1. MarianneE. Frischling
  2. Frag den Doktor
  3. Montag, 27. Juni 2022

Guten Tag

Ich habe eine Frage die mir bis anhin niemand eine Antwort gab. Habe durch die Paraplegie bedingt eine nächtlche Ateminsuffizienz bin Nachts NIV Beatmet.  Nun seit gut 6 Jahren nimmt meine Belatbarkeit und Leitungsfähigkeit immer mehr ab. Im Moment geht nach kurzer Belastung geht bei mir die Puste aus, so ist es auch mit der Leistungsfähikeit, wo ich schnell mal an die Grenzen komme. Ich kann mich nur eiigermassen Erholen wenn ich über Mittag mit Beatmung 30 - 60 Min. Erhole.

Hängt die ganze zusätzliche Problematik mit zusammen mit der Querschnittslähmung zusammen?

Besten Dank für Ihre Antwort.

Freundliche Grüsse                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Marianne Englert

Dr. JEAN
Dr. Online
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Liebe Marianne, 

Obwohl ich nur sehr wenig Angaben habe, kann ich Dir eine klare Antwort geben: 

Nein.

Wenn sich Deine Lungenfunktion derart verschlechtert, ist das nicht ein normaler Verlauf und muss angeschaut werden. Eine Abnahme der Belastbarkeit mit zunehmendem Alter ist normal. Aber das, was Du beschreibst, ist eine deutliche Verschlechterung in nur 6 Jahren Querschnittlähmung.

Was könnte passiert sein?

Hast Du viel Gewicht zugenommen? Querschnittgelähmte haben einen geringeren Energiebedarf und eine Normalportion im Restaurant ist oft zu viel...

Hast Du eine Skoliose entwickelt, eine Verkrümmung oder Fehlhaltung der Wirbelsäule?

Hast Du, und das passiert sehr oft, einfach eine schwere Verstopfung und die Stuhlmassen drücken von unten auf die Lunge?

Hast Du eine neurologische Verschlechterung wegen Narbenbildung wie Syringomyelie? Dann besteht oft auch ein Kraftverlust der Arme.

Oder hast Du eine Lungenerkrankung, die gar nichts mit der Querschnittlähmung zu tun hat und die fortschreitet?

 

Du siehst, Fragen über Fragen. Ab besten besprichst Du Deine Situation mit Deinem Hausarzt oder in einem Ambulatorium eines Paraplegikerzentrums. So einfach zusehen würde ich nicht, da Deine Funktion zunehmend schlechter zu werden scheint.

 

mit herzlichen Grüssen und besten Wünschen für Deine Gesundheit

 

Dein

 

 

Dr. JEAN

  1. vor über einem Monat
  2. Frag den Doktor
  3. # 1 1
MarianneE. Frischling
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Guten Tag Dr. Jean

Ich bin seit 1992 Durch einen Motoradunfall Th7 mit einer HWS Schädigung. Ich bin Asthmatikerin und gut eingestellt. Ja meine Handfunktion und Kraft haben sich ein weinig verschlechtert.

Freundliche Grüsse                                                                                                                                                                                      Marianne Englet

 

 

  1. vor über einem Monat
  2. Frag den Doktor
  3. # 1 2
Dr. JEAN
Dr. Online
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Marianne,

da sollte man die HWS und das Halsrückenmark anschauen.

herzliche Grüsse

 

Dein 

Dr. JEAN

  1. vor über einem Monat
  2. Frag den Doktor
  3. # 1 3
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!