To Homepage
Aktuelles

Fernsehtipp: «Ein Exoskelett für Querschnittgelähmte»

Schon als Jugendlicher träumte der Schweizer Tristan Vouga davon, Exoskelette zu bauen, um allen Menschen den gleichen Zugang zur Welt zu ermöglichen. Heute verwirklicht er diesen Traum. Mit einem Exoskelett der Spitzenklasse sollen sie gehen, Treppen steigen und sogar in der Manege stehen können. Zu den Testpersonen gehört die Zirkusartistin Silke Pan, die seit einem Sturz vom Trapez querschnittsgelähmt ist.
 
«Ein Exoskelett für Querschnittgelähmte» wurde u. a. im Schweizer Paraplegiker-Zentrum produziert und ist Teil der Sendung «Einfach genial» im MDR.
 

exoskelett in der praxis

Dreharbeiten zu «Ein Exoskelett für Querschnittgelähmte» im Paraplegiker-Zentrum Nottwil

Kommentare (2)

This comment was minimized by the moderator on the site

Ja die Exoskelette sind schon ein super Gerät.Leider für Normalsterbliche so gut wie unerschwinglich.Sowas hätte ich auch gern,würde vieles erleichtern und ich glaube es hat auch einen enormen Einfluss auf eine stabile Mentalität und das...

Ja die Exoskelette sind schon ein super Gerät.Leider für Normalsterbliche so gut wie unerschwinglich.Sowas hätte ich auch gern,würde vieles erleichtern und ich glaube es hat auch einen enormen Einfluss auf eine stabile Mentalität und das Selbstbewusstsein

Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site

Liebe Sylvia

herzlichen Dank für deine Rückmeldung und deine Begeisterung für Exoskelette. Auch wenn sie derzeit noch teuer sind, handelt es sich zweifellos um beeindruckende Geräte, die das Leben vieler Menschen erleichtern und sich positiv auf...

Liebe Sylvia

herzlichen Dank für deine Rückmeldung und deine Begeisterung für Exoskelette. Auch wenn sie derzeit noch teuer sind, handelt es sich zweifellos um beeindruckende Geräte, die das Leben vieler Menschen erleichtern und sich positiv auf die psychische Stabilität auswirken können. Es bleibt zu hoffen, dass in Zukunft noch mehr Menschen von den Vorteilen dieser Exoskelette profitieren können.

Liebe Grüsse
Caroline

Weiterlesen
Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!