• Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

Tanzen im Rollstuhl? Aber sicher doch!

  • Jelena

Walzer, Cha-Cha-Cha, Ballett oder lieber Urban Dance? Ein Einblick in die vielfältige Welt des Rollstuhltanzes.

Bewegung und Sport sind wichtig und notwendig – für Personen mit und ohne Querschnittlähmung. Sie helfen nicht nur beim Stressabbau, sondern wirken sich auch positiv auf die Gesundheit aus.

Mittlerweile existieren viele Sportarten, die speziell für Rollstuhlfahrer entwickelt bzw. angepasst wurden, wie Leichtathletik, Basketball, Rugby und Skifahren. In diesem Beitrag möchte ich mit euch in die Welt des Tanzens eintauchen.

„Tanzen ist die verborgene Sprache der Seele“ – Marta Graham

Wie viele anderen Sportarten auch, lässt sich Tanzen für therapeutische Zwecke anwenden. Es kann positive Auswirkungen auf die kognitiven und körperlichen Fähigkeiten haben. Tanzen stärkt Muskelfunktionen und unterstützt eine gute Grundhaltung. Durch die rhythmischen Bewegungen werden Sehnen und Bänder besser durchblutet, ebenso wie das Gehirn.

Rollstuhltanz ist eine Art Kunsttherapie und hat seinen Beginn in den späten 1960er Jahren. Einst entwickelt für Rehabilitationszwecke, wuchs es zu einer sportlichen Disziplin mit weltweiten Meisterschaften heran. Die paralympische Disziplin Para Dance Sport ist graziös und stilvoll, nicht nur das Tanzen selber, sondern auch das Erscheinungsbild der Tänzer.

An den Para Dance Sport-Meisterschaften wird in Paaren oder solo getanzt. Bei der Paardisziplin können entweder beide Personen Rollstuhlfahrer sein oder ein Partner ist Fussgänger. Getanzt werden vor allem lateinamerikanische Tänze wie Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive…

Lateinamerikanische Tänze

... sowie Standardtänze wie Walzer, Tango, Wiener Walzer, Foxtrott und Quickstepp.

Standardtänze

Es gibt jedoch noch viele weitere eindrückliche und kreative Tanzstile, wie z. B. Ballett und Line Dance:

Ballett

Line Dance

Vor allem aber gewinnen modernere Tanzrichtungen wie Hip Hop, Urban Dance, Modern Dance und Contemporary Dance (zeitgenössischer Tanz) an Popularität:

Urban Dance

Modern Dance

In der Schweiz bieten zurzeit leider nur wenige Vereine Rollstuhltanz an. Im Rollstuhlclub Solothurn gibt es lateinamerikanische und Standardtänze. Der Verein trainiert jeden Donnerstag am REHAB in Basel.
Der Verein BewegGrund in Bern bietet ebenfalls Tanztrainings bzw. Workshops an. Ziel dieses Vereins ist es, das selbstverständliche Miteinander behinderter und nicht-behinderter Menschen in kulturellen Projekten zu fördern.
Interesse geweckt? Wenn ja, schaut doch mal auf der Internetseite www.rollstuhltanz.ch oder www.beweggrund.org vorbei oder informiert euch bei der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung in Nottwil (www.spv.ch).

Quellen:

Kommentare (5)

This comment was minimized by the moderator on the site
tolle Bilder
This comment was minimized by the moderator on the site
Sehr eindrücklich - danke!
This comment was minimized by the moderator on the site
Hallo zusammen
Ich bin neu hier und möchte so die Gelegenheit nutzen, euch unserere Tanzgruppe aus der Ost-Schweiz vorzustellen. Uns die Speedy Gon-CH-ales Wheels in Line gibt es seit Herbst 2013. Ich selber bin im Rolli seit Geburt (SpinaBifida...
Hallo zusammen
Ich bin neu hier und möchte so die Gelegenheit nutzen, euch unserere Tanzgruppe aus der Ost-Schweiz vorzustellen. Uns die Speedy Gon-CH-ales Wheels in Line gibt es seit Herbst 2013. Ich selber bin im Rolli seit Geburt (SpinaBifida L4) und bin seit der Entstehung der Gruppe mitdabei. Schaut doch mal vorbei.
Der Youtube-Link führt euch zu einem unserer Auftritte vom letzten Jahr: Wheels in Line_Auftritt 2016 und die Homepage SpeedyGonCHales Wheels in Line
Tanzende und rollende Grüsse Rollpower
Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site
RolfdRiaVielen Dank für die netten Kommentare. Es freut mich sehr, dass euch der Beitrag gefällt.
RollpowerHerzlichen Dank für deinen Input! Es ist schön zu erfahren, dass sich auch Tänzer in dieser Community befinden und hoffe sehr, dass sich...
RolfdRiaVielen Dank für die netten Kommentare. Es freut mich sehr, dass euch der Beitrag gefällt.
RollpowerHerzlichen Dank für deinen Input! Es ist schön zu erfahren, dass sich auch Tänzer in dieser Community befinden und hoffe sehr, dass sich noch viele weitere Rollstuhlfahrer für das Tanzen im Rollstuhl beigeistern können! Habe mir übrigens das Video angesehen und bin begeistert von den Choreographien und eurem Elan! Riesen Kompliment an die SpeedyGonCHales Gruppe!
 
Tanzende Grüsse,
Jelena
 
Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site
Guten Morgen zusammen

Hier noch ein aktueller Hinweis: Das Luzerner Theater bietet am 30. und 31. Oktober jeweils ab 18 Uhr Workshops für tanzinteressierte Menschen mit und ohne Behinderung im Südpol in Kriens. Ihr könnt dort - völlig...
Guten Morgen zusammen

Hier noch ein aktueller Hinweis: Das Luzerner Theater bietet am 30. und 31. Oktober jeweils ab 18 Uhr Workshops für tanzinteressierte Menschen mit und ohne Behinderung im Südpol in Kriens. Ihr könnt dort - völlig unverbindlich - in das Projekt "Beyond Perfect" hineinschnuppern. Dessen Ziel ist eine gemeinsamen Erarbeitung eines Stücks unter professioneller Leitung, das am Samstag, 24. Februar 2018 auf der grossen Bühne des Luzerner Theaters zu sehen sein wird. Falls Euch die Workshops zusagen, könnt Ihr selber an dem Projekt teilnehmen und mit auf der Bühne stehen!

Mehr Infos gibt es auf dieser SPV-Website unten im Flyer und dann im Workshop.

Liebe Grüsse

Johannes
Weiterlesen
Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!

Beitrag bewerten

Forum
Neueste Antworten
Verlagen Wir echt zu Viel ?
Lieber Francesco, und noch ein Gedanke hinterher: Was mir auch sehr auffällt ist, dass in der Corona-Krise Menschen sehr viel weniger...
4 odyssita 04.08.2020
Mein Bruder - seit drei Tagen querschnittgelähmt. Was kann ich tun?
Liebe Manuela Ergänzend zu dem, was mondschrein geschrieben hat: Gibt es mittlerweile Anzeichen, die Hoffnung machen, dass Dein Bruder mit der...
16 Johannes 27.07.2020
477 Lotta
Studie: Auf welche Forschungsergebnisse hoffen Querschnittgelähmte...
Hallo Johannes,  entschuldige die verspätete Antwort.  Danke für die Erinnerung! Ja, du kannst gerne an der Umfrage...
7 Lotta 22.07.2020
Schön von euch zu Lesen..
Hallo Lieber Rolf  Toll von Dir hier zu Lesen.! Und schön das ihr ein Ausflug in der Schweiz machen konnte.!  Ja Also das mit Dem...
11 Francescolife 09.07.2020
Frag den Experten
Neueste Antworten
923 Rolfd
10 wheelchair.no.limits 04.08.2020
Ständige Harnwegsinfekte
Lieber Peter Du bist ja wirklich gut informiert und sehr engagiert. Ausserdem hört sich die Behandlung durch Deinen Urologen auch sehr gut und den...
9 ANKS 04.08.2020
Seit einem Jahr funktioniert mein Körper anders
Liebe Gabriela manchmal brauchen die Antworten auch etwas mehr Zeit, da sie gar nicht so einfach sind. Ich kenn nicht alle Querschnittzentren in...
7 ANKS 04.08.2020

Blog
Neueste Blog-Artikel
Chefköche im Rollstuhl – die Erfolgsgeschichten
Behinderung spielt eine Rolle, doch der Ehrgeiz ist entscheidend
0
fritz 22.07.2020 In Gesellschaft
Rücksicht nehmen bedeutet andere respektieren
Am besten nehmen wir gegenseitig immer Rücksicht aufeinander. Gebärdensprache im Fernsehen ist ein interessantes Beispiel.
0
lorenzo.deluigi 15.07.2020 In News
Make to Care, ein Wettbewerb für Innovationen
Welches dieser vier innovativen Projekte überzeugt Euch am meisten?
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
28.07.2020 In Aktuelle Hinweise
Neues Buch: «Rollstuhlausflüge ab Thun»
Frisch erschienen ist das Buch «Rollstuhlausflüge ab Thun. Spass - Erholung - Erlebnis» für CHF 49.-. Es ist diesen Sommer besonders hilfreich für alle, die wegen Corona ihre Ferien in der...
0
16.07.2020 In Aktuelle Hinweise
Kostenlose Masken für Risikopatienten mit Querschnittlähmung
Insbesondere hohe Tetraplegiker und Querschnittgelähmte mit Vorerkrankungen oder hohem Alter sind anfälliger für einen schweren Verlauf von Covid-19. Aus diesem Grund hat der europäische Dachverband...
0
05.07.2020 In Aktuelle Hinweise
«Rolli Blues», eine ungarische Actionkomödie mit drei Hauptdarstellern im...
Hauptdarsteller im Rollstuhl sind selten. Die ungarische Actionkomödie «Rolli Blues – Wenn's wieder mal hart auf hart kommt» hat gleich drei davon – und dazu klingt der Plot unterhaltsam: Es geht um...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!