Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  1. Francescolife
  2. {ed-badge-title-sociable} {ed-badge-title-supporter} {ed-badge-title-committed-supporter}
  3. Leben mit Querschnittlähmung
  4. Freitag, 05. Juli 2019

Hallo ihr Liebsten.!! Wow Johannes, du hast uns wenig versprochen, aber wurde eine Riesen Super Sache.!! Was für eine super schöne erneuerte Community Plattform.!!!! 

Wörter können es nicht fassen, 1 sage ich aber.! Aus tiefsten Herzen  danke.!!! Danke  an alle die unermüdlich dran gearbeitet haben, diese neue Plattform Community zu kreieren.!! 

Ich freue mich riesig auf Alte und natürliche neue Freunde Familie Community Mitlieder, und auf unzählige Diskussionen, und gar Treffen.! 

Das macht noch mehr Spaß hier.! Macht langsam Jungs und Mendels, ihr wollt doch nicht Herr Zuckerberg ( Facebook Gründer ) ärgern.. Hahahaha Lol.!! ??

Wünsche euch alle ein schönes Wochenende.! 

Liebe grüsse

Francesco

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Lieber Francesco

Da es auf der Unterhaltungsseite noch nicht klappt, benütze ich diese Seite. Für Euren Besuch möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Ich habe mich sehr gefreut. Unsere Begegnung war wie ein Treffen unter Freunden. Wie Du samt Rollstuhl im Auto verschwunden bist, war für mich sensationell.?

Inzwischen versuche ich mich auf der neuen Community-Plattform zurechtzufinden, was für mich (bekannt als IT-Greenhörnli) nicht ganz einfach ist. Nach etlichen Fehlversuchen habe ich es dann endlich geschafft. - Bei dieser Gelegenheit wollte ich meine Eule, die sich in der Zwischenzeit auch gemausert hat, hochladen, aber es will mir einfach nicht gelingen. Ich bleibe dran und versuche es weiter.

Ein schönes Wochenende wünscht Dir

cususita oder Marlis

 

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Liebe Cocusite und noch schöner Marlis.

Aber nein ich habe zu Danke für den wunderschönen Tag, zusammen mit euch, und das ich eine fantastische Person kennen lernen dürfte wie du es bist., und vor allem so eine starke Frau !! 

Ja es gibt ein paar Probleme. Ist der neue Community Platform, aber es ist schon weiter geleitet worden, und bin mir sicher das die IT beziehungsweise die Web Designer dies gut im Griff bekommen, wie alle neue Sachen muss am Anfang immer etwas angepasst werden und Probleme sind die Tages Ordnung, ich kann aus Erfahrung reden, so eine Plattform sieht einfach aus oder sprich einfach für User aber im Effekt jedes kleinstes Knopf oder Skript ist eine komplexe Programm Sache. 

Und wie man alle schon wiest nur durch Fehler lernt der Mensch... was wäre wir für eine Gesellschaft heute wenn wir nicht aus unsere ständigen Fehler dabei draus lernen..... ? 

Ich hoffe bald wieder von euch zu hören sehen oder lesen, und wünsche dir ein schönes Sonntag. 

Lieber Gruss 

francesco 

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Ihr Lieben,

ich freu mich auch drauf, Euch hier wieder zu treffen und auch von ein paar stilleren Mitlesern vielleicht mehr zu lesen, jetzt, wo nicht mehr jeder im Internet mitlesen kann. :) Auch von mir ein ganz herzliches Dankeschön!

Ans neue Design muss ich mich auch noch ein bisschen gewöhnen. Mit der weissen Schrift auf dunklem Untergrund habe ich etwas Probleme, mit der Verteilung der Beiträge auf links-rechts, den verschiedenen Schrifttypen und -größen - da merke ich, dass mein Hirn sich besser zurechtfindet, wenn es übersichtlicher ist. Aber vielleicht gewöhne ich mich ja auch dran.

Liebe Grüße,

odyssita

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Liebe Odyssita 

Denke doch dran, es ist wen man neue Korrekturen Gläser trägt, das Auge und Hirn muss sich daran erst gewöhnen. 

Ich bin mir sicher du schaffts das. :-) 

Hab ein schönen Tag, bis bald Liebe grüsse Francesco 

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo lieber Francesco,

ich denke auch, ich werde schon "Workarounds" finden. Wenn ich mich blind zurecht finde, muss ich ja nicht mehr auf die Bereiche schauen, die mir Probleme machen.

Ist aber schon interessant, wie sich das ändert. Manches, was für andere "nette Design-Optionen" sind, macht mir inzwischen Probleme. Früher wäre ich nicht mal auf die Idee gekommen, dass das Probleme machen kann.

Liebe Grüße,

odyssita

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo miteinander,

ich habe noch eine kurze Orientierungs- und Verständnisfrage zum neuen Forum:

Ich dachte ja eigentlich, der Forenbereich wäre inzwischen nur noch nach Anmeldung zu lesen. Habe ich das missverstanden - betrifft das nur einen kleinen Teilbereich, nicht den thematisch gegliederten Bereich und nicht die Fragen an den Arzt (für die Fragen an den Arzt fände ich das ja ganz besonders relevant)?

In einem anderen Forum, das ich kenne, finde ich das ganz geschickt gelöst: Man kann für jedes Thema, das man startet, auswählen, ob das frei im Internet sichtbar sein soll, nur für angemeldete Forenmitglieder oder nur für ausgewählte Forenfreunde. Jeder, der antworten will, kann frei erkennen, wie es sich mit dem einzelnen Thread verhält (das üblichste ist: nur forenintern sichtbar). Wer den Thread gestartet hat, kann auch zwischendurch eine "Privatheitsstufe" höher gehen - es kommt öfters vor, dass dort jemand antwortet: "Ich hätte dazu was zu sagen, wenn der Thread nur forenintern sichtbar wäre". Persönliche Gesundheitsinformationen sind halt schon Daten, bei denen man sich gut überlegen muss, ob man sie offen ins Internet stellen will. Sprich: Diejenigen, denen dabei nicht so wohl ist, haben dadurch keinen Zugang zu den entsprechenden Bereichen des Forums und dort laufenden Diskussionen, was ja eigentlich ziemlich schade ist.

Liebe Grüße,

odyssita

Johannes
Community Manager
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Liebe Community-Nutzer,

Vielen Dank für Eure zahlreichen Rückmeldungen! Wir freuen uns sehr, dass Ihr uns Eure Meinungen über die neue Community-Seite mitteilt. Wir nehmen sie alle auf und überprüfen, was wir davon umsetzen können. Manches ist technisch schwieriger und dauert länger, anderes geht schneller. In den nächsten Wochen werden wir erst einmal weiter daran arbeiten, dass die Seite fehlerfrei läuft und möglichst alle Funktionen wieder nutzbar sind - im Moment fehlen noch ein paar Dinge, z. B. ist die E-Mail-Abo-Funktion nur eingeschränkt nutzbar und die Seite lädt bei einigen Nutzern noch zu langsam, aber auch noch weitere. In dieser Zeit bitten wir Euch bei der Kritik noch im Nachsicht ;)

Zu Deiner Frage, odyssita: Ja, das war wohl ein Missverständnis, denn nur das neue Refugium-Board ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Alle anderen Boards und Inhalte sind weiterhin öffentlich einsehbar. Im Forum "Privatheitsstufen" einzuführen ist technisch auf dieser Plattformschwierig. Doch Deine Anregung, ein "privates" Board auch im Doktor-Bereich einzuführen, nehme ich gerne auf, das sollte auch umzusetzen sein. Sobald ich mehr weiss, melde ich mich wieder.

Liebe Grüsse

Johannes

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Guten Morgen Johannes

Deine Infos über die Veränderungen auf der neuen Plattform schätze ich sehr. Mit dem button "gefällt mir nicht mehr" kann ich noch nichts anfangen. Was bezweckt er?

Einen schönen Tag wünscht

Marlis

Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Hallo Johannes,

danke für Deine Antwort und Erklärungen, und danke, dass Ihr so viel Zeit und Engagement ins Forum steckt.

Es wäre klasse, wenn es zukünftig die Option gäbe, nur forenintern einsehbar ärztlichen Rat einzuholen - danke, dass Ihr Euch das überlegt!

Liebe Grüße,

odyssita

Johannes
Community Manager
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Liebe cucusita

Bitte verzeihe die späte Antwort. Den Button "Gefällt mir nicht mehr" siehst Du nur, wenn Du vorher schon auf "Gefällt mir" geklickt, also einen Like vergeben hast. Du hättest also die Möglichkeit, Deinen Like wieder zurückzunehmen, falls Du es Dir anders überlegst. Dies ist so üblich auf Forum und sozialen Plattformen. Ich hoffe natürlich, dass Du davon wenig Gebrauch machst ;)

Liebe Grüsse

Johannes

Johannes
Community Manager
Akzeptierte Antwort Pending Moderation

Liebe odyssita

Ja, wir werden das wohlwollend prüfen ;) Ich denke, das foreninterne Doktor-Board kommt bald, nur haben wir kurz nach dem Neustart noch recht viele weitere Dinge, um die wir uns dringlichst kümmern müssen.

Liebe Grüsse

Johannes

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!
Forum
Neueste Antworten
144 carken
Betreuungsgutschriften zu Gunsten Verwandten: eine noch zu unbekannte...
    P.s Es mag schräg vorkommen, obwohl meine Muttersprache Deutsch ist, und ich fliesend Deutsch Französisch Italienisch und...
7 carken 21.10.2019
157 carken
Gleichstellung von Frauen mit Behinderungen: Thematisches Dossier
Lieber carken Vielen Dank, dass Du Dich bei avanti donne erkundigt hast. Es wäre schön, hier noch ein paar Stellungnahmen zum...
3 Johannes 21.10.2019
187 odyssita
Vernachlässigung des Rückenmarks in der Neurologie?
  Liebe Dr. ANKS,   herzlichen Dank für Ihre Antwort. Ich finde es toll, dass in diesem Forum dieser Austausch möglich ist. Auf welchem...
6 odyssita 03.10.2019
159 carken
Ist mein Bahnhof rollstuhlgängig? Wenn nicht, ist ein Umbauen vorgesehen,...
Danke carsten für Deine Mail mit den sehr hilfreichen Adressen. Jetzt weiss ich, dass ich noch ca. 3 Jahre warten muss, bis mein nächstgelegener...
1 cucusita 01.10.2019
Frag den Experten
Neueste Antworten
249 carken
Amitiza umstellen
Lieber Carken herzlichen Dank für Deine Anfrage. Wir haben hier auch bereits von dem Medikament gehört, es aber nicht regelmässig im klinischen...
1 ANKS 10.09.2019
310 hanspeda
Kribbeln vom Rücken bis in den Fuss
Hallo lieber Hanspoeda  Danke für diene promet Antwort, und Erfahrung, Ok scheint wirklich eine sache der Posiotion zu sein, leider kan ich...
9 Francescolife 09.08.2019

Blog
Neueste Blog-Artikel
fritz 21.10.2019 In Gesellschaft
Versuchskarnickel?
Das Gesundheitssystem ist auch heute noch obrigkeitlich und hierarchisch.
0
Johannes 16.10.2019 In News
Wohntraining für junge Erwachsene
In Schenkon/LU entsteht die erste Reha-WG der Schweiz – für den Übergang junger Menschen in ein selbstständiges Berufs- und Alltagsleben
0
Franklin D. Roosevelt: Der starke Mann im Rollstuhl
Ein besonderer Präsident in aussergewöhnlichen Zeiten
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
14.10.2019 In Aktuelle Hinweise
Mann kann mit gedankengesteuertem Exoskelett wieder gehen
Thibault, ein querschnittgelähmter Mann aus Frankreich, kann wieder gehen – mit einem Exoskelett, dass er nur über seine Gedanken steuert. Der Versuch glückte im Rahmen einer klinischen Studie im...
0
09.10.2019 In Aktuelle Hinweise
Lesung mit unserem Blogautor Fritz Vischer
In einer Woche liest Community-Blogautor Fritz Vischer in Zürich Passagen aus seinem Buch «Ansonsten munter – Einsichten eines Rollstuhlfahrers». Dazu sind Expertinnen und Experten zum Gespräch...
0
30.09.2019 In Aktuelle Hinweise
Reisevortrag von Andreas Pröve: «Myanmar-Burma, Zauber eines goldenen...
Über sein persönliches Traumland sagt Andreas Pröve: «Wer das Lächeln sucht, wird es in Burma finden». Der Weltreisende im Rollstuhl hat sich auf seiner 3000 km langen Reise durch Burma (seit 1989...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!