• Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

Die besten Apps für Rollstuhlfahrer

  • Jamie
  • News

Was immer Dich interessiert – wahrscheinlich „gibt es dafür eine App“!

In der heutigen technologischen Welt gibt es eine Vielzahl von Apps zum Herunterladen. Was es in der Tat mit am verlockendsten macht, ein Smartphone zu bekommen, ist die Verfügbarkeit von Apps. Doch welche Apps sind wirklich hilfreich?

Unten findest Du eine Zusammenstellung der am besten bewerteten Apps für Rollstuhlfahrer und Betreuungspersonen, die man zurzeit herunterladen kann. Die Apps habe ich danach ausgewählt, ob sie in den Bereichen Zufriedenheit und Benutzerfreundlichkeit gut abgeschnitten haben. Ich habe sie auch selber getestet. Fast alle Apps sind zum kostenlosen Download verfügbar. Die Ratings beziehen sich immer auf die englische Version der App, weil sie sich auf mehr Bewertungen stützen.

Medisafe Meds & Pillenalarm

  • Sprache: Deutsch
  • für: Android und iOS
  • Preis: kostenlos
  • Rating: 4.6 Sterne (Google Play), 4.5 Sterne (iTunes)

Mit 146‘578 Bewertungen auf Google Play kann diese App helfen, Vitamine und Medikamente für viele komplexe Erkrankungen zu verwalten, wie Diabetes, Herzerkrankungen oder Krebs. Medisafe wird auch genutzt, um Blutdruck-, Blutzuckerspiegel- und andere gesundheitsbezogene Messungen festzuhalten. Dies hilft, dem Arzt die Ergebnisse mitzuteilen. In vielen Bewertungen wird die App als benutzerfreundlich befunden und für ihre individuell einstellbaren Funktionen gelobt. Hier ein Demonstrationsvideo (auf Englisch), das zeigt, wie Medisafe funktioniert: https://youtu.be/FS3z4Adnf-E.

Instant Herzfrequenz

  • Sprache: Deutsch
  • für: Android und iOS
  • Preis: kostenlos
  • Rating: 4.3 Sterne (Google Play), 4.9 Sterne (iTunes)

Eine gesunde Herzfrequenz zu erhalten ist für Rollstuhlfahrer wichtig. Diese App hat über 230‘000 Bewertungen auf Google Play! Gemäss den Bewertungen ist der grösste Negativaspekt, dass die Nutzer Upgrade-Nachrichten für die Premium App erhalten. Die Genauigkeit der Überwachung wird jedoch als beeindruckend bezeichnet. Die App funktioniert, indem Du Deinen Zeigefinger etwa 10 Sekunden lang vor die Handykamera hältst. Auf diese Weise liest die App Deine Herzfrequenz und vergleicht sie mit der Spanne, in der Deine Herzfrequenz in Deinem Alter liegen sollte. Es ist keine weitere Hardware nötig. Die App verwendet die Kamera Deines Telefons, um Farbwechsel auf Deiner Fingerspitze zu erfassen, die in direkter Verbindung zu Deinem Puls stehen. Die gleiche Technik wird bei medizinischen Pulsoximetern eingesetzt. Somit benötigst Du lediglich ein Mobiltelefon mit einer eingebauten Kamera.

Extreme Wheelchairing

  • Sprache: Englisch
  • für: Android
  • Preis: kostenlos
  • Rating: 3.9 Sterne (Google Play)

Das Konzept dieses unterhaltsamen Spiels besteht darin, sich mit einer Kombination aus Stunts, Sprüngen und Rollen durch die Level zu bewegen. Bewertungen der App beschreiben das Spiel als Herausforderung, die Spass macht. Je weiter Du in diesem Spiel vorankommst, desto schwieriger werden die Level, und es müssen Aufgaben erfüllt und versteckte Objekte gefunden werden, um die Trophäen des Spiels freizuschalten. Wenn Du gerne eine Sportart ausprobieren möchtest, bei der sich alles um den Rollstuhl dreht, dann ist das genau die richtige App.

Physiotherapy Exercises

  • Sprache: Englisch
  • für: Android
  • Preis: kostenlos
  • Rating: 4.1 Sterne (Google Play)

Diese App enthält über 950 Übungen für Personen mit Querschnittlähmung und anderen neurologischen Erkrankungen. Man kann aus einer Reihe verschiedener Kategorien und Spezifikationen hinsichtlich Erkrankung, Körperteil, verfügbare Ausstattung, Schwierigkeitsgrad der Übung und Alterskategorie auswählen. Ziel der App ist es, die Kraft, Beweglichkeit und Fitness des Nutzers zu verbessern und zugleich dessen Unabhängigkeit zu fördern. Diese App kann hilfreich sein, wenn man zusätzlich zur Physiotherapie weitere Übungen machen möchte. In den Bewertungen verweisen die Nutzer besonders gerne auf die Booklets, die sie aus den gedruckten Übungen zusammengestellt haben. Eine häufige Kritik ist jedoch, dass man zuerst aus einer Liste mit Übungen das Booklet zusammenstellen muss, bevor man anschaulich gezeigt bekommt, wie die Übungen gemacht werden.

Manage My Pain

  • Sprache: Englisch
  • für: Android
  • Preis: Lite-Version: kostenlos, Pro-Version: 4 CHF
  • Rating: Lite-Version: 4 Sterne, Pro-Version: 4.3 Sterne (Google Play)

Die App gibt es in zwei Versionen – der kostenlosen „Lite“ Version sowie der „Pro“ Version für 4 Franken. Die Entwickler geben an, dass umfangreiche medizinische Forschung die Entwicklung dieser App beeinflusste. Ihre Funktionen umfassen: Aufzeichnung, Fortschreibung und Analyse des Schmerzniveaus. Der Eingabebildschirm kann auch nach Deinen Vorlieben angepasst werden. Eine gut bewertete Funktion ist die Möglichkeit, durch Statistiken, Tabellen, Grafiken und Kalenderansichten mehr über Deinen Gesundheitszustand zu erfahren. Diese Daten werden auf Deine Cloud übertragen, um sie zu sichern. Falls nötig, kannst Du mit der App auch ein immer verfügbares Team kontaktieren.

Wheelchair Calorimeter

  • Sprache: Englisch
  • für: iOS
  • Preis: 1 CHF
  • Rating: nicht verfügbar

Auch wenn die App noch nicht viele Bewertungen hat, waren die bisherigen Kommentare fast alle positiv – man kann also davon ausgehen, dass diese App einfach zu bedienen und hilfreich ist. Mit Hilfe der GPS-Standortermittlungsfunktion auf Deinem Mobiltelefon errechnet sie die Energie, die Du während des Herumfahrens in einem Rollstuhl mit Handantrieb verbraucht hast. Die App verwendet die zurückgelegte Strecke sowie die Steigung für die Berechnung des Kalorienverbrauchs. Um genauere Ergebnisse zu erhalten, kann sie individuell auf Deine persönlichen Masse sowie die Höhe Deines Rollstuhls eingestellt werden. Das Programm kann im Hintergrund laufen, so dass Du andere Funktionen Deines Handys nutzen kannst, während es die Daten erfasst.

Stop, Breathe & Think

  • Sprache: Englisch
  • für: iOS
  • Preis: kostenlos
  • Rating: 4.8 Sterne (iTunes)

Stop, Breathe & Think ist kostenlos und bietet zusätzliche Meditationsübungen zum Kauf an. Mit Hilfe der App können nicht nur kleinere Atmungsprobleme, sondern auch innere Unruhe unter Kontrolle gebracht werden. Sie führt den Nutzer durch Übungen, mit denen die Atmung durch verschiedene Atmungsmuster kontrolliert werden kann. Ausserdem dient sie der Entspannung und Meditation. Das farbenfrohe Oberfläche sorgt für eine visuell ansprechende Darstellung. Es gibt Meditationsübungen unterschiedlicher Länge, so dass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene mit der App angesprochen werden. Die Nutzer können auch ihre momentane Stimmungslage eingeben, woraufhin die App eventuell hilfreiche Meditationsvorschläge machen kann.

Hast Du eine dieser Apps ausprobiert? Falls ja, wie hat sie Dir gefallen? Gibt es weitere Apps, die Du ausprobiert hast und die Du jedem in der Community nur empfehlen kannst? Gerne würde ich erfahren, was Du darüber denkst – ich freue mich auf Deinen Kommentar!

[Übersetzung des originalen englischen Beitrags]

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!
Forum
Neueste Antworten
1815 odyssita
Behinderung, Erkrankung oder...? Wie seht Ihr Euch?
Liebe Community Fans Johannes' tragikomischer Artikel war für mich wieder eine Bestätigung, dass es beim Suchen stimmiger Begriffe tatsächlich ins...
16 cucusita 06.12.2019
72 carken
Wir, gewöhnliche und außergewöhnliche Paare. 
Lieber Carken Tja wie machen wir das? Manchmal hangeln wir uns dann einfach durch diese Tag und hoffen, dass der nächste besser wird. Dass wir...
2 mondschrein 04.12.2019
Frag den Experten
Neueste Antworten
Pankreas Insuffizienz
Hallo Liebe Doktor Anks  Ich danke von Herzen für diese Aufklärung.! Also bin froh das ich mir keine sorgen machen muss oder sollte, Ja die...
2 Francescolife 27.11.2019
438 carken
Amitiza umstellen
Lieber Carken herzlichen Dank für Deine Anfrage. Wir haben hier auch bereits von dem Medikament gehört, es aber nicht regelmässig im klinischen...
1 ANKS 10.09.2019

Blog
Neueste Blog-Artikel
Barrierefreie Skiferien im Herzen der Schweiz
Hier findet Ihr die besten Sitzski-Ferien in einer der schönsten Regionen der Schweiz
0
fritz 28.11.2019 In News
Resilienz können wir trainieren
Am Tageskurs von Para Know-how gab’s ein Buffet von Tipps
0
Sport Stacking – mehr als nur Becher stapeln
Einmal angefangen, soll das Spiel so abhängig machen, dass man gar nicht mehr aufhören kann. Traut Ihr Euch, es auszuprobieren?
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
05.12.2019 In Aktuelle Hinweise
TikTok diskriminierte Menschen mit Behinderung
Die bei jungen Leuten sehr beliebte Video-Plattform TikTok hat ihre Moderatoren angewiesen, Videos mit «besonderen Menschen» zu markieren und ihre Reichweite zu beschränken. Dazu gehörten Menschen...
0
27.11.2019 In Aktuelle Hinweise
Therapie und Outdoor-Spass zugleich? Das Go-Tryke macht’s möglich!
Das Startup GBY (steht für «Go By Yourself») des inkompletten Tetraplegikers Sebastian Tobler aus dem Kanton Freiburg hat ein Fahrrad für Menschen mit Behinderungen entwickelt: Das Go-Tryke® ist...
0
14.11.2019 In Aktuelle Hinweise
Die Community an der Swiss Handicap 2019
Swiss Handicap, die «einzige nationale Messe für Menschen mit und ohne Behinderung», findet 2019 bereits zum fünften Mal statt. Am 29. und 30. November werden sich rund 150 Aussteller in der Messe...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!