Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  1. gintoguide
  2. {ed-badge-title-supporter} {ed-badge-title-ice-breaker} {ed-badge-title-raconteur}
  3. Marktplatz
  4. Mittwoch, 17. Oktober 2018

ginto Bern-Erfassungsevent vom 20. Oktober 2018
Endlich ist es soweit. Der ginto-Erfassungsevent findet am 20. Oktober 2018 in der Stadt Bern statt. Nachdem der Event vom 15. September aufgrund einer Kundgebung in Bern abgesagt werden musste, ist es nun umso erfreulicher, dass ein neues Datum gefunden werden konnte. Ziel des Events ist es, Zugänglichkeiten von Gebäuden auf der ginto-App zu erfassen, damit Menschen mit Mobilitätseinschränkungen problemlos die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht wird.
ginto erobert Bern!
Nach St.Gallen, Zürich und Winterthur wird die Stadt Bern erfasst. Ziel des Events ist es, auf der App neue Gebäude und deren Zugänglichkeiten zu erfassen. Eingeladen sind alle, um bei diesem einmaligen Event dabei zu sein. Seien dies Menschen im Rollstuhl, ohne Rollstuhl, Familien, Vereine - jeder kann mitmachen, Informationen der Zugänglichkeiten über Lokalitäten auf der App zu erfassen. Dank grosszügiger Unterstützung der Migros Aare erhält die Person, welche am meisten Zugänglichkeitsdaten erfasst, einen Preis. Mit einer Altstadtführung, welche grosszügigerweise von Bern Tourismus zur Verfügung gestellt wird, werden während der Führung Sehenswürdigkeiten mit deren Zugänglichkeiten erfasst. Ebenfalls kann man die Stadt mit bei einer Rikschafahrt, gesponsort von Rikscha-Walla, erkundet werden.
Planung ohne Barrieren
Für Menschen mit Beeinträchtigung stellen die Informationen über Zugänglichkeiten von Gebäuden eine wichtige Planungshilfe dar. Sie können nach Lokalen suchen, die barrierefrei zugänglich sind. Es handelt sich dabei um Restaurants, Kaffees, öffentliche Gebäude, Kinos, Museen etc. Zugangswege, Platzverhältnisse, Parkplatzsituation können gleichermassen erfasst werden wie ein Wickeltisch oder ob ein Kinderwagen problemlos Platz findet. Durch ein individuell erfasstes Benutzerprofil wird auf der App mittels einem Ampelsystem die Gebäude-Zugänglichkeit angezeigt.
ginto eignet sich auch für Familien mit Kinderwagen
Zugänglichkeiten sind nicht nur für Menschen mit Mobilitätseinschränkung wichtig. Auch Familien mit Kinderwagen profitieren von den Einträgen auf der ginto-App. So lässt sich leicht herausfinden, ob ein Gebäude mit einem Kinderwagen zugänglich ist, ob es genügend Platz hat und ob das Gebäude sogar einen Wickeltisch anbietet.
Scewo Bro kennen lernen
Die Winterthurer Firma Scweo stellt am Erfassungsevent den modernen Rollstuhl “Scewo Bro” vor. Dieser Rollstuhl der Zukunft ermöglicht es, durch einen Raupenmodus Treppen zu steigen, sich auf Augenhöhe mit Freunden zu unterhalten oder bei jedem Wetter einen Ausflug zu planen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.scewo.ch
Wer ist ginto?
Das Konzept von ginto wurde von Julian Heeb erarbeitet und mit einem Projektteam umgesetzt. Er selbst ist auf einen Elektrorollstuhl angewiesen und kennt die Herausforderungen des Alltags. Für die Entwicklung von ginto hat Julian Heeb den Verein AccessibilityGuide als Non-Profit Organisation gegründet. Dank der Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen wie Pro Infirmis, zeigt „ginto“ auch deren Zugänglichkeitsinformationen an. Die ginto App steht im App Store und auf Google Play kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung.
Details zum Event
Wann Samstag, 20. Oktober 2018
Zeit 13.30 - 16.30 Uhr
Treffpunkt Chindlifrässer-Brunnen, Kornhausplatz, 3011 Bern - bei der ginto-Fahne
Anmeldung http://www.ginto.guide (gratis Tickets)
Durchführung findet bei jeder Witterung statt
http://www.ginto.guide | ginto App Store  | ginto Play Store



Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!
Forum
Neueste Antworten
Testemonials für neue Regenerationstechnologie gesucht
Hallo helisegeln Dürften wir etwas mehr erfahren, um was für eine "Regenerationstechnologie" es sich genau handelt? Welche "vielversprechenden...
1 Johannes 14.09.2020
4122 odyssita
Coronavirus - wie geht es Euch, wie bereitet Ihr Euch vor?
Hallo Ihr Lieben, auch für mich ist es so, dass ich seelisches Leid belastender finde als körperliches Leid. Ich bin so dankbar, dass es mir...
77 odyssita 19.05.2020
Kostenlose Webinarreihe startet am 3.8.2020 - Webinar 1 - Was ist ReWalk?
Ab sofort könnt Ihr das Webinar auch als Video auf userem Youtube Kanal anschauen.
1 ReWalk Robotics GmbH 08.09.2020
Frag den Experten
Neueste Antworten
199 Timi
Schwangerschaft
Lieber Timi lass Dich nicht von der Lektüre "erschlagen" und schau einfach, was Du davon nutzen kannst. Wir als Gesundheitsexperten freuen uns so...
4 ANKS 04.09.2020
233 meskar
Gelähmter Arm
Hallo Lieber Meskar,  Es tut mir Leid, zu lesen das deien Sitation ziemlich komplex, oder lass Uns Sagen auf gut Deutsch,...
9 Francescolife 18.08.2020
250 Eve
Verletzung c5/c6
Hallo Liebe Eve,  Nichts zu Danken, für genau das wurde auch diese wunderbare Community gebaut, und auch wenn es sein mag das es Virtuell...
7 Francescolife 18.08.2020

Blog
Neueste Blog-Artikel
Steve 17.09.2020 In Gesellschaft
Der Heulclub: Lasst die Tränen fliessen!
Weinen ist kein Zeichen von Schwäche, sondern eine gute Möglichkeit, Gefühle auszudrücken
0
fritz 11.09.2020 In News
Wie wir leben, was uns freut, was uns belastet
Aus verschiedenen Befragungen liegen jetzt umfassende Erkenntnisse über unsere Lebenssituation vor: im Wirkungsbericht der Schweizer...
0
shannonvlahakis 05.09.2020 In News
Feiert mit uns den Internationalen Tag der Querschnittlähmung!
Heute, 5. September, ist Internationaler Tag der Querschnittlähmung
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
07.09.2020 In Aktuelle Hinweise
Netflix-Doku «Phönix aus der Asche» über die Paralympischen Spiele
Die Netflix-Doku «Phönix aus der Asche» erzählt die außergewöhnliche Geschichte der Paralympischen Spiele. Entstanden aus der Asche des Zweiten Weltkriegs entwickelten sie sich bis hin zum...
0
01.09.2020 In Aktuelle Hinweise
SPZ feiert 30. Geburtstag – mit diesem Video
Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum wollte in dieser Woche mit einem grossen Fest seinen 30. Geburtstag feiern. Doch weil dies derzeit nicht möglich ist, kommt das SPZ zu den Menschen – und macht mit...
0
28.08.2020 In Aktuelle Hinweise
Beratung für den Einstieg in den Rollstuhlsport
Rollstuhlsport Schweiz (RSS) als Abteilung der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung (SPV) bietet Sportberatungen an. Karin Suter-Erath und andere erfahrene RollstuhlsportlerInnen unterstützen...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!