To Homepage
Aktuelles

Konzert mit Elina Kaikova und Christian Wenk

Diesen Sonntag, 03. März 2024 um 18:00 Uhr findet in der Tonhalle Zürich ein Benefizkonzert mit Elina Kaikova und Christian Wenk statt. Beide sind querschnittgelähmt und leidenschaftliche Musiker. Mit dem Sinfonieorchester Nota Bene führen sie das lange verschollene «Konzert für zwei Klaviere und Orchester» von Max Bruch auf.

Am Anfang dieses Konzertprojektes stand die Anfrage der Pianistin Elina Kaikova nach einer Mundsteuerung für das Haltepedal ihres Flügels. Christian Wenk versprach, ein solches System für sie zu entwickeln. In Zusammenarbeit mit der Schweizer Paraplegiker-Stiftung entwickelte er seine eigene Mundsteuerung weiter, die nun allen Interessierten zur Verfügung steht.

Der Erlös des Konzertes geht an die Christian Wenk Stiftung zur Unterstützung eines Spitals in Uganda.

Hier geht's zum Ticketverkauf: Konzert mit Elina Kaikova und Christian Wenk und hier zum Livestream des Konzerts

benefizkonzert mit elina kaikova und christian wenk in nottwil

Benefizkonzert mit Elina Kaikova und Christian Wenk im Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!