Warum Sport im Rollstuhl treiben?

Schwitzen, sich auspowern, sich draussen bewegen und die Natur geniessen, mit dem Team einen Punkt erzielen, jubeln, trainieren, neue Bewegungen lernen, konzentriert auf das Startsignal warten, beim Runden Fahren die Zeit vergessen… Ob paraplegische oder tetraplegische Lähmung: Sport im Rollstuhl ist möglich und es gibt eine Vielzahl von Sportarten und Sportmöglichkeiten. Das Sitzen im Rollstuhl bedeutet keinesfalls, keine sportliche oder gar athletische Tätigkeit ausführen zu können.

Das regelmässige Ausüben einer sportlichen Tätigkeit im Rollstuhl kann sich bei entsprechender Intensität positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken. Sportliche Aktivität hilft, das Körpergewicht zu halten, stärkt die Muskulatur und kann somit Folgeerkrankungen vorbeugen und die Lebensqualität steigern. Der Sport oder das Training können helfen, den Kopf abzuschalten, um dem Alltag zu entfliehen.

Zudem kann der Sport den Aufbau eines sozialen Netzwerkes erleichtern, um Tipps und Tricks rund um das Leben im Rollstuhl mit anderen, erfahrenen Rollstuhlfahrer/-innen auszutauschen.

skilanglauf in fiesch vs

Skilanglauf in Fiesch VS (Quelle: SPV)

Finde «Deinen» Sport mit der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung (SPV)

«Du hast Freude am Sport oder willst Dich einfach nur bewegen und Spass haben? Worauf wartest Du – mach mit bei den Breitensport-Aktivitäten der SPV!»

Sophie Gnaegi, Sportkoordinatorin Westschweiz bei der SPV

Sport im Rollstuhl ist ja gut, aber welche Sportart(en) soll man wählen? Kein Problem – die SPV organisiert Camps, in denen man verschiedene Sportarten entdecken kann. Zum Beispiel bei den «move on«-Sportcamps in Nottwil LU, in Tenero TI und bald auch in der Westschweiz. Hier gibt es mehr Informationen zu den Camps.

Du hast eine Sportart entdeckt, die Dir gefällt, oder möchtest eine neue ausprobieren? Dann melde Dich für spezifische Aktivitäten an. Die Abteilung Breitensport der SPV organisiert über das ganze Jahr diverse Kurse. In diesen ein- oder mehrtägigen Kursen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, eine Disziplin zu entdecken oder ihre Kenntnisse zu vertiefen – wichtig ist dabei immer der Spass am Sport. Das Angebot reicht von Monoski, Skilanglauf und Bobfahren im Winter bis hin zu Segeln, Mountainbike und Wasserski in den Sommermonaten, und das in der ganzen Schweiz.

Hier gibt es das Sommerprogramm von Rollstuhlsport Schweiz und weitere Informationen zu den Sommerangeboten in diesem Artikel (S. 34-35). Du bist lieber im Winter aktiv? Dann findest Du hier unser Winterprogramm.

«Die verschiedenen sportlichen Aktivitäten, die im Rahmen des Sommer- und Winterprogramms angeboten werden, sind immer sehr gut organisiert und finden in einem sicheren Umfeld statt. Wegen dem Austausch mit anderen und der Begeisterung in der Gruppe nehme ich regelmässig an diesen Aktivitäten teil. Die Kontakte mit den Dienstleistern sind immer sehr interessant, und wir können sie jederzeit kontaktieren, wenn wir mehr machen wollen.»

Reza Chakour (48) aus Renens VD

reza chakour im monoski

Reza Chakour auf dem Monoski in Morgins VS (Quelle: SPV)

Sport in unseren Rollstuhlclubs

Verschiedene Sportarten stehen auch auf dem Programm unserer Rollstuhlclubs in der ganzen Schweiz (für die Deutschschweiz: Aargau, beider Basel, Bern, Chur, Oberwallis, Solothurn, St. Gallen,

Thurgau, Winterthur-Schaffhausen, Zentralschweiz, Züri Oberland und Zürich). Unter diesem Link gibt es eine Übersicht über die Sportarten, die in den Rollstuhlclubs betrieben werden – finde heraus, was in Deiner Nähe angeboten wird! Einige sportliche Aktivitäten lassen sich auch bei Tagen der offenen Tür oder bei Vereinsveranstaltungen entdecken. Besuche regelmässig diese Seite, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Welche Arten von Rollstuhlsport gibt es?

Hast Du schon alle unsere Sportarten entdeckt? Falls Du noch etwas verwirrt bist, kannst Du die Sportart anklicken, über die Du gerne mehr erfahren möchtest.

schnuppertag wcmx

WCMX-Schnuppertag (Quelle: SPV)

Beim Durchgehen der Sportarten wirst Du feststellen, dass jeweils eine Kontaktperson angegeben ist (bei manchen Seiten oben links auf «Menü» klicken, dann auf «Kontakt»). Falls Du in einer der Disziplinen lieber auf Wettkampfniveau antreten möchtest, kannst Du Dich an diese Kontaktperson wenden.

Falls Dir das Handbiken gut gefällt, dann nimm an unserem inklusiven Event teil, dem Giro Suisse. Dabei kannst Du wunderbare Schweizer Landschaften gemeinsam mit Deinen Freunden und Deiner Familie entdecken. Das folgende Video und dieser Artikel (ab S. 36) vermitteln Eindrücke vom Giro Suisse 2020:

«Die sportliche Herausforderung, neue Menschen und Orte kennenzulernen, und dass ich mich nicht um Organisation und Transport kümmern muss – aus diesen Gründen nehme ich mit gerne am Giro Suisse teil. Ich freue mich auch, dass ich diese Aktivität mit meiner Frau Nadine teilen kann. Auch sie liebt diese schöne gemeinsame Aktivität von Fussgängern und Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Auf dem Handbike vergesse ich meine Querschnittslähmung, die chronischen Schmerzen verschwinden. Ich bin einfach ein Radfahrer.»

Yves Tendon (59) aus Courfaivre JU

yves tendon beim giro suisse 2020

Yves Tendon (liegend auf dem Handbike) und seine Frau Nadine (hinten rechts) beim Giro Suisse 2020 (Quelle: SPV)

Es gibt noch viele andere sportliche Aktivitäten, wie zum Beispiel:

schnuppertag mountainbike in conthey vs

Mountainbike-Schnuppertag in Conthey VS (Quelle: SPV)

Viele dieser Disziplinen werden auch in unseren Rollstuhlclubs, mit Partnern oder mit Fussgänger-Sportvereinen ausgeübt.

Bei Bedarf kannst Du auch einen Sportrollstuhl oder ein Sportgerät mieten, um die eine oder andere Sportart zu entdecken.

Rollstuhlsport für Kinder und Jugendliche

Auch Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, an unseren Aktivitäten teilzunehmen. Da Sport mit Freunden noch mehr Spass macht, organisieren wir immer wieder Aktivitäten für unsere jüngsten Mitglieder, wie zum Beispiel den Kids Day in der Westschweiz und im Tessin oder das Kids Camp (S. 41) in Nottwil. Motiviert? Auf dieser Seite und in diesem Dokument findest Du alle sportlichen Aktivitäten für Kinder und Jugendliche.

kids day in bulle fr

Kids Day in Bulle FR (Quelle: SPV)

Bleib in Kontakt und erfahre alles über unsere Rollstuhlsportangebote!

Du möchtest keines unserer Breitensport-Angebote verpassen? Oder Du willst Dich über unsere Wettkämpfe informieren und als Athlet/-in oder Zuschauer/-in teilnehmen? Dann schau in unseren Veranstaltungskalender. Du kannst auch unseren Newsletter «GoAhead» abonnieren, um monatlich Informationen über vergangene und kommende Sportveranstaltungen zu erhalten.

Bei Fragen zum Breitensport oder zum Sport allgemein steht Dir Davide Bogiani, Sportkoordinator der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung, gerne zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 079 402 51 83. Du kannst auch dieses Dokument ausfüllen und Davide wird sich direkt mit Dir in Verbindung setzen.

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!

Beitrag bewerten