Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  1. Francescolife
  2. {ed-badge-title-sociable} {ed-badge-title-supporter} {ed-badge-title-committed-supporter}
  3. Leben mit Querschnittlähmung
  4. Donnerstag, 06. September 2018
Hallo Liebe Community
Wer unterstützt.?
Vor eigener zeit wende ich mich an den Blick, und es erschien 2 berichte über mich Team Behinderten Parkplatz begrenzt ewig auf 3h.
Hier die 2 links ;
 https://www.blick.ch/news/schweiz/bern/paraplegiker-francesco-r-38-fuehlt-sich-von-der-stadt-biel-be-schikaniert-behinderte-duerfen-nur-drei-stunden-parkieren-id8089940.html
 https://www.blick.ch/news/schweiz/bern/biel-be-laesst-behinderte-nur-drei-stunden-parkieren-svp-und-juso-kaempfen-fuer-paraplegiker-francesco-r-id8165777.html
 Nun ich wurde vor ein paar Tage kontaktiert von einem Parlamentarier der mich auf dem laufen hielt, ich wurde informiert das ein Biel/Bienne Stadträtin Frau Sandra Schneider , sie sehr stark für uns alle engagiert und ein Offizielle Motion an der Stadt Ständerat eingereicht hat
Die Motion können Sie hier im diesem link lesen:
 http://www.sandraschneider.ch/?p=1711
 Nun es wurde ein Ständerat Sitzung für den 18 Oktober 2018 ab 18h an dem Burg n der Altstadt in Biel/Bienne gerichtet, und Frau Schneider hat mich gebeten dabei zu sein und wenn möglich auch mehrere Paraplegiker/Tetraplegiker  mit zu  nehmen damit es stärke Präsenz gezeigt wird hier das Zitat von Frau Schneider an mich :
 Guten Tag Herr Rullo
Genau, ich habe eine Motion im Stadtrat eingereicht. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie und vielleicht noch ein paar mehr an der Stadtratssitzung dabei sein könnten. Das würde den Druck erhöhen - und ich wäre froh darum! :)
 Nun Frage ich euch, wer nicht weit weg von Biel/Bienne (BE) Wohnt und Lust hat dabei zu sein um eventuell ein stück Geschichte zu schreiben würde ich mich sehr freuen, natürlich wer auch jemand im Rolli der in Biel/Bienne Wohnt sollte im auch gerne fragen. Ich würde mich sehr freuen auch wenn es für jene nicht reicht zu kommen einfach an diesem Tag mit Seele stark denken. Natürlich informier ich umgehend wie das Ergebnis ausfällt.
 Wer noch fragen hat kann mich gerne auch anschreiben hier oder privat.
 Liebe Grüsse
 Francesco Rullo
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber Francesco
Toll, was du da wieder angegangen bist. Ein ganz wichtiger Punkt für alle Rollstuhlfahrer resp. Behinderte, die auf einen Behindertenparkplatz angewiesen sind. Ich hoffe du erhältst ganz viel Unterstützung aus der ganzen Schweiz. Denn jedem Rollstuhlfahrer muss Bewusst sein, dass es auch in seiner Stadt oder Kanton so kommen könnte. Da wir ja in Frankreich leben, wird es uns nicht möglich sein zu kommen. Versuch doch noch an die Rollstuhlclubs aus den Regionen Bern/Biel/Freiburg zu gelangen. (Du weisst ich war ja mal politisch aktiv und weiss, was dies bedeutet) Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Erfolg und hoffe du muss nicht  mutterseelenallein beim Stadtrat anrollen. Bin natürlich schon sehr gespannt, was da läuft und ich denke du hältst uns sicher auf dem Laufenden.
Herzlichen Dank lieber Francesco und sonnige Grüsse, Silvia
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Libe Silva 
Ganz herzlcihen danke, wie immer sind deine schöne Wörter balsam für die Seele. Ja du hast es genau auf dem Punkt gebracht, denn es  ist von grosser interesse für alle, ja ich habe auch dem Rollstuhlclub von Biel/Bienne angeschriben, nun bleibt nur die gedlug und Zeit, bin gespatt was rausskommt. 
Ich hoffe es geht euch nach euren geliebter 4 Beiner verlust ein wenig besser.! Kann es mir kaum vorstellen unsere geliebter 4 Beiner Luna zu verlieren, ich hänge echt sehr stark drann und liebe Hunde wie Pferde wage zu sagen wenn nciht gleich soger ein bisschen mehr als Menschen, ausser mein Schatz Natürlich. Also bin euch mit dem Gedanken immer bei euch. 
Liebe Grüsse Schönes Wochenede euch alle 
Francesco 
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Francesco
Toll, was du da angestossen hast. Es freut mich besonders, dass der Vorstoss im Bieler Stadtrat von Seiten der SVP kommt und ich wünsche Sandra Schneider, die ich persönlich von Veranstaltungen her kenne, viel Erfolg. Und natürlich hoffe ich auch, dass so viele Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer wie möglich den Weg zu dieser Stadtratssitzung finden. Gibt es nicht einen Rollstuhlverein oder - verband in der Nähe, den man auch darauf aufmerksam machen könnte?
Liebe Grüsse
Hans
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber Francesco
In Biel gibt es einen Rollstuhlclub: http://www.spv.ch/de/unsere_rollstuhlclubs/adressverzeichnis/cfrb/
Vielleicht könntest Du den noch anschreiben und um Anwesenheit bitten. Oder vielleicht macht ja auch die SPV auf ihrer Startseite noch einen Aufruf unter SPV News. http://www.spv.ch/de/news/?kat=GEN
Frag doch dort mal nach.
Liebe Grüsse,
Manra
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Lieber Hans 
Ja im effekt habe auch Rollstuhlclub der Region Biel/Bienne angeschrieben. 
Lieber Gruss 
Francesco 
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo liebe Manra 
Ganz Herzlichen danke für die Tips, im effekt  habe den Rollstuhlclub Biel/Bienne Angeschreiben, bin gespannt ob sich jemand meldet oder Presenz zeigt. ob die SPV News hinzufügt das kann ich leider nicht enscheiden, aber finde es toll das ihr hier schon gantwortet habt  beziehugnsweise mein Post gelesen wurde, das ist auch eine gute Propaganda. 
Ein schönes Wochenende 
Lieber Gruss 
Francesco 
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber Francesco
Danke für deine mitfühlenden Worte. Wir sind traurig in der Tat. Auch Bazooka der seine Spielgefährtin nach 9 Jahren verloren ist verwirrt. Meine Trauer bewältige ich indem ich zusammen mit Bazooka grosse Spaziergänge durch die Hügel der Lens mache. Dabei fühle ich mich zurückversetzt in die Jahre vor Emmis Krankheit, wo wir stundenlange Wanderungen  durch die Garrique gemacht haben. Als wir die Umgebung noch erkunden mussten und wir uns weisss nicht wie oft verlaufen haben. Es kam öfters vor, dass ich Felix anrufen musste, er solle uns mit dem Auto abholen vorher aber müsse er irgendwie herausfinden wo ich sei. Ja, wenn man keinen Orientierungssinn besitzt kann das ganz schmerzendene Muskelkater bescheren. 
Heute auf dieser herrlichen Wanderung merkte ich wie sehr ich diese ausschweifenden Spaziergänge doch vermisst habe. So bin ich dankbar, dass ich diese mit dem kleinen Bazooka wieder aufnehmen kann.
Herzlichst, Silvia
Johannes
Community Manager
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Liebe Silvia, lieber Francesco

Zunächst möchte ich Dir Silvia auch mein herzliches Beileid aussprechen wegen Emmi, die ich ja vor so kurzer Zeit erst kennengelernt habe – das ist sehr traurig :smileysad: Ich hoffe, dass Dir die langen Spaziergänge mit Bazooka dabei helfen, besser über den Verlust hinwegzukommen...

Und Francesco, Dir gratuliere ich zu Deinem neuesten Coup so kurz nach der Sache mit den Lidl-Kassen. Du scheinst einen richtigen Lauf zu haben, die Welt für Menschen mit Behinderung besser zu machen! :smileyvery-happy: Und es freut mich besonders für Dich, der Du so viel Ärger und schlimme Dinge erlebt hast dieses Jahr und überhaupt im Leben, dass Du nun für Deinen Kampf die Früchte erntest. Mach bloss weiter so – unsere Unterstützung hast Du!

Liebe Grüsse

Johannes
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Liber Johannes 
Herzlichen Danke für deine wörter, und der mitgefühl an Silvia.! 
Bis bald liebe Grüsse 
Francesco 
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Liebe Silvia 

Ich kann dich leider al so gut verstehen und mitfühlen, leider in so eine Welt nicht alle vesrtehen oder akzeptieren Tiere als ein Lebewesen der nicht al zu unterschiedlich ist als die von Menschen. Tiere können leider nicht unsere Sprache sprechen dies ist aber lange nicht der grund das sie uns aber verstehn.! 4 Beiner vor allem Hunde und Pferde sind für mich Engel auf Erde. hier ein Gedicht für dich und der gegangener Engel 

Gern gab ich die drei Fünfer
Dem losen Buben hin.
Er trug, ich möchte schwören,
Noch ärgeres im Sinn.

Hier wird dich Niemand quälen,
Lässt jeder dich in Ruh;
Ja, trägt wohl gar, dich streichelnd,
Dir manchen Bissen zu.

Des Nachts, im Herbst und Winter,
Legst du dich nah am Herd
In dein bequemes Körbchen,
Und schlummerst ungestört.
 
Ein lieber Gruss 
Francesco 
Johannes
Community Manager
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber Francesco

Vielen Dank für dieses Gedicht an Silvia! Ich kannte es nicht und habe nicht alles verstanden, darum habe ich es gegoogelt und diese Erläuterungen gefunden, die ich gerne mit Euch teilen möchte, falls es Euch ähnlich ging wie mir.

Ein wirklich schönes Gedicht :smileyhappy:

Liebe Grüsse

Johannes
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo lieber Johannes .! 
JA da hasst du in Schwarzen getroffen.!! Danke für deine unterstüzung.! Wie immer kostbar und hilfsreich.! 
Liber gruss bis bald 
Francesco 
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ein herzliches Dankeschön lieber Francesco für dieses wunderbare Gedicht. Und auch Merci an Johannes für den Link.
Gute Nacht, Silvia
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Thema.
Sei der Erste, der antwortet!
Forum
Neueste Antworten
149 carken
Gleichstellung von Frauen mit Behinderungen: Thematisches Dossier
Lieber Johannes Ich habe mich bei avanti donne erkundigt. Laut Angie Hagmann, Geschäfsleiterin, "Nein, es gibt keine Zusammenfassung. Das Dossier...
2 carken 16.10.2019
128 carken
Betreuungsgutschriften zu Gunsten Verwandten: eine noch zu unbekannte...
Hallo Lieber Carken  Im Antwort auf dein Link für Proinfirmis, danke ich dir Herzlich, In der Tat habe ich schon ein Sozialarbeiter bei...
6 Francescolife 13.10.2019
182 odyssita
Vernachlässigung des Rückenmarks in der Neurologie?
  Liebe Dr. ANKS,   herzlichen Dank für Ihre Antwort. Ich finde es toll, dass in diesem Forum dieser Austausch möglich ist. Auf welchem...
6 odyssita 03.10.2019
153 carken
Ist mein Bahnhof rollstuhlgängig? Wenn nicht, ist ein Umbauen vorgesehen,...
Danke carsten für Deine Mail mit den sehr hilfreichen Adressen. Jetzt weiss ich, dass ich noch ca. 3 Jahre warten muss, bis mein nächstgelegener...
1 cucusita 01.10.2019
227 Raffi
St. Moritz im Rollstuhl
Hoi Zäme Ich wurde gebeten, euch über die Aufteilung des Engadins in die voneinander unabhängigen Tourismusorganisation Ober- und Unterengadin zu...
7 Raffi 25.09.2019
Frag den Experten
Neueste Antworten
244 carken
Amitiza umstellen
Lieber Carken herzlichen Dank für Deine Anfrage. Wir haben hier auch bereits von dem Medikament gehört, es aber nicht regelmässig im klinischen...
1 ANKS 10.09.2019
303 hanspeda
Kribbeln vom Rücken bis in den Fuss
Hallo lieber Hanspoeda  Danke für diene promet Antwort, und Erfahrung, Ok scheint wirklich eine sache der Posiotion zu sein, leider kan ich...
9 Francescolife 09.08.2019

Blog
Neueste Blog-Artikel
Johannes 16.10.2019 In News
Wohntraining für junge Erwachsene
In Schenkon/LU entsteht die erste Reha-WG der Schweiz – für den Übergang junger Menschen in ein selbstständiges Berufs- und Alltagsleben
0
Franklin D. Roosevelt: Der starke Mann im Rollstuhl
Ein besonderer Präsident in aussergewöhnlichen Zeiten
Das Heil liegt oft fern
Häufig ist nicht erklärbar, was uns gut tut.
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
14.10.2019 In Aktuelle Hinweise
Mann kann mit gedankengesteuertem Exoskelett wieder gehen
Thibault, ein querschnittgelähmter Mann aus Frankreich, kann wieder gehen – mit einem Exoskelett, dass er nur über seine Gedanken steuert. Der Versuch glückte im Rahmen einer klinischen Studie im...
0
09.10.2019 In Aktuelle Hinweise
Lesung mit unserem Blogautor Fritz Vischer
In einer Woche liest Community-Blogautor Fritz Vischer in Zürich Passagen aus seinem Buch «Ansonsten munter – Einsichten eines Rollstuhlfahrers». Dazu sind Expertinnen und Experten zum Gespräch...
0
30.09.2019 In Aktuelle Hinweise
Reisevortrag von Andreas Pröve: «Myanmar-Burma, Zauber eines goldenen...
Über sein persönliches Traumland sagt Andreas Pröve: «Wer das Lächeln sucht, wird es in Burma finden». Der Weltreisende im Rollstuhl hat sich auf seiner 3000 km langen Reise durch Burma (seit 1989...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!