To Homepage
Aktuelles

Ausstellung zu «Mobilität und Inklusion»

Die Ausstellung an der ETH Zürich bietet einen Einblick in die Barrieren, mit denen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag konfrontiert sind - in einer praktischen Art und Weise. Anhand von 20 Rollstühlen erfahren die Besucherinnen und Besucher, wie anspruchsvoll es ist, einen Rollstuhl zu steuern. Darüber hinaus können an zahlreichen Exponaten weitere Erfahrungen gesammelt und das Wissen über Inklusion in einem Quiz getestet werden.

Die Ausstellung ist bis zum 27. Februar 2024 von Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Sie befindet sich im Hauptgebäude der ETH Zürich, Rämistrasse 101, in der Haupthalle.

Nach der Ausstellung wandern die Exponate durch die Schweiz, zuerst ins Technorama in Winterthur und dann ab Herbst 2024 im Besuchszentrum ParaForum in Nottwil. Ab 2025 sind sie als permanente Ausstellung «MovAbility» im Verkehrshaus in Luzern zu sehen.

Hier gehts zur Website: Ausstellung zu «Mobilität und Inklusion»

mobilität und inklusion

Bild: ©RESC, Stefan Schneller

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!