1. a_m_25 Beobachter
  2. Leben mit Querschnittlähmung
  3. Freitag, 27. November 2020

Hallo liebe Community, 

ich bin ein Neuling hier. Meine beste Freundin ist seit einem Autounfall querschnittsgelähmt und ich war auf der Suche nach einem Forum, in dem ich mich austauschen kann. 

Marlene ist bei längeren Wegen (noch) an ihren Rollstuhl gebunden, macht aber wahnsinnige Fortschritte. Sie ist davon überzeugt, eines Tages wieder normal laufen zu können. 

Bis dahin will ich sie natürlich bestmöglich unterstützen. Vor dem Unfall haben wir bereits einen Wochenendtrip von Berlin aus in die Schweiz gemacht. Ihr hat das so gut gefallen und wir schwärmen noch heute oft davon. Zu Weihnachten habe ich mir gedacht, ihr eine Überraschung zu schenken. Nächstes Jahr will ich sie wieder für ein Wochenende entführen und ich dachte mir, nachdem ich dieses Forum gefunden habe, dass ihr mir mit Tipps für Städte, Hotel, Restaurants helfen könntet.

Ganz lieben Dank schon einmal im Voraus. 

Ariana

Johannes
Community Manager
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Ariana

Willkommen hier in unserer Community! Schön, dass Du uns gefunden hast, Du bist hier für einen Austausch genau an der richtigen Stelle.

Zuerst einmal tut es mir leid, vom Autounfall Deiner Freundin zu hören. Es ist aber toll, dass sie solche Fortschritte macht. Und es ist grossartig, dass Du sie weiterhin so unterstützt, denn das ist keine Selbstverständlichkeit, wie hier sicher viele bestätigen können.

Deine Freundin für ein Wochenende in die Schweiz zu entführen, finde ich eine klasse Idee. Ich möchte den anderen hier, die selbst viel besser Bescheid wissen als ich, nicht vorausgreifen, aber kann die als erste Lektüre schon einmal zwei Blogartikel hier empfehlen:

  • Dieser Artikel hat die besten Links für die Hotelsuche in der Schweiz und dazu auch ein paar Tipps von unserem Blogautor Fritz, der selbst im Rollstuhl ist.
  • Dieser Artikel ist schon etwas älter (der Link zu RolliHotel.ch funktioniert nicht mehr), aber dort steht sehr gut zusammengefasst, worauf man beim Buchen von rollstuhlgängigen Hotels achten sollte, wenn man böse Überraschungen vermeiden möchte, denn nicht alle Hotels sind so barrierefrei, wie sie es vorgeben.
  • Weitere Artikel zu Reisetipps für die Schweiz findest Du in der Blog-Kategorie Reisen & Freizeit.
  • Bzgl. Städte kann ich Dir in Bezug auf die Schönheit ein paar empfehlen, allerdings kenne ich mich mit der Barrierefreiheit nicht selber gut aus. Wir hatten zu dem Thema einmal eine Diskussion hier im Forum, vielleicht hilft Dir die ja auch schon einmal weiter.
  • Bzgl. Restaurants ist es nicht so leicht, denn es gibt hier in der Schweiz viele, oft regionale Tools. Allgemein dürfte vermutlich Google Maps die meisten Informationen zu Barrierefreiheit bieten, wobei ich nicht weiss, wie weit die ginto-App mittlerweile ist. Mehr Infos zu Google Maps findest Du in diesem Artikel.

Darüber hinaus gibt es hier noch jede Menge weitere Informationen, mit denen Du Deine Freundin unterstützen kannst. Falls Du einen konkreten Bedarf hast und etwas nicht findest, kannst Du Dich jederzeit hier an unsere Community wenden oder auch direkt an mich per PN.

Liebe Grüsse

Johannes

a_m_25 Beobachter
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Johannes, 

vielen lieben Dank für deine Antwort und die Verlinkungen zu Blogbeiträgen - da kann ich mich schon einmal gut einlesen. Ich bin wirklich froh, diese Seite gefunden zu haben. Da ich mich mit dem Thema ja bisher nicht auseinandergesetzt habe, habe ich Angst, irgendetwas zu übersehen, was aber essenziell wichtig ist für eine Reise. Ich kann ja auch schlecht meine Freundin fragen, auf was ich achten muss, weil es sich um eine Überraschung handeln soll. 

Ich denke, ich sollte mich zuerst einmal für ein Reiseziel entscheiden... Wenn das in der wunderschönen Schweiz nicht SO schwierig wäre... haha 

Johannes
Community Manager
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Ariana

Gern geschehen! ... und Dir herzlichen Dank für die anderen schönen Beiträge und Dein nettes Kompliment in der Diskussion zu den Fitness Trackern, hat mich gefreut 😊

Ich finde es wirklich super, dass Du Deine Freundin überraschen willst! Auf der anderen Seite hätte ich als Nicht-Rollstuhlfahrer wie Du grossen Respekt davor, das selber zu machen, denn nach allem, was ich gehört habe (und wie auch in dem zweiten oben verlinkten Artikel steht), sollte man wirklich gut recherchieren, damit man nicht in einem nur "halb" rollstuhlgängigen Hotel landet. Es geht ja nicht nur um den Zutritt zum Zimmer, sondern auch um Tür- und Liftbreiten, Badezimmer mit Griffen in Toilette und Duschen, die Höhe von Bettkanten, Platz zum Manövrieren etc. Daher würde ich wirklich empfehlen (wie es im Artikel steht), dass Du vorher intensiv alles direkt mit dem Hotel abklärst und Dir auch möglichst Notizen machst bzw. Informationen zur Barrierefreiheit schriftlich geben lässt. Und falls Du unsicher bist, lieber einmal mehr nachhaken 😉

Ich hoffe sehr, dass alles klappt und Ihr super Ferien verbringt! Wäre toll, wenn Du uns auf dem Laufenden hältst, für was Du Dich dann entscheidest und natürlich, wie es gelaufen ist. 😊 Bei Rückfragen oder Unsicherheiten kannst Du Dich natürlich gerne hier an die Community wenden.

Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüsse!

Johannes

a_m_25 Beobachter
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Johannes, 

ist ja nur die Wahrheit 😊

Ja die Beiträge haben mir schon wirklich geholfen. Habe mir vorgenommen, bei unserem nächsten Treffen einmal so unauffällig wie möglich herauszufinden, in welche Stadt sie am Liebsten reisen würde - damit ich da zumindest einmal schon eine Richtung habe. Und dann geht's los ans Recherchieren... aber da es schon einige Tipps zu Städten in der Schweiz gibt, finde ich eventuell ja Infos im Blog-Bereich und wenn nicht, dann nehme ich das Angebot gerne an und melde mich noch einmal. 

Auf alle Fälle werde ich euch auf dem Laufenden halten. 😀

Alles Liebe 

Ariana

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Liebe Ariana 

Auch von mir, herzlich wilkommen in unsere tolle community.! Toll das du den weg gefudnen hast.! 

Ich finde dein Engagement, für deine Freundin, euch bewundernswert.!!Und erinnert mich an mein besten Freund in Frankreich, das Er für meine 40 Geburtstag letzten Jahr, in nur wenige stunden, um mich zu überraschen, in eine Location gelockt hat, da aber dies nicht Rollstuhlgägig war, hatte er eben in wenige stunden alle Kräfte mobilisiert wie Schreiner, und eine Rampe bauen lies, damit ich im dieses Location rein gehen konnte.. Sprich was ich sagen will, Freundschaft ist das aller aller wichtigste was ein Mensch je als grösster Schatz im sein leben, haben dürfte.!! Familie kann man nicht wählen, doch Freunde schon.! 

Es ist ein super toller Plan was du hast, und Liebend gerne möchte ich Dir auch dabei Helfen.! Ich möchte vorab sagen, die Schweiz ist für mich das Schönste Land der Welt, und Bietet echt so vieles zu sehen.! Doch muss auch gestehen, das es trotzdem leider leider zurück geblieben ist im Punkt Barrierefreiheit... Sprich Barriere findend man mehr als man denkt. In der Regel sind die meisten Hotels Rollstuhlgägig, doch sie bieten nicht alle ein Rollstuhl gerechtes Zimmer etc, Drum ist es ach vom Vorteil bevor ich Dir mehr helfen kann, zu wissen, was für speziell Bedürfnisse braucht es für deine Freundin ? Sprich hat Sie ein Elektrischer Rollstuhl ? Oder hat Sie ein Manuell Sportlicher Rollstuhl ? Muss es extra breit sein ? Oder Hat Sie ein Normales schmaler Körper. Kann Sie ein Transfer machen alleine oder braucht Hilfe ? etc. verstehst du was ich meine ? 

Denn Beispiel wenn ihr nach Luzern ein Tripp machen wollt, dann ist Beispiel das Holiday Inn bei Kriens Luzern, nicht nur ein modernes und Rollstuhl gerechtes Hotel, sonder Sie bieten regelrecht ein Super extra zusammen mit dem Schweizer Paraplegiker Zentrum Hilfe um Tips von QS Leuten, ein Zimmer geschaffen haben. Die preise sind für die Schweizer Verhältnisse auch super.. Stichwort preis Spielt auch eine rolle, welches Buget man hat ?  Dann wenn Hätte ich ein weitere Tipp dies wäre in Leukerbad in der Waliser Bergen und Dieses Hotel ist Rollstuhl gängig, aber hat kein speziell Rollstuhl gerechtes Zimmer, doch ich verbringen jedes Jahr meine Feien dort, und das Personal ist Bombastisch Gut und Hilfsbereit, Das Essen ist ein Wow Effekt, wie auch eben alles um Leukerbad, und inklusive halb Pension hat ihr uneingeschränkt  Zugang auf dem Thermalbad was neben das Hotel liegt, und Termahlbad bietet für Rollstuhlfahrer ein Lift das man sie ins Wasser tun kann.. Da ich schmal bin und ein Rollstuhl habe, komme ich im Hotel gut durch und Lift auch, das Zimmer auch, und im bad auch, aber Dusche und oder Baden da es nicht umgebaut ist, geht es nicht, aber spielt keine rolle für mich, weil ich sowieso jeden tag eben im Thermalbad gehen was nebenan ist, und Dort Habe ich eine Rollstuhl gerechtes umgebautes Bad, zusammen mit meinem Assietten kann ich mich also täglich Waschen. Somit wäre der besuch im dies Hotel sehr gut möglich, der name von Hotel ist : Hotel Alpenblick im Leukerbad, wenn du sie Kontaktiert darfsf Ruhig fragen nach dem gleichen Zimmer was Francesco der im Rollstuhl wo mit Hund und Freund jedes Jahr bei euch besucht haben würdest.. Aber es hat natürlich noch weit mehr Orte was man besuchen kann etc, Eben wäre schön zu wissen welche ecke ihr euch vorstellst ? Und Was für Bedürfnisse Sie auch braucht ? 

Bin gespannt auf deine Rückmeldung, bis dato, alles liebe und gutes für euch, ein schöner Sonntag 

Herzliche Grüsse 

Francesco 

Manu_357 Interessiertes Mitglied
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Ariana,

ich wollte dir noch einmal sagen, wie großartig ich es finde, dass du deine beste Freundin so unterstützt! Sie kann sich sehr glücklich schätzen. Ein solcher Unfall kann schon das Leben komplett umkehren, da man nicht nur plötzlich physisch komplett eingeschränkt ist. Viele Menschen drehen sich dann weg und finden es zu anstrengend mit jemandem Zeit zu verbringen, der auf einmal auf so viel mehr Unterstützung angewiesen ist..

Deshalb ist es super für Marlene, dass du dennoch weiterhin an ihrer Seite bleibst!

...wenn du dann im Urlaub gewesen bist, würde ich mich sehr über ein Update, wie es so war, und so weiter... Wenn du dann so etwas teilen möchtest.. :-)

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!