• Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

Julia, unsere Moderatorin aus Österreich

  • Julia

Servus Community!

Mein Name ist Julia und ich bin Doktorandin an der Schweizer Paraplegiker-Forschung und der Universität Luzern. Meine Erfahrungen liegen vor allem im Bereich Gesundheitskommunikation und Marketing. Neben meiner akademischen Tätigkeiten bin ich auch als Community-Moderatorin für die deutsch- und englischsprachigen Inhalte im Forum verantwortlich. Also falls ihr irgendwelche Fragen, Anliegen oder Ideen habt die ihr gerne teilen möchtet, dann schreibt mir doch einfach!

Ich habe eine Leidenschaft und grosses Interesse an digitalen Technologien und glaube fest daran, dass es Technologien sind, die den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Bürgern, Gesundheitsfachpersonal und Forschenden stärken können. In letzter Zeit haben insbesondere 3D-Druck und open source code-Entwicklung mein Interesse geweckt. Ich bin gespannt zu sehen, wie all diese neuen Technologien – in erster Linie das Internet – unsere Erfahrungen im Gesundheitswesen weiter beeinflussen werden.

In meiner Freizeit mache ich gerne Sport, lese, schreibe und reise. Auf Twitter schreibe ich gelegentlich zu den Themen Behinderung, Politik, und Gesundheitsforschung @amannju

Ich freue mich, Teil dieser Community zu sein!

Julia

Kommentare (6)

This comment was minimized by the moderator on the site
Hallo Julia,
 
ich möchte keinen Kommentar zu Deiner Vorstellung schreiben, sondern habe deshalb eine Frage an Dich, weil Du die Moderatorin aus Österreich bist:
Ich selber bin als Rückenmarksverletzter etwas lauffähig geblieben und wundere...
Hallo Julia,
 
ich möchte keinen Kommentar zu Deiner Vorstellung schreiben, sondern habe deshalb eine Frage an Dich, weil Du die Moderatorin aus Österreich bist:
Ich selber bin als Rückenmarksverletzter etwas lauffähig geblieben und wundere mich darüber, dass es bei uns in Deutschland zwar eine gute bis sehr gute Erstrehabilitation für Rückenmarksverletzte gibt, aber kaum eine Nachsorge für Patienten, die - wie ich - noch etwas Restmotorik behalten haben, die das Laufen ermöglicht.
Medizinisches Wissen oder Forschung, diese Lauffähigkeit zu verbessern oder auch nur zu erhalten, gibt es in Deutschland und vor allem in Frankreich bei Schlaganfall- und M. Sklerose-Patienten reichlich, bei Rückenmarksverletzten bzw. solchen mit Querschnittssyndromen so gut wie gar nicht. Gleiches scheint mir in der Schweiz der Fall zu sein.
Ich habe gehört, dass die Situation in Österreich diesbezüglich besser sein soll und dass man sich dort um die ca. 20-30 % lauffähigen "Querschnitte" intensiver kümmert.
 
Hast Du darüber Informationen?
 
Vielen Dank im voraus für Deine Mühe,
Salieri
 
Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site
Hallo Salieri

Vielen Dank für deine Nachricht. Leider kenne ich mich mit der Situation in Österreich diesbezüglich nicht so gut aus. Vielleicht haben wir hier in der Community noch ein paar andere ÖsterreicherInnen, die dir da besser Auskunft...
Hallo Salieri

Vielen Dank für deine Nachricht. Leider kenne ich mich mit der Situation in Österreich diesbezüglich nicht so gut aus. Vielleicht haben wir hier in der Community noch ein paar andere ÖsterreicherInnen, die dir da besser Auskunft geben können? Ich werde mich aber auf jeden Fall auch mal umhören und mich dann wieder bei dir melden.

Lieben Gruss,

Julia
Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site
Hallo Salieri

Also, ich hab mich mal ein bisschen umgeschaut und bin auf diese Seite hier gestossen: https://www.gesundheit.gv.at/service/gesundheitssuche/rehasuche/inhalt

Tut mir leid, kann ich dir keine genaueren Informationen geben, aber...
Hallo Salieri

Also, ich hab mich mal ein bisschen umgeschaut und bin auf diese Seite hier gestossen: https://www.gesundheit.gv.at/service/gesundheitssuche/rehasuche/inhalt

Tut mir leid, kann ich dir keine genaueren Informationen geben, aber ich hoffe der Rehabilitationskompass (für Österreich) hilft dir ein bisschen weiter.

Liebe Grüsse,

Julia

________________________________________________

Nachtrag (14.09.2017): Hier noch der Link zum Rehakompass: https://rehakompass.goeg.at/
Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site
Hallo Salieri

Ich habe mich auch mal umgeschaut, welche Rehabilitationszentren in Österreich Querschnittlähmungen behandeln, das sind drei:

Hallo Salieri

Ich habe mich auch mal umgeschaut, welche Rehabilitationszentren in Österreich Querschnittlähmungen behandeln, das sind drei:


Vielleicht kannst Du da ja direkt nachfragen, die wissen es sicher am besten. Die Kontaktdaten findest Du in den Links.

Liebe Grüsse,

Johannes
Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site
Hallo,
erstmal vielen Dank an Euch beide.
Reha-Zentren für Leute mit Querschnitt (QS) gibt es eine ganze Reihe, allein in Deutschland über 25 Stück. Problem ist, dass sich diese ausschließlich auf die Frühreha beschränken, Nachsorge gibt es...
Hallo,
erstmal vielen Dank an Euch beide.
Reha-Zentren für Leute mit Querschnitt (QS) gibt es eine ganze Reihe, allein in Deutschland über 25 Stück. Problem ist, dass sich diese ausschließlich auf die Frühreha beschränken, Nachsorge gibt es dort bestenfalls für Dekubitus, Blase-/Drambeschwerden usw., aber weniger bis gar nicht für motorische Probleme, die spezifisch bei Patienten mit Restmotorik auftreten.
Ich bekam hierzu die Auskunft, dass man dieses Problem in Österreich "deutlicher" sieht als in Deutschland oder der Schweiz und entsprechende Hilfe anbietet. Wer genau und wo, habe ich leider (noch) nicht herausbekommen.
Herzlicher Dank nochmal,
Salieri
Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site
Hallo Salieri,

Danke für die Erläuterungen. In Österreich ist die Anzahl der Rehazentren mit drei ja überschaubar. Wenn jemand etwas dazu sagen kann, wird er/sie sich vermutlich in einem dieser Zentren befinden, auch wenn die Zentren selber...
Hallo Salieri,

Danke für die Erläuterungen. In Österreich ist die Anzahl der Rehazentren mit drei ja überschaubar. Wenn jemand etwas dazu sagen kann, wird er/sie sich vermutlich in einem dieser Zentren befinden, auch wenn die Zentren selber keine solche Hilfe anbieten sollten.

Sobald Du etwas rausbekommst, wäre es interessant davon zu erfahren. Es gibt bestimmt - jetzt schon oder demnächst bald - weitere Nutzer, die sich für das Problem interessieren.

Liebe Grüsse

Johannes
Weiterlesen
Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!

Beitrag bewerten

Forum
Neueste Antworten
Mein Bruder - seit drei Tagen querschnittgelähmt. Was kann ich tun?
Liebe Manuela Ergänzend zu dem, was mondschrein geschrieben hat: Gibt es mittlerweile Anzeichen, die Hoffnung machen, dass Dein Bruder mit der...
16 Johannes 27.07.2020
470 Lotta
Studie: Auf welche Forschungsergebnisse hoffen Querschnittgelähmte...
Hallo Johannes,  entschuldige die verspätete Antwort.  Danke für die Erinnerung! Ja, du kannst gerne an der Umfrage...
7 Lotta 22.07.2020
Schön von euch zu Lesen..
Hallo Lieber Rolf  Toll von Dir hier zu Lesen.! Und schön das ihr ein Ausflug in der Schweiz machen konnte.!  Ja Also das mit Dem...
11 Francescolife 09.07.2020
Einladung zur Teilnahme: Befragung von Menschen mit Querschnittlähmung
Liebe Kristin Görge Gerne habe auch ich Ihren Fragebogen ausgefüllt. Ihren Rat, auf den ersten Gefühlsimpuls zu achten, habe ich so gut wie...
4 BA Sommer 20 26.06.2020
Frag den Experten
Neueste Antworten
Seit einem Jahr funktioniert mein Körper anders
Liebe Gabriela Danke, das ist in der Tat schön, ein Bild von Dir vor Augen zu haben. 😊 ANKS wird sich bestimmt bald mit Empfehlungen für...
6 Johannes 31.07.2020
Ständige Harnwegsinfekte
Hallo, ich  bin es noch einmal...Der Editor spinnt bei der Eingabe ein wenig. Eben konnte ich nicht weiter schreiben.Das Problem bei dem...
8 wheelchair.no.limits 28.07.2020
349 odyssita
Beckeninstabilität?
Liebe Frau Dr. Anks,   vielen Dank für die ausführliche Antwort und den wertvollen Tip mit den Stosswellen. Ganz in meiner Nähe gibt es einen...
6 Salieri 20.06.2020

Blog
Neueste Blog-Artikel
Chefköche im Rollstuhl – die Erfolgsgeschichten
Behinderung spielt eine Rolle, doch der Ehrgeiz ist entscheidend
0
fritz 22.07.2020 In Gesellschaft
Rücksicht nehmen bedeutet andere respektieren
Am besten nehmen wir gegenseitig immer Rücksicht aufeinander. Gebärdensprache im Fernsehen ist ein interessantes Beispiel.
0
lorenzo.deluigi 15.07.2020 In News
Make to Care, ein Wettbewerb für Innovationen
Welches dieser vier innovativen Projekte überzeugt Euch am meisten?
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
28.07.2020 In Aktuelle Hinweise
Neues Buch: «Rollstuhlausflüge ab Thun»
Frisch erschienen ist das Buch «Rollstuhlausflüge ab Thun. Spass - Erholung - Erlebnis» für CHF 49.-. Es ist diesen Sommer besonders hilfreich für alle, die wegen Corona ihre Ferien in der...
0
16.07.2020 In Aktuelle Hinweise
Kostenlose Masken für Risikopatienten mit Querschnittlähmung
Insbesondere hohe Tetraplegiker und Querschnittgelähmte mit Vorerkrankungen oder hohem Alter sind anfälliger für einen schweren Verlauf von Covid-19. Aus diesem Grund hat der europäische Dachverband...
0
05.07.2020 In Aktuelle Hinweise
«Rolli Blues», eine ungarische Actionkomödie mit drei Hauptdarstellern im...
Hauptdarsteller im Rollstuhl sind selten. Die ungarische Actionkomödie «Rolli Blues – Wenn's wieder mal hart auf hart kommt» hat gleich drei davon – und dazu klingt der Plot unterhaltsam: Es geht um...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!