• Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

Aufbau von Wirbelsäule und Nervensystem

Das Nervensystem besteht aus einem zentralen, einem peripheren und einem vegetativen Teil. Das zentrale Nervensystem besteht aus Gehirn und Rückenmark. Das Nervensystem dient der Erfassung, Verarbeitung, Speicherung und Aussendung von Informationen. Zusammen mit den Hormonsystemen steuert es die Leistungen aller Organsysteme und passt sich dabei den Anforderungen der Aussenwelt an. Das Rückenmark, als Teil des zentralen Nervensystems, ist ein entscheidender Teil für die Übertragung der sensiblen Informationen zum Gehirn und für die anschliessende Steuerung der motorischen und autonomen Funktionen.

Darüber hinaus stellt das Rückenmark selbst ein Nervenzentrum dar, das vitale Funktionen wie Stehen und Gehen, Blasen-, Darm- und Sexualfunktion sowie auch Atmung, Temperatur- und Kreislaufregulation kontrolliert.

Das Rückenmark liegt als ein 40 – 45 cm langer, 8 – 10 mm breiter und 5 – 7 mm dicker Stab im Wirbelkanal. Es geht ohne klare Grenzen aus der Medulla oblongata1 hervor und endet in Höhe des ersten bis zweiten Lendenwirbelkörpers kegelförmig als Conus medullaris. Der Wirbelkanal bietet dem empfindlichen Rückenmark einen guten Schutz vor mechanischer Beschädigung. Der Wirbelkanal liegt dabei meist direkt in der Bewegungsachse, sodass das Rückenmark auch durch extreme Verformungen der Wirbelsäule (bei Sportarten wie Akrobatik oder Gymnastik) nicht abgeklemmt oder abgedreht wird.

Das Rückenmark ist innerhalb der knöchernen Wirbelsäule nach oben verschoben, sodass das Sakralmark2 im Bereich der Brustwirbelsäule liegt und in der Lendenwirbelsäule kein Rückenmark, sondern nur noch die langgezogenen Wurzeln der lumbalen und sakralen Segmente verlaufen.

16 170 02 Der gelaehmte Koerper DE Seite 03

Das Rückenmark kann aufgrund der zugehörigen Spinalnerven, die daraus austreten, in verschiedene Abschnitte gegliedert werden. Dabei kann man jeden dieser Abschnitte noch in Segmente einteilen. Unter einem Segment versteht man einen Rückenmarkabschnitt, aus dem die Fasern für ein Spinalnervenpaar rechts und links austreten. Jedes Rückenmarksegment ist zu einem gewissen Teil selbstständig, jedoch eng mit anderen Teilen des zentralen Nervensystems vernetzt.

Wie das Gehirn ist auch das Rückenmark von einer äusseren, harten und einer inneren, weichen Hirn- bzw. Rückenmarkhaut umgeben. Zwischen den Rückenmarkhäuten fliesst der Liquor3.

Der Aufbau des Rückenmarks

Der Aufbau des Rückenmarks ist gekennzeichnet durch die den Zentralkanal umschliessende, schmetterlingsförmige graue Substanz und die sie umgebende weisse Substanz.

Die graue Substanz enthält vorwiegend Nervenzellen, die weisse Substanz die auf- und absteigenden Nervenfasern. Die graue Substanz ist der Schaltapparat des Rückenmarks. Innerhalb der grauen Substanz sind zu unterscheiden:

  • Die Nerven, die durch das Vorderhorn verlaufen, versorgen die Skelettmuskulatur. Es enthält die für die motorische Funktion zuständigen Nervenzellen.
  • Im Hinterhorn erreichen die für die sensiblen Funktionen zuständigen Nervenfasern aus der Peripherie das Rückenmark. Um bewusst wahrnehmen zu können, müssen die sensiblen Impulse / Informationen ins Grosshirn geleitet werden. Dort gelangen die Impulse / Informationen als sensible Wahrnehmung in unser Bewusstsein.
  • Die weisse Substanz umgibt die zentralgelegene graue Substanz und besteht aus unterschiedlich dicken markhaltigen Nervenfasern. Die weisse Substanz stellt die Leitungsverbindungen innerhalb des Rückenmarks dar.

16 170 02 Der gelaehmte Koerper DE Seite 04

Das autonome Nervensystem

16 170 02 Der gelaehmte Koerper DE Seite 05

Der Begriff «autonom» bedeutet, dass dieser Teil des Nervensystems nicht unter der willentlichen Kontrolle eines Individuums steht. Das autonome Nervensystem ist verantwortlich für lebenswichtige Funktionen, denn es kontrolliert oder beeinflusst die Atmung, Herz und Kreislauf, die Blasen- und Darmfunktion, den Stoffwechsel, die Körpertemperatur, wichtige Sexualfunktionen, die Nieren und weitere Organe oder Organsysteme.

Man spricht von drei Anteilen: von sympathischem, parasympathischem und enteralem System. Das letztere regelt die Darmmotorik. Der Sympathikus und der Parasympathikus (Nervus vagus und sakraler Anteil S2 – S4) arbeiten beim gesunden Menschen antagonistisch (gegensätzlich), befinden sich jedoch meistens in einem gesunden Gleichgewicht. Beim querschnittgelähmten Menschen ist dieses Gleichgewicht gestört, sodass aus diesem Ungleichgewicht viele, zum Teil lebensbedrohende Probleme entstehen können.

Häufigste Komplikationen bei autonomer Funktionsstörung

  • Orthostatische Hypotonie
  • Obere und untere gastrointestinale Dysfunktion
  • Störung der Atemfunktion
  • Blasenentleerungsstörung
  • Körpertemperatur-Regulationsstörung
  • Sexualfunktionsstörung
  • Autonome Dysregulation / Dysreflexie
  • Hormonelle Dysregulation
  • Darmentleerungsstörung

1 verlängertes Mark = der am weitesten unten und hinten liegende Teil des Gehirnes

2 unterster Teil des Rückenmarks

3 Hirn-Rückenmarkwasser

Beitrag bewerten

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!
Forum
Neueste Antworten
Katheter zu verschenken
Die Anbieterin der Katheter kenne ich persönlich. Ich habe sie auf unseren Marktplatz aufmerksam gemacht. Leider benütze ich seit Jahren ein anderes...
1 cucusita 03.06.2020
100 WoDi
Querschnittsgelähmt, wie gehts weiter
Lieber Wolf-Dieter Zum psychosozialen Bereich möchte ich Dir Folgendes mitteilen: Ich selber bin Paraplegikerin und konnte in einer mehrmonatigen...
4 cucusita 01.06.2020
Mein Bruder - seit drei Tagen querschnittgelähmt. Was kann ich tun?
Hallo Liebe Manuela  Ach was für eine schöne Neuigkeit! Und genau diese scheinbar kleinen Erfolge sind doch Riesenerfolge! Und auch dies muss...
11 Francescolife 31.05.2020
233 Ullias
Kontinuierlich zunehmende Spastiken
Hallo Ullias Schön, wieder von Dir zu hören! Ja bitte halte uns auf dem Laufenden, was bei den beiden Terminen rausgekommt. Ich wünsche Dir sehr,...
14 Johannes 24.05.2020
2395 odyssita
Coronavirus - wie geht es Euch, wie bereitet Ihr Euch vor?
Hallo Ihr Lieben, auch für mich ist es so, dass ich seelisches Leid belastender finde als körperliches Leid. Ich bin so dankbar, dass es mir...
77 odyssita 19.05.2020
130 Lotta
Studie: Auf welche Forschungsergebnisse hoffen Querschnittgelähmte...
Hallo Lotta, danke für Deine Antwort. Wenn Du diese Fragen und Themen für Deine zukünftige Arbeit im Hinterkopf behältst (und vielleicht auch...
5 odyssita 16.05.2020
Frag den Experten
Neueste Antworten
494 heike
Ringschmerz um den Bauch
Vielen Dank Dr. ANKS für die Antwort.  Es ist ein Kampf und ein schwerer Weg, den wir gemeinsam gehen. Es sind noch viele andere Dinge zu...
9 heike 23.05.2020
Anal Sex und Paraplegie
Liebe Doktor Anks,  Zuerst entschuldigen Sie mir die Verspätung der Antwort, hatte eine bewegende Woche...  Ich danke Ihnen  ganz...
2 Francescolife 23.05.2020
1448 fritz
Corona...und Komorbidität...
Liebe alle inzwischen ist eine Zeit vergangen und wir haben uns in vieler Hinsicht an ein Leben mit einem neuen Virus angepasst. Dank der...
21 ANKS 29.04.2020

Blog
Neueste Blog-Artikel
Simea_ 23.05.2020 In Wissenschaft
Wassertherapie
Was bringt sie Menschen mit Querschnittlähmung?
0
fritz 28.05.2020 In Gesellschaft
Was tut uns gut?
Oft verkehren sich «heilsbringende» Praktiken mit der Zeit in ihr Gegenteil.
0
Der Hingucker für den Rollstuhl
Rad-Zierblenden für den Rollstuhl, mit denen man ins Gespräch kommt
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...

Über diese Community
Neueste Themen
02.06.2020 In Aktuelle Hinweise
Handicap Search, die interaktive Karte für barrierefreie Orte
Handicap Search (www.handicap-search.ch) bietet Informationen über den barrierefreien Zugang zu allen möglichen öffentlichen Dienstleistern. Auf einer interaktiven Karte auf Basis von Google Maps...
0
18.05.2020 In Aktuelle Hinweise
Vademecum – Kapitel 9: Soziale Medien – wenn die Information uns auswählt
Hier ist ein neues Kapitel des Vademecums zum Umgang mit Informationen. Heute geht es um die sozialen Medien. Wurden sie anfangs nur genutzt, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben, so ist ihre Rolle...
23.05.2020 In Aktuelle Hinweise
Globis neues Buch über Roboter und das SPZ
Globi ist wieder auf Abenteuerreise! Diesmal kommt die beliebte Schweizer Zeichentrickfigur auch ins Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) in Nottwil und besucht dort seinen Freund Nik, der sich nach...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!