Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  1. Tulipe
  2. {ed-badge-title-sociable} {ed-badge-title-supporter} {ed-badge-title-conversationalist}
  3. Leben mit Querschnittlähmung
  4. Sonntag, 17. März 2019
 
Danke für eure spontane Mithilfe, eure lieben Worte. Für den Moment habe ich ein härziges Zimmer und ich nehme Tag für Tag neu. Herzlichst Silvia
Meine Lieben
Heute gelange ich mit einem besonderen Anliegen an euch. Felix liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation im Kantonsspital Luzern. Im Moment möchte ich euch die näheren Umstände nicht öffentlich erklären. Ich suche für die nächsten Tage eine Wohnung/Studio/Haus für mich und meinen Hund Bazooka in der nähe von Luzern. Möglichst ein bisschen im Grünen. Als Auslandschweizer belastet ein Hotelaufenthalt in der Schweiz das Budget stark. Ich benötige in dieser Zeit auch viel Privatsphäre und so ist eine Unterkunft mit Familienanschluss nicht geeignet. Falls Ihr irgendetwas wohltuend schönes für mich habt, dann meldet euch via Privatnachricht. Also mein Budget bis max. 70Fr. Falls aber jemand gerade Lust hat auf Urlaub in Südfrankreich, könnte ich einen Haustausch anbieten. Rollstuhlgängiges Haus ab sofort bis ca anfangs April. Herzlichst, Silvia
PS macht euch um mich keine Sorgen - ich konnte genug Kraft tanken in den letzten Wochen und habe die nötige Energie um Felix zu unterstützen. Er hat mir übrigens mit Kopfnicken mitgeteilt, dass er noch Leben will und dafür kämpft. 
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Liebe Silvia
Deine Nachricht hat mich erschüttert. Erst haben wir uns mit Dir über Deine wunderschöne Laos-Reise gefreut. Felix hatte die Operation gut überstanden. Jetzt plötzlich diese traurige Veränderung.
Von Herzen wünsche ich Dir eine Unterkunft in Luzern, wo Du Dich ein wenig geborgen fühlst und wieder Kraft schöpfen kannst für die wichtige Zeit mit Felix.  Meine Gedanken begleiten Euch.
Sei herzlich umarmt von
cucusita
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Liebe Silvia,
ich denke an Dich und Euch. Fühl Dich aus der Ferne vorsichtig gedrückt. Bitte melde Dich, wenn ich irgendetwas für Dich und Euch tun kann.
Liebe Grüße,
odyssita
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Liebste Silvia Felix und bazooka 
wie schreiben uns bereit schon privat. Im Bezug Zimmer habe ich was den tolles gefunden für 35.-chf pro Tag. Ist ein Airbmb im sembach also sprich ganz nahe.. hier den link hoffe es klappt! Auf jeden Fall die Seite sind auch andere Zimmer kannst ja mal schnuppern. Weiterhin euch 3 viel Kraft und a, Felix hooop hooop hooop Felix !!! 
Ganz lieber Gruss Francesco 
hier den link : 
https://www.airbnb.ch/rooms/27790025?adults=1&check_in=2019-03-18&check_out=2019-03-31&guests=1&s=YSfL6Yet
 
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber Francesco
Es ist einfach grossartig, wie Du Dich tatkräftig für Silvia, Felix und Bazooka einsetzt, damit möglichst sofort eine passende Unterkunft gefunden werden kann.
Herzlich grüsst Dich
cucusita
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Liebe Cucusita 
Herzlichen danke, sorry die Verspätung der Antwort, hatte eine bewegte Woche. Ja ich finde es selbstverständlich, jemand im Not zu helfen denn es kostet nur ein Bruchteil unsere Zeit, und Klar man kann nur Helfen in seine eigene möglichkiten, aber Zeit und Ohr zu spenden ist das Schönste finde ich. Nagut im diesem Fall hat Silvia sich selbst geholfen und was geeignet für sich gefunden, Im zukunft traurt euch alle Hilfe zu fargen, denn Fragen kostet nicht. Klar ich Betone es gibt nicht für alles die möglichkeit etwas zu tun. Aber wer nicht Wagt der Gewiint nicht oder bleibt mit Offene Gewiss. 
Habt ein schönes Wochenende Lieber Gruss 
Francesco 
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!
Forum
Neueste Antworten
31 carken
Pillendose (Foto)
Hai ragione carken, la differenza a volte sta nei dettagli. Se possibile è sempre meglio vedere e provare a usare il prodotto prima di comprarlo....
1 claudia.zanini 23.10.2019
20 carken
Hilfsmittel des Jahres ! -:)
Hahaha Cool.! So seht man wie einfache all tägliche Gajets viel mehr Nutzen..  ??     
1 Francescolife 23.10.2019
152 carken
Betreuungsgutschriften zu Gunsten Verwandten: eine noch zu unbekannte...
Hallo Carken  Nichts zu danken, im gegenteil ich habe zu danken wenn man mir auch Hilft, eben Missvertsändliche Schreiebn von mir zu...
8 Francescolife 23.10.2019
158 carken
Gleichstellung von Frauen mit Behinderungen: Thematisches Dossier
Lieber carken Vielen Dank, dass Du Dich bei avanti donne erkundigt hast. Es wäre schön, hier noch ein paar Stellungnahmen zum...
3 Johannes 21.10.2019
188 odyssita
Vernachlässigung des Rückenmarks in der Neurologie?
  Liebe Dr. ANKS,   herzlichen Dank für Ihre Antwort. Ich finde es toll, dass in diesem Forum dieser Austausch möglich ist. Auf welchem...
6 odyssita 03.10.2019
160 carken
Ist mein Bahnhof rollstuhlgängig? Wenn nicht, ist ein Umbauen vorgesehen,...
Danke carsten für Deine Mail mit den sehr hilfreichen Adressen. Jetzt weiss ich, dass ich noch ca. 3 Jahre warten muss, bis mein nächstgelegener...
1 cucusita 01.10.2019
Frag den Experten
Neueste Antworten
252 carken
Amitiza umstellen
Lieber Carken herzlichen Dank für Deine Anfrage. Wir haben hier auch bereits von dem Medikament gehört, es aber nicht regelmässig im klinischen...
1 ANKS 10.09.2019
312 hanspeda
Kribbeln vom Rücken bis in den Fuss
Hallo lieber Hanspoeda  Danke für diene promet Antwort, und Erfahrung, Ok scheint wirklich eine sache der Posiotion zu sein, leider kan ich...
9 Francescolife 09.08.2019

Blog
Neueste Blog-Artikel
fritz 21.10.2019 In Gesellschaft
Versuchskarnickel?
Das Gesundheitssystem ist auch heute noch obrigkeitlich und hierarchisch.
0
Johannes 16.10.2019 In News
Wohntraining für junge Erwachsene
In Schenkon/LU entsteht die erste Reha-WG der Schweiz – für den Übergang junger Menschen in ein selbstständiges Berufs- und Alltagsleben
0
Franklin D. Roosevelt: Der starke Mann im Rollstuhl
Ein besonderer Präsident in aussergewöhnlichen Zeiten
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
14.10.2019 In Aktuelle Hinweise
Mann kann mit gedankengesteuertem Exoskelett wieder gehen
Thibault, ein querschnittgelähmter Mann aus Frankreich, kann wieder gehen – mit einem Exoskelett, dass er nur über seine Gedanken steuert. Der Versuch glückte im Rahmen einer klinischen Studie im...
0
09.10.2019 In Aktuelle Hinweise
Lesung mit unserem Blogautor Fritz Vischer
In einer Woche liest Community-Blogautor Fritz Vischer in Zürich Passagen aus seinem Buch «Ansonsten munter – Einsichten eines Rollstuhlfahrers». Dazu sind Expertinnen und Experten zum Gespräch...
0
30.09.2019 In Aktuelle Hinweise
Reisevortrag von Andreas Pröve: «Myanmar-Burma, Zauber eines goldenen...
Über sein persönliches Traumland sagt Andreas Pröve: «Wer das Lächeln sucht, wird es in Burma finden». Der Weltreisende im Rollstuhl hat sich auf seiner 3000 km langen Reise durch Burma (seit 1989...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!