Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde
abbrechen

Cleveres Reisezubehör für Rollstuhlfahrer

Offizieller Blog-Autor

Cleveres Reisezubehör für Rollstuhlfahrer

Diese Produkte sorgen für mehr Freude beim Reisen

rimowa.jpgKoffer „Topas Four-Wheel Medium Suitcase“ von RimowaReisen erweitert unseren Horizont, lässt uns in unterschiedliche Kulturen eintauchen und die Wunder der Erde geniessen. Deshalb ist es wichtig, dass wir die nötigen Hilfsmittel haben, um unsere Reise richtig geniessen zu können. Diese Hilfsmittel können mühevolle Prozeduren wie Packen, sich Einrichten und Fortbewegen am Reiseziel erleichtern. Glücklicherweise gibt es ein paar hilfreiche Produkte auf dem Markt, die das Reisen im Rollstuhl ein wenig erleichtern. Schaut Euch mal die folgenden Produkte an:

Zubehör #1: Gepäcktasche

Qualitativ hochwertige Gepäcktaschen sind unerlässlich! Es besteht immer das Risiko, dass sie von den Fluggesellschaften beschädigt oder gar ruiniert werden. Deshalb ist es empfehlenswert, in ein extrem strapazierfähiges Produkt zu investieren. Hier sind drei Empfehlungen für Marken:

Rimowa ist ein deutscher Hersteller. Auf seiner Webseite findet man eine grosse Auswahl an leichten, robusten und besonders wetterfesten Koffern. Carole Zoom, eine erfahrene Weltreisende, verwendet Rimowa Koffer. Sie behauptet, dass diese „leicht rollen und gestapelt werden können“ (Quelle des englischen Originalzitats). Bonus: Wenn man sich online registriert, erhält man fünf Jahre Garantie.

Phoenix-Instinct.jpg„Unstoppable“-Tasche von Phoenix InstinctEagle Creek ist ein amerikanischer Gepäckhersteller. Er bietet eine Auswahl an wendigen, stabilen und dennoch leichten Gepäcktaschen für unterschiedliche Reisearten an. Cory Lee, Weltreisender und bekannter Blogger von Curb Free with Cory Lee, bezeichnete Eagle Creek als seine Lieblingsmarke, weil die Produkte leicht sind und gut rollen. Persönlich bevorzugt er den Koffer „Tarmac AWD Carry-On“. Bonus: Alle Gepäckstücke von Eagle Creek haben eine lebenslange Garantie in allen Fällen.

Phoenix Instinct entwirft Gepäcktaschen speziell für Rollstuhlfahrer. Das Produkt „Unstoppable“ besteht aus zwei Taschen, die am Rollstuhl befestigt werden und so den Transport von schwerem Gepäck während des Anschiebens ermöglichen. Phoenix Instinct bietet eine Kompatibilitätsliste, damit Ihr sicherstellen könnt, dass das Produkt auch an Euren Rollstuhl passt. Es wird empfohlen, die Bestellung frühzeitig vor der Reise zu machen. Seht Euch hier die Gepäcktasche in Aktion an.

shower chair.png„Go-Anywhere“-Duschsitz von Go Mobility SolutionsZubehör #2: Duschausrüstung

Duschen kann zum Problem werden, besonders wenn die Hotels am Zielort nicht über Duschsitze verfügen. Keine Sorge – Go Mobility Solutions bietet die „Go-Anywhere“-Serie tragbarer Duschsitze an.

Die Vorteile? Zum Aufbau der Go-Anywhere-Stühle ist kein Werkzeug nötig und sie werden in einem eigenen Koffer geliefert. Perfekt zum Reisen! Hier geht es zum Werbevideo der Firma.

smartdrive_wheelchair_power_assist.jpg„SmartDrive MX2+“Zubehör #3: Motorbetriebene Hilfsmittel

Es gibt eine Reihe von motorbetriebenen Hilfsmitteln, die für verschiedene Zwecke nützlich sind. Im Folgenden eine Auswahl an praktischen Hilfsmitteln, die Euer Reiseerlebnis verbessern können.

SmartDrive Mx2+ mit dem PushTracker-Armband bringt Euch über steile Rampen, Gehwege und durch dicke Hotelteppiche. Um zu starten, die Geschwindigkeit zu kontrollieren und zu bremsen, berühren Benutzer nur kurz mit dem Armband den Greifreifen. Ausserdem ist ein Rückrollstop eingebaut, der ideal für Steigungen ist. Schaut Euch das Werbevideo hier an.

firefly-unit-lg.png„Firefly“ von Rio Mobility– Das Firefly von Rio Mobility ist ein voll motorisiertes Handbike, das am Rollstuhl angebracht werden kann – ideal für handbetriebene Rollstühle. Es verfügt über einen 90-Grad-Lenkwinkel, Lithium-Akku sowie fünf Geschwindigkeitsstufen, mit denen bis zu etwa 22 km/h erreicht werden. Hier könnt Ihr sehen, wie das Firefly funktioniert.

freewheel_2.jpgRollstuhlzuggerät „Freewheel“– Das Produkt Freewheel ermöglicht es Euch, die Lenkräder vom Boden abzuheben und verwandelt Euren Rollstuhl in ein Trike. Auch wenn es kein elektrisches Gerät ist, erleichtert es doch die Fortbewegung auf unebenem Gelände und gibt mehr Stabilität. Ein kurzes Werbevideo könnt Ihr hier anschauen.

Gut organisiert macht das Reisen doppelt so viel Spass. Weitere interessante Reiseprodukte sowie persönliche Empfehlungen von Rollstuhlfahrern findet Ihr hier.

Kennt Ihr eines dieser Produkte oder habt Ihr schon einmal eines verwendet? Wir freuen uns über Eure Erfahrungsberichte mit diesen oder anderen Reisehilfsmitteln.