1. LenaLu Frischling
  2. Leben mit Querschnittlähmung
  3. Samstag, 06. Juni 2020

Hallo, 

Selbständigkeit ist ein wichtiges Thema. Ich bin 27 Jahre alt und bin an einer Myelitis (Rückenmarkentzündung) erkrankt und sitze seit 2011 im Rollstuhl . 2017 hab ich ein neues Organ mit vorangegangener Dialyse. Meine Pflege hat meine Mutter übernommen ,die diese jetzt auch schwer erkrankt ist . Habt ihr einen Tipp für mich , wie am besten an eine Pflegkraft komme .Über den Pflegedienst ist es einfach unmöglich , da er sich überhaupt nicht nach meinen Zeiten richten kann und wie ihr wisst , wenig Leistung, viel Geld. Privat Leute zu finden auch sehr schwierig . Wäre für jeden Tipp dankbar, und wenn sich jemand mit dem persönlichen Budget auskennt ,wer es nett ,wenn er hierzu mir etwas schreiben könnte. 
Ich danke euch für eure tolle unterstützende Homepage 

Viele Grüße
Lena

carken Experte
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Liebe Lena

Kann diese Plattform dir helfen?

https://www.assistenzbuero.ch/de/annonces-assistance

Lieber Gruß.

Carken 

LenaLu Frischling
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Carken,

vielen Dank für deinen Tipp. Ich weiß noch nicht genau,die Seite wird mir auf französisch angezeigt. Ist das auch was für Deutschland? 

Geht ja um Assistenz ,so wie ich es gesehen hab . 

Viele Grüße

Lena

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Liebe Lena, zuerst schön das du da bist.! 

Es tut mir leid zu lesen, deine Situation scheint nicht so schön.! Aber nach deinem Post in Antwort auf Carken, verstehe ich das richtig das du in Deutschland bist ? Oder doch in der Schweiz ? Denn ich kann dir verschiedne Tips anbieten, dennoch gilt dies nur für die Schweiz, In Deutschland kenne ich mich leider nicht aus. Bist du so lieb es uns mitfliegen ob du in Deutschland Lebst und oder Schweiz ? 

Herzlichen Danke alles liebe und schönen Sonntag.! 

Francesco 

LenaLu Frischling
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Ich lebe in Deutschland.

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Schiebe, ok dann kenne mich leider nicht aus mit  Finanzierung im diesem Sachen in Deutschland. 

Aber vielleicht wird jemand der sich kennt aus Deutschland dir eine Antwort geben können. 

So oder so wünsche dir viel Kraft! Und das du bald eine gute lösung findest. Was ich dir noch geben kann ist dieser Link 

https://www.myhandicap.de/behinderung-informationen-zum-thema/ Hier solltest du eigentlich eine gute unterstüzujg erhalten aus Deutschland und könen dir weiterhelfen. 

 

Wünsch dir ein schönen Sonntag Lieber Gruss Francesco 

Hildegard02 Beobachter
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Lena,

ich hoffe, du konntest bereits eine nette und hilfsbereite Pflegekraft finden. Die Suche ist wirklich nicht einfach. Die Akademisierung ist in Deutschland sehr stark zu spüren. Berufe wie Pflegkraft oder Handwerker, die eigentlich dringend benötigt werden, werden nicht mehr als Erstwahl angestrebt.

Wenn deine Suche noch nicht erfolgreich war, ein paar einfache Tipps: Besonders osteuropäische Einwanderer bedienen zunehmed wieder einfachere Berufe. Dann kann man vielleicht zusätzlich seine Fremdsprach-Kenntnisse etwas auffrischen :) Ich würde vermehrt bei Stellenangeboten in Online Portalen oder regionalen Zeitungen schauen. Auch beim Arbeitsamt kann man sich mal umhören, ob jemand einen Job in diese Richtung sucht. 

Ich wünsche dir alles Gute!

Liebe Grüße, Hildegard

Manu_357 Interessiertes Mitglied
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Lena,

nun ist es schon über ein halbes Jahr, dass du gepostet hast.. Ich bin mir auch nicht sicher, ob du überhaupt noch Tipp brauchst.. Sonst für alle anderen, die das hier vielleicht im Nachhinein lesen..

Ich hatte mehrere Pflegefälle in meiner Familie.. Leider war ich nie eng genug, um auch die ganzen finanziellen Situationen mitzubekommen.. Ich weiß nur, dass es deutsche Agenturen gibt, die mit osteuropäischen Agenturen zusammenarbeiten und PflegerInnen aus Osteuropa nach Deutschland holen.

Ich wünsche dir und allen, die auch Mal suchen, viel Erfolg! Gerade in einer Pflegesituation müssen beide schon gut zueinander passen.

Liebe Grüße

Manu

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!