• Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

My Gimpy Life

  • Rebecca

Eine humorvolle Online-Videoserie über eine Hollywood-Schauspielerin im Rollstuhl. Mit wahrem Hintergrund.

„Ich bin der Meinung, dass Menschen mit Behinderungen nicht genug in den Medien vertreten sind, und anstatt zu warten, bis mir jemand diese Gelegenheit bietet, habe ich entschieden, das selber zu machen.“ (Teal Sherer)

Teal Sherer ist eine Schauspielerin, die seit einem schrecklichen Autounfall mit 14 Jahren im Rollstuhl sitzt und nicht mehr gehen kann. Sie war es leid, selten zu Castings eingeladen zu werden, und entschied, selbst die Initiative zu ergreifen – deshalb produzierte sie ihre Online-Serie „My Gimpy Life“, übersetzt etwa „Mein Leben als Krüppel“ oder „Mein behindertes Leben“.

Geschrieben von Gabe Uhr und unter der Regie von Sean Becker basieren die Geschichten auf Teals eigenem Leben – und diese Erfahrungen aus erster Hand machen die Serie umso unterhaltsamer. In den neun Folgen zeigt Teal auf humorvolle Weise, was es bedeutet, ein Mädchen im Rollstuhl zu sein, und offenbart die Höhen und Tiefen ihrer Reise durch Hollywood. Der Schwerpunkt der Serie sind die Herausforderungen, auf die behinderte Schauspieler/-innen in der Unterhaltungsbranche treffen: es geht um Castings, wie man hingelangt und wie sie ablaufen, aber auch um alltägliche Herausforderungen wie Partnersuche und den Umgang mit fehlender Zugänglichkeit – alles mit einer Prise Humor gewürzt.

Die Serie wurde sofort zu einem grossen Erfolg. Sie gewann 2012 zwei „International Academy Web Television Awards“ für die beste weibliche Hauptrolle (Comedy) und die beste Regie (Comedy), und sie war für zwei weitere Preise nominiert.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die zweite Staffel produziert wurde. Weil Teal Sherer keine Sponsoren hatte, startete sie eine Crowdfunding-Kampagne. In wenigen Wochen kamen über 50‘000 Dollar zusammen. Das ermöglichte die Dreharbeiten für die zweite Staffel.

Teal erklärte, dass behinderte Menschen positiv auf die Serie reagierten, weil sie sich endlich mit einer Sendung identifizieren konnten. Insbesondere den frisch Verletzten half die Serie zu sehen, dass sie trotz ihrer Behinderung ein gutes Leben führen können.

Auf ihrer eigenen Webseite www.tealsherer.com präsentiert sich Teal als Verfechterin für die Inklusion von Schauspieler/-innen mit Behinderungen in die wenig zugängliche Unterhaltungsbranche. Sie kritisiert, dass Menschen mit Behinderungen diskriminiert werden, weil sie für Rollen, die nicht speziell für Behinderte geschrieben wurden, nicht gleichermassen in Betracht gezogen werden.

Unter dem folgenden YouTube-Link könnt Ihr Euch die komplette Staffel von „My Gimpy Life“ auf Englisch anschauen. Ausserdem gibt es dort Zusatzvideos und Produktions-Tagebücher zu sehen: https://www.youtube.com/user/MyGimpyLife.

Habt Ihr schon mal von der Serie gehört? Wie findet Ihr sie? Habt Ihr manche dieser Situationen schon selber erlebt?

[Übersetzung des originalen englischen Beitrags]

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!

Beitrag bewerten

Forum
Neueste Antworten
Mein Bruder - seit drei Tagen querschnittgelähmt. Was kann ich tun?
Liebe Manuela Ergänzend zu dem, was mondschrein geschrieben hat: Gibt es mittlerweile Anzeichen, die Hoffnung machen, dass Dein Bruder mit der...
16 Johannes 27.07.2020
470 Lotta
Studie: Auf welche Forschungsergebnisse hoffen Querschnittgelähmte...
Hallo Johannes,  entschuldige die verspätete Antwort.  Danke für die Erinnerung! Ja, du kannst gerne an der Umfrage...
7 Lotta 22.07.2020
Schön von euch zu Lesen..
Hallo Lieber Rolf  Toll von Dir hier zu Lesen.! Und schön das ihr ein Ausflug in der Schweiz machen konnte.!  Ja Also das mit Dem...
11 Francescolife 09.07.2020
Einladung zur Teilnahme: Befragung von Menschen mit Querschnittlähmung
Liebe Kristin Görge Gerne habe auch ich Ihren Fragebogen ausgefüllt. Ihren Rat, auf den ersten Gefühlsimpuls zu achten, habe ich so gut wie...
4 BA Sommer 20 26.06.2020
Frag den Experten
Neueste Antworten
Seit einem Jahr funktioniert mein Körper anders
Liebe Gabriela Danke, das ist in der Tat schön, ein Bild von Dir vor Augen zu haben. 😊 ANKS wird sich bestimmt bald mit Empfehlungen für...
6 Johannes 31.07.2020
Ständige Harnwegsinfekte
Hallo, ich  bin es noch einmal...Der Editor spinnt bei der Eingabe ein wenig. Eben konnte ich nicht weiter schreiben.Das Problem bei dem...
8 wheelchair.no.limits 28.07.2020
349 odyssita
Beckeninstabilität?
Liebe Frau Dr. Anks,   vielen Dank für die ausführliche Antwort und den wertvollen Tip mit den Stosswellen. Ganz in meiner Nähe gibt es einen...
6 Salieri 20.06.2020

Blog
Neueste Blog-Artikel
Chefköche im Rollstuhl – die Erfolgsgeschichten
Behinderung spielt eine Rolle, doch der Ehrgeiz ist entscheidend
0
fritz 22.07.2020 In Gesellschaft
Rücksicht nehmen bedeutet andere respektieren
Am besten nehmen wir gegenseitig immer Rücksicht aufeinander. Gebärdensprache im Fernsehen ist ein interessantes Beispiel.
0
lorenzo.deluigi 15.07.2020 In News
Make to Care, ein Wettbewerb für Innovationen
Welches dieser vier innovativen Projekte überzeugt Euch am meisten?
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
28.07.2020 In Aktuelle Hinweise
Neues Buch: «Rollstuhlausflüge ab Thun»
Frisch erschienen ist das Buch «Rollstuhlausflüge ab Thun. Spass - Erholung - Erlebnis» für CHF 49.-. Es ist diesen Sommer besonders hilfreich für alle, die wegen Corona ihre Ferien in der...
0
16.07.2020 In Aktuelle Hinweise
Kostenlose Masken für Risikopatienten mit Querschnittlähmung
Insbesondere hohe Tetraplegiker und Querschnittgelähmte mit Vorerkrankungen oder hohem Alter sind anfälliger für einen schweren Verlauf von Covid-19. Aus diesem Grund hat der europäische Dachverband...
0
05.07.2020 In Aktuelle Hinweise
«Rolli Blues», eine ungarische Actionkomödie mit drei Hauptdarstellern im...
Hauptdarsteller im Rollstuhl sind selten. Die ungarische Actionkomödie «Rolli Blues – Wenn's wieder mal hart auf hart kommt» hat gleich drei davon – und dazu klingt der Plot unterhaltsam: Es geht um...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!