In der ersten Zeit nach der Rehabilitation werden Sie sich vielleicht eher noch etwas in der Nähe, dem vertrauten Umfeld bewegen und erst mit der Zeit ferne Ziele ins Auge fassen. Vielleicht sind Sie schon während der Rehabilitation ausserhalb des Zentrums mit an Gruppenevents oder mit der Familie und Freunden unterwegs gewesen und haben erste Erfahrungen mit verschiedenen öffentlichen...

Spastizität entwickelt sich durch eine Schädigung des Rückenmarks oder des Gehirns. Der Begriff leitet sich aus dem griechischen Wort «spasmos» ab und bedeutet Krampf der Muskulatur. Spastik und Spasmen spielen im Leben querschnittgelähmter Menschen und ihrer Betreuungspersonen häufig eine zentrale Rolle.

Warum entsteht Spastizität?

Die Regulierung von Körperspannung ist sehr komplex,...

Schwitzen, sich auspowern, sich draussen bewegen und die Natur geniessen, mit dem Team einen Punkt erzielen, jubeln, trainieren, neue Bewegungen lernen, konzentriert auf das Startsignal warten, beim Runden fahren die Zeit vergessen… Ob paraplegische oder tetraplegische Lähmung: Sport im Rollstuhl ist möglich und es gibt eine Vielzahl von Sportarten und Sportmöglichkeiten. Das Sitzen im...

Bei einer Lähmungshöhe, bei der die Hand- und Armmuskulatur teilweise oder nicht innerviert ist (Tetraplegiker), sind viele alltägliche Aktivitäten wie das Drücken einer gewöhnlichen Fernbedienung, das Greifen nach dem Telefonhörer oder die Betätigung des Lichtschalters nicht mehr möglich.

Der Verlust der bisher gewohnten Selbständigkeit kann durch den Einsatz von elektronischen Hilfsmitteln...

Körper & Komplikationen

Aufbau von Wirbelsäule und Nervensystem

Das Nervensystem besteht aus einem zentralen, einem peripheren und einem vegetativen Teil. Das zentrale Nervensystem besteht aus Gehirn und Rückenmark. Das Nervensystem dient der Erfassung, Verarbeitung, Speicherung und Aussendung von Informationen. Zusammen mit den Hormonsystemen steuert es die...

Weiterlesen

Blase & Darm

Blasenlähmungen

Die Steuerung der Blasenentleerung

Im entleerten Zustand und während der Füllung der Blase ist der Blasenmuskel entspannt und der Schliessmuskel angespannt, die Blase ist verschlossen.

Die Nerven der Blasenwand registrieren die Dehnung der Blase und leiten bei Füllung eine Botschaft an das...

Weiterlesen

Alltag & Mobilität

Körperpflege und Bekleidung

Besonderheiten der Hautsituation bei einer Querschnittlähmung

Es kommt zu einer vermehrten Austrocknung der Haut in den gelähmten Körperteilen, weil die Innervation1 der Hautdrüsen gestört ist. Temperaturregulierendes Schwitzen ist nur oberhalb der Lähmungshöhe möglich, es kann aber zu...

Weiterlesen

Gesundheit & Sexualität

Querschnittlähmung als kritisches Lebensereignis

Der Eintritt einer Querschnittlähmung, unabhängig von ihren Ursachen wie z. B. Unfall, Krankheit oder aufgrund eines medizinischen Eingriffs, ist nicht vorhersehbar und erfolgt in der Regel sehr rasch. Sie ist wie ein Schnitt im Leben und nichts scheint mehr wie bisher. Vieles, das früher...

Weiterlesen