Aktuelle Hinweise

Der Zürcher Kantonsrat hat letzte Woche über das neue Selbstbestimmungs-Gesetz beraten. Menschen mit Behinderung sollen damit künftig so weit wie möglich selbst bestimmen können, wo und wie sie wohnen und von wem sie dabei betreut werden.

Rund 10'000 betroffene Personen können dank dieser Gesetzesänderung und massgeschneiderten Angeboten darüber entscheiden, ob sie lieber allein, mit der...

Ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren! 😉

Habt ihr gewusst, dass der Elektrorollstuhl zum Verhängnis werden kann, wenn man sich ein Gläschen gönnt? Für einen 49-jährigen Rollstuhlfahrer aus Zürich teure Realität. Er genehmigte sich in seinem Wohnheim in Altstetten zwei Halbliter-Büchsen Bier, fuhr mit seinem Elektrorollstuhl rund 600 Meter und trank zwei weitere Dosen. Hätte wohl...

Ab Februar 2022 bietet das Schweizer Paraplegiker-Zentrum eine «Ambulante neurogene Darmsprechstunde» an. Das schweizweit einzigartige Angebot richtet sich an Menschen mit Querschnittlähmung wie auch an Menschen mit neurologischen Erkrankungen, die Probleme mit dem Darmmanagement haben.

Wozu braucht es eine Darmsprechstunde?

Die Darmfunktion wird durch eine Querschnittlähmung stark...

Seid Ihr schon bereit für Weihnachten? Oder sucht Ihr noch nach unkonventionellen Geschenken, um Euren Lieben im Rollstuhl eine Freude zu machen? Dann lest weiter!

Emily Yates, englische Beraterin für Fragen der Barrierefreiheit, stellte kürzlich in diesem Artikel ihre liebsten adaptiven Hilfsmittel zur Verbesserung des Sexlebens vor. Darunter waren der Axis Electrastim und die Liberator...

Heute, 3. Dezember, ist Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen. Aus diesem Anlass veröffentlicht das Schweizerische Bundesamt für Statistik einige – wenig erfreuliche – Zahlen zur Gleichstellung:

  • Menschen mit Behinderungen nehmen weitgehend am Arbeitsmarkt teil: 2019 waren es 72 %, bei stark eingeschränkten Personen 47 %, gegenüber 87 % bei Menschen ohne Behinderungen.
  • Die...

Mit dem eigenen Rollstuhl Treppen steigen? Möglich macht das der «Wheelstair». Die Erfindung eines polnischen Startups soll für die meisten manuellen Rollstühle geeignet sein. Hier der Link zur Seite https://wheelstair.com/de/ und ein Video des Wheelstair in Aktion:

Die ersten Geräte werden Ende 2022 ausgeliefert, zunächst nur in der EU und auf Vorbestellung. Der Preis soll ca. 6'000 Euro...

Der Move-Award 2021 geht an – Trommelwirbel – die Stadt Biel. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Die Stiftung Move vergibt den Preis für «beispielhafte Leistungen im Rahmen der Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen». Im vergangenen Jahr ging die Auszeichnung an die Stadt Uster ZH.

Die Stiftung lobt in ihrer Begründung für die Entscheidung folgende Aspekte an Biel:

  • viele...

Vor zwei Jahren erzählte unser Community-Mitglied Silvia von ihrer Reise mit ihrem Mann durch Venedig. Sie berichtete, dass die Stadt im Rollstuhl zugänglicher war, als man es erwarten würde. Sie fand sogar Stadtpläne mit rollstuhlgerechten Routen, die sie in ihrem Beitrag teilte.

Andererseits gibt es immer noch viele Teile der Stadt, die nicht zugänglich oder nur schwer zu erreichen sind....

Die Basler Ballett-Lehrerin Galina Gladkova-Hoffmann und der ehemalige Aargauer Spitzenhandballer Karl Emmenegger sind die «Querschnittgelähmten des Jahres 2020/2021».

Die Ehrung fand letzten Sonntag, 5. September, am internationalen Tag der Querschnittlähmung in Nottwil statt. Bereits zum 28. Mal ehrte die Schweizer Paraplegiker-Stiftung (SPS) zwei «Querschnittgelähmte des Jahres», die in...

Interessiert Ihr Euch für die Themen Forschung, Bewegung und Technologie im Bereich Querschnittlähmung? Dann kommt zum 47. Face to Face Meeting der Berner Fachhochschule. Die Community ist auch mit einem Stand vertreten – wir freuen uns über Euren Besuch! 😊

  • Wann? 30. September 2021, 17.15 Uhr
  • Wo? Hotel Sempachersee, Kantonsstrasse 46, 6207 Nottwil

Die Veranstaltung wird in englischer...