• Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

Wassertherapie

Was bringt sie Menschen mit Querschnittlähmung?

Menschen mit einer Querschnittlähmung leiden häufig an Spastik und eingeschränkter Beweglichkeit. Kann eine Wassertherapie Fortschritte bringen, die an Land nicht möglich sind?

Übliche Behandlungsmethoden für Kontrakturen und Spastik sind:

  • Physiotherapie
  • Medikamente
  • aktive Bewegung
  • Wärme, Kälte
  • elektrische Stimulation
  • chirurgische Eingriffe (orthopädisch oder neurochirurgisch).

Eine besondere Art von Physiotherapie ist die Wassertherapie. Sie kann helfen, die Spastik zu lindern und die benötigte Medikamentenmenge zu verringern.

Vorteile von Wasser

  • Ist man bis zur Schulter im Wasser, beträgt das Körpergewicht aufgrund des Wasserauftriebs nur noch etwa ein Zehntel. Dadurch werden die Gelenke entlastet. Zudem lassen sich Bewegungen leichter ausführen, die an Land schwierig oder gar nicht mehr möglich sind.
  • Der Wasserdruck wirkt positiv auf Blutkreislauf, Stoffwechsel und Atmung. Er fördert die Rückführung von Blut und Lymphflüssigkeiten in Richtung des Herzens. Die Atmungsorgane werden durch den Wasserwiderstand zusätzlich stimuliert.
  • Das vorbeiströmende Wasser entspannt über die Hautrezeptoren die Muskulatur.
  • Dank des Wasserwiderstands besteht eine verminderte Sturzgefahr. Durch die längere Reaktionszeit lassen sich Gleichgewichtsschwierigkeiten leichter abfangen. Falls man doch das Gleichgewicht verliert, fällt man langsamer.
patient und therapeutin im wasser

Wichtige Information vorab

Es wird empfohlen, die Wassertherapie mit einem Physiotherapeuten durchzuführen, um ein individuelles Programm zu erstellen und um die Sicherheit im Wasser zu gewährleisten. Mit ihm können auch die Möglichkeiten im Falle von Inkontinenz oder offenen Wunden besprochen werden.

Voraussetzung für die folgenden Übungen ist genügend Stabilität, um im Wasser eine aufrechte Position halten zu können. Diese Position kann sitzend oder – falls eine Gehfunktion vorhanden ist – stehend eingenommen werden. Auch ob sich die Übungen genau so durchführen lassen, hängt von Höhe und Schweregrad der Rückenmarksverletzung ab. Es werden bewusst keine Angaben zu Wasserhöhe, Serien und Anzahl der Wiederholungen gemacht, da sich diese je nach Voraussetzungen und Zielen unterscheiden.

Beispiele für aktive Übungen

Rumpfübung

rumpfübung

(Quelle: www.vibss.de)

Ausgangsposition:

  • sitzend auf einer Schaumstoffnudel oder einem Brett
  • Oberkörper ist aufrecht

Endposition:

  • einen oder beide Arme seitlich ausgestreckt
  • versuchen, die aufrechte Position zu halten

Stützübung

stützübung

Ausgangsposition:

  • sitzend oder stehend, Oberkörper aufrecht (evtl. an Beckenrand angelehnt)
  • Schaumstoffhanteln in einer oder beiden Händen neben der Hüfte
  • Ellenbogen gestreckt

Endposition:

  • Hantel nach oben kommen lassen, bis der Ellbogen die Wasseroberfläche berührt, dann Hantel wieder mit Kraft runterdrücken
  • Oberkörper bleibt aufrecht

Rumpfübung mit Armübung kombiniert

rumpfübung mit armübung kombiniert

Ausgangsposition:

  • sitzend oder stehend, Oberkörper aufrecht (evtl. an Beckenrand angelehnt)
  • Schaumstoffhantel in einer oder beiden Händen
  • Arme unter Wasser, Ellenbogen am Körper

Endposition:

  • abwechselnd eine Hantel nach vorne strecken und wieder zurückziehen
  • beim Zurückziehen die Hantel noch fester umgreifen
  • Oberkörper bleibt aufrecht

Rückenschwumm

rückenschwumm

(Quelle: www.sichere-schule.de)

Ausgangsposition:

  • Rückenlage, Therapeut unterstützt den Rücken, evtl. mit Nudel als Hilfsmittel
  • Arme neben der Hüfte

Endposition:

  • Arme in runder Bewegung über den Kopf und zurück neben die Hüfte bringen
  • Hüfte bleibt auf der Wasseroberfläche

schaumstoffhanteln

Schaumstoffhanteln

Was ist noch zu beachten?

Wasser ist nicht jedermanns Sache. Nur wer regelmässig und gerne ins Wasser geht, wird auch langfristig Erfolge erzielen.

Die Wahl eines geeigneten Ortes für die Durchführung der Wassertherapie ist essentiell, insbesondere wenn man auf den Rollstuhl angewiesen ist. Ideal ist ein rollstuhlgängiges Bad, das einen Lift für den Transfer ins Wasser hat. Da aber nur wenige Schwimmbäder rollstuhlgängig sind, muss man eventuell flexibel sein und z. B. auf dem Boden transferieren. Auch sollte vorgängig abgeklärt werden, ob im Schwimmbad ein Duschklappsitz oder -rollstuhl zur Verfügung steht.

Die ideale Wassertemperatur wird unterschiedlich empfunden. Therapiebäder sind normalerweise etwas wärmer, um unerwünschte Reaktionen wie eine Verstärkung der Spastik zu verhindern.

Wassertherapie kann die Mobilität, den Gang und die Spastik verbessern. Die Eigenschaften von Wasser schaffen eine praktische Umgebung für die sichere Ausübung von Fertigkeiten.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit Wassertherapie gemacht? Oder könnt Ihr Euch vorstellen, sie mal auszuprobieren?

Beitrag bewerten

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!
Forum
Neueste Antworten
Schön von euch zu Lesen..
Hallo lieber Francesco, danke für Deine liebe Antwort. Ich muss aber dazu sagen, dass ich kein professionelles Wissen dazu habe. Ich bin Laie. Aber...
7 odyssita 07.07.2020
311 Lotta
Studie: Auf welche Forschungsergebnisse hoffen Querschnittgelähmte...
Liebe Community, wir vom Community-Team möchten Euch gerne daran erinnern, an dieser Studie teilzunehmen, falls es Euch möglich ist, weil wir...
6 Johannes 07.07.2020
Einladung zur Teilnahme: Befragung von Menschen mit Querschnittlähmung
Liebe Kristin Görge Gerne habe auch ich Ihren Fragebogen ausgefüllt. Ihren Rat, auf den ersten Gefühlsimpuls zu achten, habe ich so gut wie...
4 BA Sommer 20 26.06.2020
486 Ullias
Kontinuierlich zunehmende Spastiken
Hallo Lieber Raffi  schön das du da bist.  Ich danke Dir, für das teilen deine Erfahrung.! Die zum einem Hilfreich ist, zum anderem...
16 Francescolife 21.06.2020
Frag den Experten
Neueste Antworten
205 odyssita
Beckeninstabilität?
Liebe Frau Dr. Anks,   vielen Dank für die ausführliche Antwort und den wertvollen Tip mit den Stosswellen. Ganz in meiner Nähe gibt es einen...
6 Salieri 20.06.2020
755 heike
Ringschmerz um den Bauch
Vielen Dank Dr. ANKS für die Antwort.  Es ist ein Kampf und ein schwerer Weg, den wir gemeinsam gehen. Es sind noch viele andere Dinge zu...
9 heike 23.05.2020
Anal Sex und Paraplegie
Liebe Doktor Anks,  Zuerst entschuldigen Sie mir die Verspätung der Antwort, hatte eine bewegende Woche...  Ich danke Ihnen  ganz...
2 Francescolife 23.05.2020

Blog
Neueste Blog-Artikel
kitwan 02.07.2020 In Gesellschaft
«Game of Thorns» der Rollstuhlfahrer
Der Kampf um Intimsphäre, Sicherheit und Unabhängigkeit
0
fritz 24.06.2020 In News
Spas(s)-Cannabis
Cannabis ist ein Weg, die Spastik zu behandeln. Am besten in Form eines Joints, findet Franziska Quadri.
0
Zugängliche Sommer-Aktivitäten in der Romandie
Auf der Suche nach Outdoor-Abenteuern in der Westschweiz? Möglichkeiten gibt es genug!
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
05.07.2020 In Aktuelle Hinweise
«Rolli Blues», eine ungarische Actionkomödie mit drei Hauptdarstellern im...
Hauptdarsteller im Rollstuhl sind selten. Die ungarische Actionkomödie «Rolli Blues – Wenn's wieder mal hart auf hart kommt» hat gleich drei davon – und dazu klingt der Plot unterhaltsam: Es geht um...
0
03.07.2020 In Aktuelle Hinweise
Resilienztraining für Betroffene und Informationstag für Angehörige am SPZ
Gerne weisen wir auf die Sommerkurse von Para Know-how hin, ein grossartiges Wissensangebot am SPZ für Betroffene und Angehörige. Am 8. August findet im Schweizer Paraplegiker-Zentrum in Nottwil ein...
0
27.06.2020 In Aktuelle Hinweise
Vademecum – Kapitel 10: Wenn Fehlinformation von einem Nobelpreisträger...
In den Kapiteln 1 und 2 unseres Vademecums haben wir Tipps gegeben, wie man die Glaubwürdigkeit eines Redners beurteilt. Ein wichtiges Element ist die Kompetenz des Redners, die spezialisiert und...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!