Aktuelle Hinweise

«In der Schweiz sind über 60 Prozent aller Menschen mit Querschnittlähmung in die Arbeitswelt integriert. Mit meiner Teilnahme an der SwiSCI-Studie trage ich dazu bei, dass in Zukunft noch mehr Chancengleichheit geschaffen werden kann», sagt Chiara Schlatter.

Hast auch Du eine Einladung zur Teilnahme an der SwiSCI-Studie erhalten? Dann mach unbedingt mit. Auf Basis der Studienergebnisse...

Das Besondere am Hoss? Der E-Rollstuhl balanciert nur auf einer Achse. Da keine Vorderräder vorhanden sind, kann der Rolli praktisch jedes Terrain bewältigen. Dazu benötigt er nur wenig Platz und wendet auf der Stelle.

Natürlich muss man nicht selbst das Gleichgewicht halten, das erledigt der Rollstuhl. Dies ermöglichen diverse Bewegungs- und Neigungssensoren, die das Verhalten des Fahrers...

Gute Nachrichten aus der Forschung: Der querschnittgelähmte Italiener Michel Roccati konnte nach monatelangem Training mit einem Rollator wieder 500 Meter am Stück laufen, Treppen hoch- und heruntersteigen und schwimmen. Zwei weitere Patienten haben einen Teil der Beweglichkeit von Beinen und Rumpf wiedererlangt, können aber keine Treppen bewältigen.

Möglich machte dies die elektrische...

Heute enden die Australian Open. Den wohl bewegendsten Moment gab es im Rollstuhltennis: Der Australier Dylan Alcott verlor das letztes Finale vor seinem Rücktritt und hielt danach eine emotionale Abschiedsrede (siehe Video).
 
Alcott ist in seiner Heimat ein Superstar. Er gewann zahllose Grand Slam-Titel und Paralympisches Gold in zwei Sportarten. Als Botschafter für Gleichberechtigung hob...

Der Zürcher Kantonsrat hat letzte Woche über das neue Selbstbestimmungs-Gesetz beraten. Menschen mit Behinderung sollen damit künftig so weit wie möglich selbst bestimmen können, wo und wie sie wohnen und von wem sie dabei betreut werden.

Rund 10'000 betroffene Personen können dank dieser Gesetzesänderung und massgeschneiderten Angeboten darüber entscheiden, ob sie lieber allein, mit der...

Ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren! 😉

Habt ihr gewusst, dass der Elektrorollstuhl zum Verhängnis werden kann, wenn man sich ein Gläschen gönnt? Für einen 49-jährigen Rollstuhlfahrer aus Zürich teure Realität. Er genehmigte sich in seinem Wohnheim in Altstetten zwei Halbliter-Büchsen Bier, fuhr mit seinem Elektrorollstuhl rund 600 Meter und trank zwei weitere Dosen. Hätte wohl...

Ab Februar 2022 bietet das Schweizer Paraplegiker-Zentrum eine «Ambulante neurogene Darmsprechstunde» an. Das schweizweit einzigartige Angebot richtet sich an Menschen mit Querschnittlähmung wie auch an Menschen mit neurologischen Erkrankungen, die Probleme mit dem Darmmanagement haben.

Wozu braucht es eine Darmsprechstunde?

Die Darmfunktion wird durch eine Querschnittlähmung stark...

Seid Ihr schon bereit für Weihnachten? Oder sucht Ihr noch nach unkonventionellen Geschenken, um Euren Lieben im Rollstuhl eine Freude zu machen? Dann lest weiter!

Emily Yates, englische Beraterin für Fragen der Barrierefreiheit, stellte kürzlich in diesem Artikel ihre liebsten adaptiven Hilfsmittel zur Verbesserung des Sexlebens vor. Darunter waren der Axis Electrastim und die Liberator...

Heute, 3. Dezember, ist Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen. Aus diesem Anlass veröffentlicht das Schweizerische Bundesamt für Statistik einige – wenig erfreuliche – Zahlen zur Gleichstellung:

  • Menschen mit Behinderungen nehmen weitgehend am Arbeitsmarkt teil: 2019 waren es 72 %, bei stark eingeschränkten Personen 47 %, gegenüber 87 % bei Menschen ohne Behinderungen.
  • Die...

Mit dem eigenen Rollstuhl Treppen steigen? Möglich macht das der «Wheelstair». Die Erfindung eines polnischen Startups soll für die meisten manuellen Rollstühle geeignet sein. Hier der Link zur Seite https://wheelstair.com/de/ und ein Video des Wheelstair in Aktion:

Die ersten Geräte werden Ende 2022 ausgeliefert, zunächst nur in der EU und auf Vorbestellung. Der Preis soll ca. 6'000 Euro...