Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Seite :
  • 1
  1. Raffi
  2. {ed-badge-title-sociable} {ed-badge-title-supporter} {ed-badge-title-committed-supporter}
  3. Leben mit Querschnittlähmung
  4. Donnerstag, 13. Dezember 2018
Hoi Miteinander
Ich bin neu hier und hoffe nicht gegen irgendwelche geschriebene oder ungeschriebene Forenregeln zu verstossen. Sonst bitte ich schonmal um Verzeihung.
Zu mir: Ich bin Tetraplegiker und lebe mit Assistenz, das heisst ich regle meine Pflegebedürfnisse mit selber eingestellten Assistenten, zumeist Studenten. Ich brauche Nachts Überwachung, der Kanton zahlt mir aber nur 11.90 pro Nacht. Da niemand für 11.90 eine Nachtwache macht, habe ich die fehlenden rund 120.- pro Nacht jeweils mit meinem Beitrag für Pflegeleistungen mitfinanziert, rund 2000.- pro Monat.
Und jetzt weshalb ich hier bin: Die SUVA schreibt mir am 11.12., dass sie mir ab Januar 2019 diesen Pflegebeitrag nicht mehr direkt überweist, sondern ihn nur noch an SPITEX-Organisationen gegen Rechnung bezahlt.
Wenn ich also weiterhin in den Genuss dieser 2000 Franken pro Monat kommen will, muss ich nun alle meine Nachtwachestudenten schnellstens loswerden und gleichzeitig eine Spitex finden, die ab Januar 7 Nächte die Woche hier sein kann. Dass das so nicht geht liegt auf der Hand.
Ich habe gegoogelt aber finde null Infos zu der Sache, deshalb meine Fragen an euch:
- Ist das jemandem von euch bekannt?
- Ist jemand gar in der gleichen Situation?
- Hat jemand irgendwelche Infos dazu oder sogar eine Empfehlung?
Entschuldigt bitte sollte ich etwas ungestüm wirken. Ich bin etwas gestresst weil mein Budget in gut zwei Wochen komplett den Bach runter geht. Bitte um Hilfe und danke schonmal an Alle, die sich die Mühe machen mir zu antworten.
Liebe Grüsse
Raphael
 
 
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo lieber Raffi
Herzlich Willkommen in der Community. Du hast nichts falsch gemacht, dazu ist ja das Forum da.  Hast du bei der SUVA bereits mit deiner Ansprechsperson Kontakt aufgenommen? Es scheint mir doch relativ kurzfristig.  Bestimmt gibt es hier Tetras, welche in der gleichen Situation sind und dir weiterhelfen können. 
Hoffe, dass du eine gute Lösung findest und sende herzliche Grüsse, Silvia
 
Johannes
Community Manager
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hoi Raffi

Auch von mir herzlich willkommen in der Community! Vielen Dank, dass Du Dein Problem hier postest. Wie Tulipe schon gesagt hat, hast Du absolut alles richtig gemacht, für genau solche Fragen ist die Community da :smileyhappy:

Da Du noch keine Antwort erhalten hast, die Dir weiterhilft, könnte es sein, dass hier niemand von demselben Problem betroffen ist. Da Dich die Zeit ja drängt, habe ich mich mal im SPZ umgehört und habe einen Termin mit einer Expertin für dieses Thema erhalten, der ich Deine Fragen stellen möchte. Der Termin ist am kommenden Mittwochnachmittag (vorher hat sie schon alles belegt). Das heisst, ich kann Dir hoffentlich noch am Mittwochabend eine Rückmeldung geben. Ist das noch in Ordnung für Dich?

Liebe Grüsse

Johannes
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Danke euch beiden für eure Antworten und insbesondere dir, Johannes, dass du gleich ausserhalb des Forums aktiv geworden bist. Das ist total lieb.
Ich kann allerdings Entwarnung geben.
Ich habe es heute endlich geschafft, zu der zuständigen Person in der SUVA vorzudringen. Dieser konnte ich dann glaubhaft erläutern, dass ich das Geld zwar nicht für die Spitex aufwende, jedoch doch für Pflegeleistungen. Was ja dem Beitragszweck entspricht. Dementsprechend wird der Beitrag auch zukünftig an mich entrichtet.
Es löst sich also alles in Wohlgefallen auf. Tut mir leid, dass ich euch verfrüht bemüht habe, aber die Sache hat mich recht gestresst.
Wünsch euch was.
Raphael
Johannes
Community Manager
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Raffï

Ja das ist doch wunderbar, dass es sich so gelöst hat. Freut mich für Dich zu hören!

Wenn Du wieder einmal eine Frage hast, melde Dich ungeniert. Oder vielleicht gibt es ja auch Themen von anderen, zu denen Du etwas beitragen magst...

Beste Grüsse

Johannes
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!
Forum
Neueste Antworten
Mein Bruder - seit drei Tagen querschnittgelähmt. Was kann ich tun?
Hallo Liebe Manuela  Ach wenn Freunde oder Fremde Helfen, dann ist es immer etwas besondres.! Und kann gut deine Emotionen verstehen, Wie toll...
9 Francescolife 26.05.2020
44 WoDi
Querschnittsgelähmt, wie gehts weiter
Hallo Lieber Wolf-Dieter  Zuesrt, schön das du auch hier gefunden hast.  Es tut mir sher leid was dein Vater widerfahren ist, und...
3 Francescolife 25.05.2020
208 Ullias
Kontinuierlich zunehmende Spastiken
Hallo Ullias Schön, wieder von Dir zu hören! Ja bitte halte uns auf dem Laufenden, was bei den beiden Terminen rausgekommt. Ich wünsche Dir sehr,...
14 Johannes 24.05.2020
2292 odyssita
Coronavirus - wie geht es Euch, wie bereitet Ihr Euch vor?
Hallo Ihr Lieben, auch für mich ist es so, dass ich seelisches Leid belastender finde als körperliches Leid. Ich bin so dankbar, dass es mir...
77 odyssita 19.05.2020
107 Lotta
Studie: Auf welche Forschungsergebnisse hoffen Querschnittgelähmte...
Hallo Lotta, danke für Deine Antwort. Wenn Du diese Fragen und Themen für Deine zukünftige Arbeit im Hinterkopf behältst (und vielleicht auch...
5 odyssita 16.05.2020
Frag den Experten
Neueste Antworten
462 heike
Ringschmerz um den Bauch
Vielen Dank Dr. ANKS für die Antwort.  Es ist ein Kampf und ein schwerer Weg, den wir gemeinsam gehen. Es sind noch viele andere Dinge zu...
9 heike 23.05.2020
Anal Sex und Paraplegie
Liebe Doktor Anks,  Zuerst entschuldigen Sie mir die Verspätung der Antwort, hatte eine bewegende Woche...  Ich danke Ihnen  ganz...
2 Francescolife 23.05.2020
1385 fritz
Corona...und Komorbidität...
Liebe alle inzwischen ist eine Zeit vergangen und wir haben uns in vieler Hinsicht an ein Leben mit einem neuen Virus angepasst. Dank der...
21 ANKS 29.04.2020

Blog
Neueste Blog-Artikel
«Zwangsferien» in der Schweiz
Ich lade zu einem Schweizer Reislein ein, gebe einige Tipps und hoffe auf weitere von euch.
0
Simea_ 23.05.2020 In Wissenschaft
Wassertherapie
Was bringt sie Menschen mit Querschnittlähmung?
0
fritz 28.05.2020 In Gesellschaft
Was tut uns gut?
Oft verkehren sich «heilsbringende» Praktiken mit der Zeit in ihr Gegenteil.
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...

Über diese Community
Neueste Themen
14.05.2020 In Aktuelle Hinweise
Netflix-Doku «Crip Camp» über die Behindertenrevolution der 70er Jahre
Die neue preisgekröntee Netflix-Dokumentation «Crip Camp: A Disability Revolution» handelt von Camp Jened, einem Sommercamp für Jugendliche mit Behinderungen in den frühen 1970er...
18.05.2020 In Aktuelle Hinweise
Vademecum – Kapitel 9: Soziale Medien – wenn die Information uns auswählt
Hier ist ein neues Kapitel des Vademecums zum Umgang mit Informationen. Heute geht es um die sozialen Medien. Wurden sie anfangs nur genutzt, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben, so ist ihre Rolle...
23.05.2020 In Aktuelle Hinweise
Globis neues Buch über Roboter und das SPZ
Globi ist wieder auf Abenteuerreise! Diesmal kommt die beliebte Schweizer Zeichentrickfigur auch ins Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) in Nottwil und besucht dort seinen Freund Nik, der sich nach...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!