Wie Amberley Snyder mit Resilienz und Leidenschaft zur ersten gelähmten Barrel-Racing-Reiterin der USA wurde

Seit einem Autounfall hat Amberley Snyder eine Rückenmarksverletzung auf Höhe T11-T12. Dennoch ist sie eine professionelle Barrel-Racing-Reiterin – und ein eindrückliches Beispiel für Mut, Entschlossenheit und Resilienz.

In diesem Beitrag möchte ich Amberleys Geschichte mit Euch teilen, und welche Empfehlungen sie gibt, um Herausforderungen im Leben zu meistern.

Hochgeschwindigkeits-Barrel-Racing

Habt Ihr schon einmal von Barrel Racing gehört? Es handelt sich um einen der beliebtesten Rodeo-Wettbewerbe, charakterisiert durch schnelle Richtungsänderungen. Beim Barrel Racing müssen Reiter und Pferd in hohem Tempo im Kleeblattmuster um drei Fässer (engl. barrels) herumreiten. In diesem Wettbewerb muss der Reiter das schneller werdende Pferd im Galopp erfolgreich um die drei Fässer lenken, ohne sie umzuwerfen. Das erfordert hohe Präzision und erstklassige Reitkunstfähigkeiten.

Amberley reitet, seit sie ein kleines Mädchen war. Seit dem siebten Lebensjahr nimmt sie an Rodeos teil. In der Highschool-Abschlussklasse gewann sie die «All-Around Cowgirl World Championship» der National Little Britches Rodeo Association.

amberley snyder bei rodeo wettbewerb

Amberley Snyder bei einem Rodeo-Wettbewerb. (Quelle: Siri Stevens / The Rodeo News)

Sich nicht unterkriegen lassen

2010, wenige Tage vor ihrem 19. Geburtstag, fuhr Amberley von Utah zur National Western Stock Show nach Denver, Colorado. Nach einem Stopp an der Tankstelle vergass sie, sich wieder anzuschnallen. 16 Kilometer später schaute sie nach unten auf ihre Strassenkarte und fuhr auf die entgegenkommende Fahrbahn. Amberley korrigierte zu stark, kam mit dem Truck von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Sie wurde aus dem Fahrzeug heraus- und gegen einen Zaunpfosten geschleudert. Ihr T12-Rückenwirbel wurde zertrümmert, sie blieb von der Taille abwärts gelähmt.

Nur vier Monate nach dem Unfall erreichte Amberley mit Unterstützung ihrer Familie und ihres Trainers einen Meilenstein: Sie war zurück auf ihrem Pferd «Power» und fühlte sich bereit, wieder mit dem Training für Rodeos zu beginnen.

Nach Monaten des Ausprobierens, mit Hilfe von Physiotherapie und einem Sitzgurt auf ihrem Sattel, suchte sie nach Wegen, um wieder zu reiten. Sie passte ihren Reitstil an; sie lernte, ihr Pferd mit Hand- statt mit Beinzeichen zu steuern; und sie trainierte ihr Pferd darin, auf ihre Stimme und Hände zu achten. Nur ein halbes Jahr später konnte Amberley wieder an Rodeo-Wettbewerben teilnehmen.

amberley snyder im sattel mit sitzgurt

Amberley im Sattel mit Sitzgurt. (Quelle: Lauren Anderson / COWGIRL Magazine)

2015 nominierten Fans sie zur Teilnahme am RFD-TV-Jahresevent «The American». Der Wettbewerb war ein wichtiger Wendepunkt in ihrem Leben: Ihr wurde klar, dass sie noch immer in der Lage war, mit den besten Rodeo-Athleten mitzuhalten – und dass sie weiter ihren Träumen folgen konnte.

Laufen. Reiten. Rodeo.

Hippotherapie und andere tiergestützte Therapien sollen viele Vorteile bringen. Amberleys Pferde spielten eine grosse Rolle für ihre Rehabilitation, besonders während der ersten Monate nach ihrem Unfall. Sie empfindet beim Reiten ein Gefühl der Freiheit, weil das Pferd ihr die Beine ersetzt. So kann sie sich auf derselben Stufe mit allen anderen messen, wie sie in diesem Video beschreibt:

Als Amberley erfuhr, dass sie nie wieder würde laufen können, setzte sie sich drei Ziele: Laufen, Reiten und Rodeo. In der Tat veröffentlichte Netflix einen Film mit dem Titel «Laufen. Reiten. Rodeo.», der auf Amberleys inspirierender Geschichte basiert. Seht Euch den Trailer unten an, in dem Amberley selbst als Stunt-Double in einigen Rodeo-Szenen zu sehen ist!

Amberleys Botschaft

Eine der Botschaften, die der Film vermittelt, ist, dass man weiter auf seine Ziele hinarbeiten soll. Zwar sei es wichtig akzeptieren, dass man schlechte Tage haben kann; doch Amberley glaubt, dass die Art und Weise, wie wir auf Herausforderungen reagieren, von unserer Einstellung abhängt.

«Unsere Einstellung ist ein kleiner Faktor, der einen grossen Unterschied macht... Denn wer weiss, was man mit der richtigen Einstellung alles erreichen kann?»

Amberley Snyder

Mit Beharrlichkeit und einem klaren Ziel konnte Amberley mit ihren Herausforderungen umgehen und liess sich nicht von Umständen oder Rückschlägen ihr Schicksal diktieren. Als bekannte Motivationssprecherin in den USA lautet ihre Botschaft an die Menschheit, weiterzumachen und niemals aufzugeben.

amberley snyder bereitet ihr pferd power vor

Amberley bereitet ihr Pferd auf ein Barrel Race vor. (Quelle: Lauren Anderson / COWGIRL Magazine)

Emmy Peterson, Amberleys Freundin und WG-Mitbewohnerin aus College-Zeiten, beschreibt Amberley so:

«Die lebhafteste und entschlossenste Person, die ich kenne. Meistens kann ich gar nicht glauben, was ich sehe. Sie wird müde, macht aber einfach weiter. Ihre Selbstdisziplin macht einem fast Angst.»

Amberley teilt auch regelmässig Updates auf Facebook und YouTube in ihren «Wheelchair Wednesday»-Videos. So zeigt sie im folgenden Video eine Technik, die sie gefunden hat, um sich selbst vom Rollstuhl auf ihr Pferd zu heben:

Was haltet Ihr von Pferden und Rodeo? Welchen Rat würdet Ihr Eurem jüngeren Ich oder einem Freund geben, wie man am besten mit Herausforderungen umgeht?

frau reitet in den sonnenuntergang

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!

Beitrag bewerten