In den letzten Wochen wird die Liste der Veranstaltungen immer länger, die wegen des Coronavirus und des Verbots von Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen abgesagt oder verschoben werden. Hier sind einige, die uns besonders am Herzen liegen:

  • Das Zentralfest der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung, das für Ende April in Nottwil geplant war, wird auf Samstag, den 26. September 2020, verschoben.
  • Die Feier zum 30-jährigen Bestehen des Schweizer Paraplegiker-Zentrums wird auf 2021 verschoben.
  • Ganz abgesagt wurde der berühmte Wings For Life World Run. Er wird organisiert von der Wings For Life Foundation, welche die Forschung zu Rückenmarksverletzungen unterstützt. Dank der Wings for Life World Run-App ist es jedoch auch am 3. Mai 2020 noch möglich zu laufen – egal, wo Ihr Euch gerade befindet. Weitere Informationen findet Ihr unter https://www.wingsforlifeworldrun.com/de. Ansonsten: fit bleiben fürs nächste Jahr 😉
  • Die Sommerspiele in Tokio werden um ein Jahr verschoben. Die Paralympischen Spiele hätten von 25. August bis 6. September 2020 in der japanischen Hauptstadt stattgefunden. Es ist das erste Mal in der Geschichte, dass die Olympischen und Paralympischen Spiele in Friedenszeiten verschoben werden.

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!

Beitrag bewerten