Die Schweizerische Gesellschaft für Paraplegie (SSoP) hat gestern ein Dokument veröffentlicht, das spezifische und zusätzliche Informationen und Empfehlungen für Menschen mit einer Para- oder Tetraplegie und die sie betreuenden Gesundheitsfachpersonen zusammenfasst.

Das Dokument wurde in Zusammenarbeit mit allen Schweizer Paraplegiker-Zentren erstellt und berücksichtigt nationale und internationale Empfehlungen. Diese Empfehlungen basieren so weit wie möglich auf aktuellen Erkenntnissen und wissenschaftlichen Daten und wurden durch Expertenmeinungen ergänzt. Da weder die Infektionswege noch die Krankheitsausprägungen bei Menschen mit Querschnittlähmung derzeit ausreichend dokumentiert sind, werden diese Empfehlungen entsprechend neuen Erkenntnissen und besseren Daten aktualisiert.

Hier der Link zum Dokument (verfügbar auf der SSoP-Website): http://ssop.ch/assets/Uploads/200320-Empfehlung-COVID-2.pdf

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!

Beitrag bewerten