• Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

  • Die Online-Community für Menschen mit Querschnittlähmung, ihre Angehörigen und Freunde

Blasenstimulator

Was ist ein Blasenstimulator?

Der Blasenstimulator ist ein Implantat, mit dem die Blasen- und Darmnerven direkt stimuliert werden können und so die Entleerung der Blase und des Darms möglich wird. Er kann nur bei Personen mit einer kompletten Querschnittlähmung und einer spastischen Blasenlähmung zur Anwendung kommen.

Wie funktioniert der Blasenstimulator?

Mit Hilfe eines Controllers (A) werden von aussen Signale an einen implantierten Empfänger (D) gesendet. Dadurch werden die Nerven von Blase und Darm stimuliert (F). Die Signale bewirken ein Zusammenziehen des Blasenmuskels und ein Entspannen des Schliessmuskels. So kann die Blase entleert werden.

Handeln bei Komplikationen

Was tun, wenn kein Urin fliesst? Kontrollieren Sie, ob die Platte des Controllers richtig aufgesetzt und ob der Controller auch wirklich aufgeladen ist. Sollte es trotzdem nicht funktionieren, muss die Blase vorübergehend anders entleert werden. Dazu kann die Blase durch Einmalkathetisierung entleert oder es kann ein Dauerkatheter gelegt werden. Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Urologen auf, um das Problem zu lösen.

Gerätepflege

Überprüfen Sie täglich den Ladezustand (Batteriestandsanzeige in Prozent). Laden Sie das Gerät nach Bedarf auf.

Auf Reisen ist es wichtig, das Aufladegerät mitzunehmen und zu überlegen, ob ein Adapter zum Aufladen notwendig ist. Neuere Geräte (schwarz) brauchen keinen Adapter zur Anpassung der Stromspannung, aber allenfalls einen Steckdosenadapter. Die alten Geräte (grau) benötigen häufiger einen Adapter – die Spannung muss allenfalls auf 110V umgestellt werden.

16 170 04 Blasen Darmmanagement DE Seite 11

Der Blasenstimulator ist ein Fremdkörper. Darf ich mich damit einer  MRI-Untersuchung unterziehen? Oder mit dem Flugzeug fliegen?

Ja, die MRI-Geräte der neuen Generation ab 1.0 Tesla sind unproblematisch. Beim Fliegen wird die Empfängerplatte des Blasenstimulators allenfalls beim Abtasten entdeckt. Es ist empfehlenswert, einen Ausweis dabei zu haben.

Kommentare (3)

This comment was minimized by the moderator on the site

Dieser Bericht spiegelt nicht das heutige Wissen zur Anwendung des Blasenstimulators wider.
Heute wird seitens der Neurourologen der Einsatz eines Blasenstimulators als Sakrale Neuromodulation (SNM) bezeichnet, welche bevorzugt (oder einzig) für...

Dieser Bericht spiegelt nicht das heutige Wissen zur Anwendung des Blasenstimulators wider.
Heute wird seitens der Neurourologen der Einsatz eines Blasenstimulators als Sakrale Neuromodulation (SNM) bezeichnet, welche bevorzugt (oder einzig) für inkomplett betroffene Personen empfohlen wird. Über Erfolgsraten der SNM hierzu ist kaum etwas zu erfahren; nach meinem Wissen darf das Unfallereignis, welches zu einem inkompletten Querschnitt geführt hat, nicht viele Jahre zurück liegen. Außerdem sollte das Ausmaß der Schädigung des Rückenmarks nicht zu groß sein (was immer das heißen mag...)
Bei kompletter Querschnittslähmung wird eher von dem Einsatz eine SNM abgeraten wegen unzureichendem Ansprechens während er Testphase (Kutzenberger, 2013)

Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site

Vielen Dank für Deinen Hinweis Salieri! Wir werden ihm nachgehen und den Beitrag gegebenenfalls anpassen. Ich bitte Dich allerdings um etwas Geduld, da wir den Beitrag auch in anderen Sprachen anpassen müssten.
Liebe Grüsse
Johannes

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Salieri

Ich habe Deinen Kommentar an unseren Chef-Urologen am Schweizer Paraplegiker-Zentrum weitergeleitet, wo der Text verfasst wurde. Er schreibt:

"Die Deutsche Bezeichnung 'Blasenstimulator' ist kein eindeutiger Begriff. Er umfasst...

Hallo Salieri

Ich habe Deinen Kommentar an unseren Chef-Urologen am Schweizer Paraplegiker-Zentrum weitergeleitet, wo der Text verfasst wurde. Er schreibt:

"Die Deutsche Bezeichnung 'Blasenstimulator' ist kein eindeutiger Begriff. Er umfasst zwei völlig verschiedene Techniken, die sakrale Deafferentation und Implantation eines Vorderwurzelstimulators (auch als Brindley-Stimulator bezeichnet) und die sakrale Neuromodulation (SNM). Die Abbildung auf der Seite zeigt einen Brindley Stimulator, der Text dazu ist adäquat. Die sakrale Neuromodulation ist ein ganz anderes Verfahren; der Kommentar bezieht sich auf die Neuromodulation und ist sachlich zutreffend für die Neuromodulation, aber nicht für die abgebildete Deafferentation. Daher könnte man höchstens überlegen, die Begriffe im Text zu präzisieren; da es aber im Deutschen keine exakte Bezeichnung gibt, müsste man dann den Fachterminus schreiben – ich bezweifle, dass dies hilft. Ausserdem könnte man erwägen, einen eigenen Text über die sakrale Neuromodulation zu erstellen."

Ich hoffe, dies klärt das Missverständnis ... was meinst Du?

Liebe Grüsse
Johannes

Weiterlesen
Noch keine Kommentare vorhanden.
Sei der Erste, der dies kommentiert!

Beitrag bewerten

Forum
Neueste Antworten
Verlagen Wir echt zu Viel ?
Komm, liebe Odyssita, wir wandern, humpeln oder fliegen nach Neuseeland! Spass beiseite. Lieber Francesco Wieviel Ärger musstest Du doch,...
7 cucusita 06.08.2020
Mein Bruder - seit drei Tagen querschnittgelähmt. Was kann ich tun?
Liebe Manuela Ergänzend zu dem, was mondschrein geschrieben hat: Gibt es mittlerweile Anzeichen, die Hoffnung machen, dass Dein Bruder mit der...
16 Johannes 27.07.2020
489 Lotta
Studie: Auf welche Forschungsergebnisse hoffen Querschnittgelähmte...
Hallo Johannes,  entschuldige die verspätete Antwort.  Danke für die Erinnerung! Ja, du kannst gerne an der Umfrage...
7 Lotta 22.07.2020
Schön von euch zu Lesen..
Hallo Lieber Rolf  Toll von Dir hier zu Lesen.! Und schön das ihr ein Ausflug in der Schweiz machen konnte.!  Ja Also das mit Dem...
11 Francescolife 09.07.2020
Frag den Experten
Neueste Antworten
941 Rolfd
11 Rolfd 06.08.2020
Ständige Harnwegsinfekte
Lieber Peter Du bist ja wirklich gut informiert und sehr engagiert. Ausserdem hört sich die Behandlung durch Deinen Urologen auch sehr gut und den...
9 ANKS 04.08.2020
Seit einem Jahr funktioniert mein Körper anders
Liebe Gabriela manchmal brauchen die Antworten auch etwas mehr Zeit, da sie gar nicht so einfach sind. Ich kenn nicht alle Querschnittzentren in...
7 ANKS 04.08.2020

Blog
Neueste Blog-Artikel
Chefköche im Rollstuhl – die Erfolgsgeschichten
Behinderung spielt eine Rolle, doch der Ehrgeiz ist entscheidend
0
fritz 22.07.2020 In Gesellschaft
Rücksicht nehmen bedeutet andere respektieren
Am besten nehmen wir gegenseitig immer Rücksicht aufeinander. Gebärdensprache im Fernsehen ist ein interessantes Beispiel.
0
lorenzo.deluigi 15.07.2020 In News
Make to Care, ein Wettbewerb für Innovationen
Welches dieser vier innovativen Projekte überzeugt Euch am meisten?
0
Wiki
Am meisten gelesen
Neuropathischer Schmerz
Schmerz ist eine grundlegende menschliche Erfahrung, die wir vielfach in unserem Leben machen, manchmal sogar täglich. Man schlägt sich den Ellenbogen an, die Weisheitszähne drücken oder der Kopf brummt, wenn das Wetter umschlägt. Es gibt...
Gefahren bei eingeschränkter Sensibilität
Was wir unter Sensibilität verstehen Unter Sensibilität verstehen wir den fünften Sinn, das Fühlen. Anders als bei den anderen vier Sinnen hat die Sensibilität kein eigenes Sinnesorgan, wie zum Beispiel der Sehsinn das Auge. Das sensible System...
Abhusten und Sekretmobilisation
Das Abhusten von Sekret ist sehr wichtig, damit ein freies Atmen möglich bleibt. Husten ist ein Schutzreflex zur Reinigung der Atemwege, da so der Schleim gelockert und aus den Atemwegen herausgefördert werden kann. Zum Husten werden die Bauch-...

Über diese Community
Neueste Themen
28.07.2020 In Aktuelle Hinweise
Neues Buch: «Rollstuhlausflüge ab Thun»
Frisch erschienen ist das Buch «Rollstuhlausflüge ab Thun. Spass - Erholung - Erlebnis» für CHF 49.-. Es ist diesen Sommer besonders hilfreich für alle, die wegen Corona ihre Ferien in der...
0
16.07.2020 In Aktuelle Hinweise
Kostenlose Masken für Risikopatienten mit Querschnittlähmung
Insbesondere hohe Tetraplegiker und Querschnittgelähmte mit Vorerkrankungen oder hohem Alter sind anfälliger für einen schweren Verlauf von Covid-19. Aus diesem Grund hat der europäische Dachverband...
0
05.07.2020 In Aktuelle Hinweise
«Rolli Blues», eine ungarische Actionkomödie mit drei Hauptdarstellern im...
Hauptdarsteller im Rollstuhl sind selten. Die ungarische Actionkomödie «Rolli Blues – Wenn's wieder mal hart auf hart kommt» hat gleich drei davon – und dazu klingt der Plot unterhaltsam: Es geht um...
0

Kontakt

Schweizer Paraplegiker-Forschung
Guido A. Zäch Strasse 4
6207 Nottwil
Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 0800 727 236 (aus der Schweiz, kostenlos)
T +41 41 939 65 55 (aus anderen Ländern, kostenpflichtig)

Sei ein Teil der Community – melde dich jetzt an!