• Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

Schlaflose Träume

Im Gegensatz zum winterlichen Tiefschlaf der Murmeltiere hat die menschliche Schlaflosigkeit viele Gesichter: Nicht einschlafen können, zu früh erwachen, durchwachen, Hundeschlaf mit häufigem Aufwachen und schliesslich den gestörten Schlaf: Das Telefon klingelt, ein Raser braust vorbei, oder wir hören, wie wer im Garten rumlungert. Wir Paras und Tetras kennen alle diese Formen mangelnder Ruhe. Wir können uns gar nicht so erschlaffen, dass uns wohlige Müdigkeit überkommt, dank der wir sechs, vielleicht sogar acht Stunden durchpennen. Hinzu kommt, dass die neurogene Blase sich nachts besonders gerne meldet, oft gepaart mit unseren treuen Begleitern, den Spasmen. Zuweilen vergrault uns auch Schmerzempfinden die nötige Entspannung.

Mein Nervensystem hat im Jahre 62 meines Daseins noch eine weitere Form der Schlaflosigkeit entwickelt: Den Traum, nicht schlafen zu können. Ihm folgt ein morgendliches Erwachen, als hätte man kein Auge zugetan. Alles ist täuschend echt, das Gefühl der Schlappheit und Lustlosigkeit, verknüpft mit dem Wunsch, sich schon bald einem wohltuenden Mittagsschläfchen hingeben zu dürfen.

Ich vermute heute, dass mir das schon oft widerfahren ist. Auf die Schliche hat mich meine Frau gebracht. Nach einer, wiederum schlaflosen Nacht fragte sie mich, ob ich den Hund gehört habe. So eindringlich wie vergangene Nacht habe er noch nie gebellt. Sie sei aufgestanden, habe das Licht angezündet und warnend in den Garten gerufen.

«Nein», antwortete ich. Ich hatte nichts gehört. Dabei hatte ich doch keine Minute geschlafen.

Kennt ihr solche Erfahrungen auch? Was muss ich tun, damit ich träume, ich schlafe wie ein Murmeltier?

Danke für eure Tipps!

Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site
ich mach das wie früher als Kind - ich wähle mir meinen Traum selbst .... Von Prinzessin über Astronautin lässt sich da alles wählen. Natürlich auch in männlicher Form - mein Sohn macht das auch und wenn ich ihn frag was er schönes Träumen möchte...
ich mach das wie früher als Kind - ich wähle mir meinen Traum selbst .... Von Prinzessin über Astronautin lässt sich da alles wählen. Natürlich auch in männlicher Form - mein Sohn macht das auch und wenn ich ihn frag was er schönes Träumen möchte - und er einen warmen Ort wählt - frag ich ob er mich mit nimmt. :-)
Weiterlesen
SusaMo_old
Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!
Forum
Neueste Antworten
1827 odyssita
Behinderung, Erkrankung oder...? Wie seht Ihr Euch?
Liebe Community Fans Johannes' tragikomischer Artikel war für mich wieder eine Bestätigung, dass es beim Suchen stimmiger Begriffe tatsächlich ins...
16 cucusita 06.12.2019
84 carken
Wir, gewöhnliche und außergewöhnliche Paare. 
Lieber Carken Tja wie machen wir das? Manchmal hangeln wir uns dann einfach durch diese Tag und hoffen, dass der nächste besser wird. Dass wir...
2 mondschrein 04.12.2019
Frag den Experten
Neueste Antworten
Pankreas Insuffizienz
Hallo Liebe Doktor Anks  Ich danke von Herzen für diese Aufklärung.! Also bin froh das ich mir keine sorgen machen muss oder sollte, Ja die...
2 Francescolife 27.11.2019
446 carken
Amitiza umstellen
Lieber Carken herzlichen Dank für Deine Anfrage. Wir haben hier auch bereits von dem Medikament gehört, es aber nicht regelmässig im klinischen...
1 ANKS 10.09.2019

Blog
Neueste Blog-Artikel
«Steh auf»
Die Geschichte von Boris Grundl, wie er als Spitzensportler von einer Klippe ins Wasser sprang und als Querschnittgelähmter auftauchte
0
Barrierefreie Skiferien im Herzen der Schweiz
Hier findet Ihr die besten Sitzski-Ferien in einer der schönsten Regionen der Schweiz
0
fritz 28.11.2019 In News
Resilienz können wir trainieren
Am Tageskurs von Para Know-how gab’s ein Buffet von Tipps
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
05.12.2019 In Aktuelle Hinweise
TikTok diskriminierte Menschen mit Behinderung
Die bei jungen Leuten sehr beliebte Video-Plattform TikTok hat ihre Moderatoren angewiesen, Videos mit «besonderen Menschen» zu markieren und ihre Reichweite zu beschränken. Dazu gehörten Menschen...
0
27.11.2019 In Aktuelle Hinweise
Therapie und Outdoor-Spass zugleich? Das Go-Tryke macht’s möglich!
Das Startup GBY (steht für «Go By Yourself») des inkompletten Tetraplegikers Sebastian Tobler aus dem Kanton Freiburg hat ein Fahrrad für Menschen mit Behinderungen entwickelt: Das Go-Tryke® ist...
0
14.11.2019 In Aktuelle Hinweise
Die Community an der Swiss Handicap 2019
Swiss Handicap, die «einzige nationale Messe für Menschen mit und ohne Behinderung», findet 2019 bereits zum fünften Mal statt. Am 29. und 30. November werden sich rund 150 Aussteller in der Messe...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!