieber Hanspoeda  Danke für diene promet Antwort, und Erfahrung, Ok scheint wirklich eine sache der Posiotion zu sein, leider kan ich...
9 Francescolife 09.08.2019

Blog
Neueste Blog-Artikel
Franklin D. Roosevelt: Der starke Mann im Rollstuhl
Ein besonderer Präsident in aussergewöhnlichen Zeiten
0
Das Heil liegt oft fern
Häufig ist nicht erklärbar, was uns gut tut.
0
Simea_ 03.10.2019 In Wissenschaft
Helfen Antioxidantien gegen Harnwegsinfekte?
Ein Überblick über die aktuelle Studienlage
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
09.10.2019 In Aktuelle Hinweise
Lesung mit unserem Blogautor Fritz Vischer
In einer Woche liest Community-Blogautor Fritz Vischer in Zürich Passagen aus seinem Buch «Ansonsten munter – Einsichten eines Rollstuhlfahrers». Dazu sind Expertinnen und Experten zum Gespräch...
0
30.09.2019 In Aktuelle Hinweise
Reisevortrag von Andreas Pröve: «Myanmar-Burma, Zauber eines goldenen...
Über sein persönliches Traumland sagt Andreas Pröve: «Wer das Lächeln sucht, wird es in Burma finden». Der Weltreisende im Rollstuhl hat sich auf seiner 3000 km langen Reise durch Burma (seit 1989...
0
03.09.2019 In Aktuelle Hinweise
«Stand-up-Comedy» im Rollstuhl
RSI News porträtiert in einer zehnteiligen Serie die „generazione globale“: zehn Personen, die für die Herausforderungen unserer heutigen Gesellschaft stehen. Mit dabei ist auch Eddie Ramirez,...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!