1. hdr Frischling
  2. Rehabilitation & Therapie
  3. Freitag, 04. Dezember 2020

Hallo!

Meine Frage bezieht sich auf eine junge Frau, die einen inkompletten Querschnitt unterhalb C3 erlitten hat, aber dabei wirklich Glück im Unglück hatte.

Therapie und Reha haben sie soweit gebracht, dass sie auch ohne Hiilfsmittel mittlere Distanzen gehen kann. Natürlich könnte das Gangbild besser sein. Bei ihrer armbetonten Tetraparese bereitet ihr die rechte Schulter die größten Probleme - oberhalb der Schulter ist wenig bis gar nichts möglich, genauso verhält es sich bei der Abduktion. Auch wenn zunächst eine neurogene Blasen- und Mastdarmstörung diagnostiziert wurde, scheinen in Bezug darauf praktisch keine Probleme zu bestehen. Das ist der Stand nach ungefähr 2 Jahren.

Eine einzelne ärztliche Meinung sagt, dass es Menschen in ihrem Alter (23) häufig gelingt, vieles zu kompensieren, was mit fortschreitendem Alter (so um die 50) schwieriger werden soll. Im Bereich der Mobilität kann ich mir das vorstellen und auch beim Thema Arme/Schulter ist das für mich denkbar.

Aber - und das ist der Kern meiner Frage - ist eine Verschlechterung im Bereich Blase/Darm tatsächlich denkbar, auch wenn das aktuell alles ziemlich unfauffällig ist?

Vielen Dank und Gruß

Patrick

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Lieber Patrick, zuerst herzlich willkommen.!  Schön das du uns gefunden hast und dabei bist! 

Leider bin ich hier nur ein User wie Du, und auch keine Experte beziehungsweise kein Facharzt. in unsere Cumminity hast du auch di Möglichkeit gleicher weg wie du das gepostet hast, aber statt leben mit QS nehmen, kannst du unter Rubrik Frag den Experten, den Doktor Online, bei medizinischer fragen wie diese stellen. Aber jetzt brauchst du es nicht doppelt zu tun, ich glaube unsere super lieber Community Manager Johannes, wird dies weiterleiten können an unserm Doktor Online, bitte beachte aber es kann ein  kleines Moment dauern, bist du eine Antwort erhellst, denn unser Doktor Online sind auch parallel beschäftigt im Spital sprich SPZ und habe auch eine menge um die Ohren. Aber ich weis das Alle, wirklich alle fragen der User, beantworten werden so schnell wie es nun möglich ist, vom dem her macht dir keine Sorge. 

Ich wünsche Dir und die junge Frau  weiterhin viel Glück und erfolg, und natürlich bester Gesundheit.! 

Liebe Grüsse 

Francesco 

  1. vor über einem Monat
  2. Rehabilitation & Therapie
  3. # 1 1
Johannes
Community Manager
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Patrick

Auch von mir ein herzliches Willkommen auf der Community! Vielen Dank für Deine Frage. Wie Francesco schon gesagt hat, scheint diese Frage an einen Arzt gerichtet zu sein, daher habe ich sie an unseren Dr. Online aus dem Schweizer Paraplegiker-Zentrum weitergeleitet. Er wird so bald wie möglich antworten, vermutlich noch heute oder morgen. Falls es länger dauern sollte, würde ich mich noch einmal melden.

Liebe Grüsse

Johannes

  1. vor über einem Monat
  2. Rehabilitation & Therapie
  3. # 1 2
Johannes
Community Manager
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

An Patrick und alle anderen, die dies lesen: Dr. Online hat auf diese Frage im Bereich "Frag den Doktor" geantwortet. Hier ist der Link.

Schönen Abend

Johannes

  1. vor über einem Monat
  2. Rehabilitation & Therapie
  3. # 1 3
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!