Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  1. Lotta
  2. Marktplatz
  3. Sonntag, 10. März 2019

Hallo liebe Community, 

ich wende mich heute an Euch mit der Bitte, die Online-Umfrage zum Thema „Identifizierung und Priorisierung von Forschungsthemen von Menschen mit Paraplegie“ zu unterstützen.

 Zurzeit absolviere ich ein Praktikum im Bereich der Versorgungsforschung an der Uni Oldenburg. Mit neun Jahren erlitt ich selbst bei einem Verkehrsunfall eine Querschnittlähmung. Im Rahmen des Praktikums habe ich gemeinsam mit meinem Team eine Online-Umfrage erstellt. Auch ein Ethik-Votum liegt vor.

In dieser Studie seid Ihr die Experten! Eure Erfahrungen sind wichtig. Es wäre echt cool, wenn Ihr in unserer Online-Umfrage aus Eurer Sicht und Euren Erfahrungen interessante Forschungsthemen nennt. Dabei geht es zum Beispiel um Fragen, die im Rahmen der Versorgung auftraten und bislang nicht beantwortet werden konnten und von der Forschung beantwortet werden sollten.

Um die Themen in Zukunft und für weitere Forschung besser nutzen zu können, möchten wir die gesammelten Themen in einem zweiten Schritt von den Teilnehmenden der Umfrage nach ihrer Wichtigkeit sortieren lassen.

Die Studienteilnahme ist selbstverständlich freiwillig und die Erhebung und Auswertung der Daten erfolgen anonym.

Wir möchten in die Befragung möglichst viele Menschen mit einer unfallbedingten Querschnittlähmung, deren Angehörige und die behandelnden Ärzte*innen und Therapeuten*innen mit einbeziehen. Aus diesem Grund könnt Ihr unsere Studie an die genannten Zielpersonen auch gerne weiterleiten :)

Externer Link zur Online-Studie: https://tinyurl.com/yd5kb5cp

Danke und liebe Grüße!

Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Lotta,
vielen Dank für diese Information, und super, dass es diese Studie gibt!
Ich fürchte, ich erfülle nicht die Einschlusskriterien (keine unfallbedingte Rückenmarksverletzung) - sonst hätte ich da sehr gerne mitgemacht.
Viel Erfolg für die Studie und fürs Studium!
Viele Grüße,
odyssita
  1. vor über einem Monat
  2. Marktplatz
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Liebe Odyssita, 
vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja, wir haben uns entschieden, die Studie auf einen engeren Kreis zu beschränken, damit sie für unser kleines Team zu bewältigen ist und die Auswertung auch nicht zu allgemein wird. 
  1. vor über einem Monat
  2. Marktplatz
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Liebe Lotta,
gern. :) Forschung ist so wichtig; ich bin wirklich dankbar für jeden, der sich in dem Bereich engagiert.
Vielleicht ergeben sich in der Zukunft ja noch Studien zu Patienten mit inkompletten, nicht unfallbedingten Rückenmarksverletzungen? Dann würde ich sehr gerne mitmachen und hätte auch ganz viel zu sagen dazu, was ich mir von der Forschung wünsche. :)
Liebe Grüße,
odyssita
  1. vor über einem Monat
  2. Marktplatz
  3. # 1 3
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!
Forum
Neueste Antworten
Advent, Advent.. Ein Lichtlein Brennt....
Lieber Michael Schön, dass Du Dich wieder gemeldet hast. Bin schon gespannt auf Deine Bilder mit Weihnachtsgebäck. Ich kann sie auch virtuell...
9 cucusita 14.12.2019
Swiss Trac
Hallo Francesco - sobald der Boden etwas lose wird, sackt der Swisstrac ein und man spult auf der Stelle. Er gräbt sich ein. Dann braucht man Hilfe...
8 Petra 13.12.2019
1863 odyssita
Behinderung, Erkrankung oder...? Wie seht Ihr Euch?
Liebe Community Fans Johannes' tragikomischer Artikel war für mich wieder eine Bestätigung, dass es beim Suchen stimmiger Begriffe tatsächlich ins...
16 cucusita 06.12.2019
Frag den Experten
Neueste Antworten
Pankreas Insuffizienz
Hallo Liebe Doktor Anks  Ich danke von Herzen für diese Aufklärung.! Also bin froh das ich mir keine sorgen machen muss oder sollte, Ja die...
2 Francescolife 27.11.2019
471 carken
Amitiza umstellen
Lieber Carken herzlichen Dank für Deine Anfrage. Wir haben hier auch bereits von dem Medikament gehört, es aber nicht regelmässig im klinischen...
1 ANKS 10.09.2019

Blog
Neueste Blog-Artikel
fritz 14.12.2019 In Gesellschaft
Kranksein ist zeitraubend
Krankheitsbilder zwingen zur Entschleunigung. Am besten messen wir die Zeit nicht.
0
«Steh auf»
Die Geschichte von Boris Grundl, wie er als Spitzensportler von einer Klippe ins Wasser sprang und als Querschnittgelähmter auftauchte
0
Barrierefreie Skiferien im Herzen der Schweiz
Hier findet Ihr die besten Sitzski-Ferien in einer der schönsten Regionen der Schweiz
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
05.12.2019 In Aktuelle Hinweise
TikTok diskriminierte Menschen mit Behinderung
Die bei jungen Leuten sehr beliebte Video-Plattform TikTok hat ihre Moderatoren angewiesen, Videos mit «besonderen Menschen» zu markieren und ihre Reichweite zu beschränken. Dazu gehörten Menschen...
0
27.11.2019 In Aktuelle Hinweise
Therapie und Outdoor-Spass zugleich? Das Go-Tryke macht’s möglich!
Das Startup GBY (steht für «Go By Yourself») des inkompletten Tetraplegikers Sebastian Tobler aus dem Kanton Freiburg hat ein Fahrrad für Menschen mit Behinderungen entwickelt: Das Go-Tryke® ist...
0
14.11.2019 In Aktuelle Hinweise
Die Community an der Swiss Handicap 2019
Swiss Handicap, die «einzige nationale Messe für Menschen mit und ohne Behinderung», findet 2019 bereits zum fünften Mal statt. Am 29. und 30. November werden sich rund 150 Aussteller in der Messe...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!