Grundlagen – Wirbelsäulenphysiologie

Das Becken ist das Fundament für den Turm Wirbelsäule. Nur wenn das Becken aufrecht positioniert ist, kann die Wirbelsäule in eine physiologische1 Haltung gebracht werden. Becken, Wirbelsäule, Blickrichtung und Gleichgewicht hängen zusammen und beeinflussen sich gegenseitig.

Physiologische Sitzhaltung

Einfluss der Sitzposition auf die...

Haushaltstätigkeiten zu verrichten kann für Menschen mit einer Querschnittlähmung eine grosse Herausforderung sein: kochen, Geschirr spülen, Wäsche waschen und aufhängen, aber auch Packungen öffnen bei nicht intakter Arm-/Handfunktion. Tetraplegiker mit einer kompletten Lähmung auf Läsionshöhe C1-C4 sind dabei vollständig auf Hilfspersonen angewiesen. Personen mit Läsionshöhe C6-C8 können...

Erektile Dysfunktion

Bei Männern mit einer Querschnittlähmung kann es zu Erektionsproblemen kommen, die auch «erektile Dysfunktion» genannt werden. Hierbei handelt es sich um eine anhaltende Unfähigkeit, eine für den Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion zu erreichen und aufrecht zu erhalten. Ihr Auftreten ist stark von der Höhe und der Vollständigkeit der Querschnittlähmung abhängig. Im...

Befeuchtung der Scheide (Lubrifikation)

Als Lubrifikation wird der Austritt von Gleitflüssigkeit in der Scheide bezeichnet, die bei sexueller Erregung aus Drüsen abgesondert wird. Die Lubrifikation tritt während der Haupterregungsphase auf und erleichtert das Eindringen des Penis.

Bei einer querschnittgelähmten Frau können die körperlichen Zeichen der sexuellen Erregung je nach Lähmungshöhe...

Körper & Komplikationen

Aufbau von Wirbelsäule und Nervensystem

Das Nervensystem besteht aus einem zentralen, einem peripheren und einem vegetativen Teil. Das zentrale Nervensystem besteht aus Gehirn und Rückenmark. Das Nervensystem dient der Erfassung, Verarbeitung, Speicherung und Aussendung von Informationen. Zusammen mit den Hormonsystemen steuert es die...

Weiterlesen

Blase & Darm

Blasenlähmungen

Die Steuerung der Blasenentleerung

Im entleerten Zustand und während der Füllung der Blase ist der Blasenmuskel entspannt und der Schliessmuskel angespannt, die Blase ist verschlossen.

Die Nerven der Blasenwand registrieren die Dehnung der Blase und leiten bei Füllung eine Botschaft an das...

Weiterlesen

Alltag & Mobilität

Körperpflege und Bekleidung

Besonderheiten der Hautsituation bei einer Querschnittlähmung

Es kommt zu einer vermehrten Austrocknung der Haut in den gelähmten Körperteilen, weil die Innervation1 der Hautdrüsen gestört ist. Temperaturregulierendes Schwitzen ist nur oberhalb der Lähmungshöhe möglich, es kann aber zu...

Weiterlesen

Gesundheit & Sexualität

Querschnittlähmung als kritisches Lebensereignis

Der Eintritt einer Querschnittlähmung, unabhängig von ihren Ursachen wie z. B. Unfall, Krankheit oder aufgrund eines medizinischen Eingriffs, ist nicht vorhersehbar und erfolgt in der Regel sehr rasch. Sie ist wie ein Schnitt im Leben und nichts scheint mehr wie bisher. Vieles, das früher...

Weiterlesen